Jetzt testen
edraw-mindmaster-horizontal
Videoanleitung
FAQ
KOSTENLOS TESTEN
JETZT KAUFEN
> Organigramm > Verwenden von Mind-Map für die Inhaltsplