edraw-max-horizontal
Videoanleitung
FAQ
KOSTENLOS TESTEN
JETZT KAUFEN
> Basis-Diagramm > Eine eingehende SWOT-Analyse von Ford
Edraw | 04/22/2021

Hintergrund von Ford

Die Ford Motor Company ist ein amerikanisches Automobilunternehmen, das 1903 von Henry Ford und 11 assoziierten Investoren gegründet wurde. Das Unternehmen stellt Pkw, Lkw und Traktoren sowie Teile und Zubehör für Automobile mit Hauptsitz in Dearborn, Michigan, her. Fords SWOT-Analyse wird uns helfen, die aktuelle Arbeitsweise dieses Unternehmens zu verstehen.

Henry Ford entwarf sein erstes Versuchsauto 1896 in einer Werkstatt in Detroit hinter seinem Haus. Das erste Ford-Auto wurde im Juli 1903 nach der Gründung der Ford Motor Company im Werk Mack Avenue hergestellt.

Unternehmen Ford
Industrie Automobil
CEO Jim Hackett
Gegründet 1903
Standort Michigan, Vereinigte Staaten
Einnahmen 155,9 Milliarden US-Dollar (2019)

Entwicklungszeitleiste von Ford

The 1903: Henry Ford und 11 Partner unterzeichnen eine Satzung für die in Michigan ansässige Ford Motor Company.

Der 1908: Ford bringt das Modell T auf den Markt, das zu einem der berühmtesten Fahrzeuge der Welt geworden ist.

Der 1941: Ford beginnt mit der Herstellung von Allzweck- "Jeeps" für das US-Militär und wechselt ab Februar 1942 vollständig zur militärischen Fertigung. Die zivile Produktion wurde erst im Juli 1945 wieder aufgenommen.

1988: Fords weltweiter Gewinn belief sich auf 5,3 Milliarden US-Dollar, der bislang größte aller Automobilunternehmen.

1990: Ford bringt den Explorer für Sport Utility Vehicles auf den Markt. Während der Explorer das meistverkaufte Modell des SUV des Landes ist, erreichte der Absatz im November 2005 ein 15-Jahrestief und ging 2005 um 29 Prozent zurück.

2001: Ford Motor ruft freiwillig weitere 13 Millionen Reifen zurück und Bridgestone/Firestone entleert Ford als Kunden und behauptet, Ford habe den Reifenhersteller als Sündenbock benutzt, um die Aufmerksamkeit von den Problemen des Ford Explorer abzulenken.

2005: Mercury Mariner, Fords erster gaselektrischer Hybrid-Crossover, wird zum Verkauf angeboten. Es kostet 4.000 US-Dollar mehr als die Nur-Gas-Edition.

2005: Ford verliert zum zehnten Mal in Folge Marktanteile und verliert seinen Status als Amerikas meistverkaufte Chevrolet-Marke an GM.

Warum SWOT-Analyse für Ford verwenden?

SWOT steht für Stärken, Schwächen, Chancen und Bedrohungen. Eine SWOT-Analyse beschreibt die Stärken, die ein Unternehmen nutzen sollte, um seine Schwachstellen zu beheben, Chancen zu identifizieren und Risiken entgegenzuwirken.

  • Stärken: Stärken sind die Eigenschaften, die den Erfolg eines Unternehmens bestimmen. Sie ermöglichen es einem Unternehmen, seine Mission zu erfüllen.
  • Schwäche: Sie müssen sich bewusst sein, dass Schwächen die Eigenschaften sind, die die Wettbewerbsfähigkeit einer Organisation beeinträchtigen und sie daran hindern, ihre Mission zu erfüllen und ihr volles Potenzial auszuschöpfen.
  • Chancen: In der Welt, in der das Unternehmen arbeitet, gibt es unendlich viele Möglichkeiten. Unternehmen sollten diese Anreize weiterhin nutzen.
  • Bedrohungen: Bedrohungen sind Schwachstellenelemente, die die Stabilität und Rentabilität eines Unternehmens gefährden können. Bedrohungen sind unvermeidlich und unkontrollierbar, müssen jedoch gelöst werden, wenn eine nachhaltige Lösung gefunden werden soll.

SWOT-Analyse von Ford

ford swot analysis

Stärken

  1. Internationale Anerkennung: Ford ist ein bekanntes Automobilunternehmen und wird auf ausländischen Märkten immer noch für seine Marketing- und Werbeleistungen respektiert.
  2. Forschung und Entwicklung: Eines seiner Hauptmerkmale ist die Forschung und Entwicklung von Ford, da sich das Unternehmen der Herstellung und Herstellung neuer Waren widmet. Sie versuchen ständig, ihre Fahrzeugleistung zu steigern.
  3. Abwechslungsreiche Angebote: Ford verleiht seine unterschiedlichen Marken und Fahrzeugstile allen Arten von ethnischen Gruppen. Indem sie ihnen eine größere Auswahl an Autos und Nutzfahrzeugen anbieten, kümmern sie sich um die Bedürfnisse und Wünsche ihrer Kunden.
  4. Anpassungsfähigkeit: Ford verfügt über ein breites Portfolio an Waren und Dienstleistungen, das ihnen mehr Flexibilität und weniger Abhängigkeit von nur einer Produktlinie bietet. Sie erhalten auch einen Schub in der wettbewerbsorientierten Automobilindustrie durch ihr Engagement für die Einführung neuer Technologien.

Schwäche

  1. Produktrückrufe: Ford verzeichnete einen großen Verlust und der Ruf seiner Marke litt im Mai 2016 unter den Produktrückrufen. Ungefähr 830.000 Ford- und Lincoln-Fahrzeuge wurden zurückgerufen, um defekte Seitentürriegel zu reparieren.
  2. Niedriger Halt: Da die Aktivitäten von Ford in vielen regionalen Bereichen diversifiziert sind, verlieren sie den Schwerpunkt auf Effizienz und Rentabilität.
  3. Schlechtes Ansehen: Ford hat im Vergleich zu seinen Konkurrenten in Europa und Japan eine geringe Glaubwürdigkeit. Insbesondere Lincoln gilt im Vergleich zu den Luxusautomarken in Deutschland als minderwertige Marke.
  4. Abhängigkeit von US-Märkten: Ford ist stark auf den US-amerikanischen und europäischen Markt angewiesen. Ihre Einnahmen und Einnahmen sind in anderen Märkten minimal.

Chancen

  1. Umweltfreundliche Fahrzeuge: Da Ford immer noch technologisch innovativ sein möchte, haben sie eine wunderbare Gelegenheit, kraftstoffsparende Autos und Nutzfahrzeuge herzustellen.
  2. Kundenbasis vergrößern: Ford arbeitet bereits am Einstieg in den indischen und chinesischen Automobilsektor. Sie haben die großartige Gelegenheit, andere kleine Länder auf der ganzen Welt zu erschließen.
  3. Digitale Werbung: Digitales Marketing ist heutzutage auf der ganzen Welt verbreitet, und Ford hat die Möglichkeit, sich auf seine digitalen Marketingfähigkeiten zu konzentrieren, um seine Verpflichtungen gegenüber Verbrauchern und Lieferanten zu erweitern.
  4. Selbstfahrendes Fahrzeug: Ford investierte 2017 1 Billion US-Dollar in das Unternehmen Argo AI für künstliche Intelligenz, um seine selbstfahrende Technologie zu entwickeln.

Bedrohungen

  1. Hohe Konkurrenz: Fords konkurrierende Firmen, darunter Toyota, Tesla und Tata, sind jetzt mit Rivalitäten konfrontiert. Ford kämpft weiterhin darum, seine kreative Rolle auf dem Markt zu behalten.
  2. Hohe Rohstoffpreise: Der steigende Preis für Stahl und Stahlspulenrohstoffe wirkt sich direkt auf die Kosten- und Gewinnspanne des Produkts aus.
  3. Vorschriften und Durchsetzung: Die regulatorischen und regulatorischen Risiken für Automobilhersteller sind in den letzten Jahren aufgrund der weltweiten Umweltveränderungen gestiegen.
  4. Alternative Kraftstoffe: Die weit verbreitete Einführung von Elektrofahrzeugen kann teure Anlagenverbesserungen und teure Händlerwechsel erfordern.

Empfehlungen

Fords SWOT-Analyse lässt den Schluss zu, dass sich das Automobilunternehmen über ein Jahrhundert behauptet hat und damit zu einem der Pioniere der Branche gehört. Um die Marktexpansion fortzusetzen und die Gewinne zu steigern, muss Ford -

  • Um dem intensiven Wettbewerb und dem Eintritt von High-Tech-Unternehmen in die Branche entgegenzuwirken, muss Ford seine Forschungs- und Entwicklungsinvestitionen steigern und seine Innovationsgeschwindigkeit erhöhen.
  • Ford ist in vielen Ländern tätig, daher müssen sie ihre Betriebsabteilung durch die Rekrutierung der richtigen Mitarbeiter und Mitarbeiter weiterentwickeln.
  • Um Ford-Autos attraktiver zu machen, muss Ford sein Fertigungsnetzwerk erweitern und Skaleneffekte verbessern, wodurch Kosten und Preise gesenkt werden können.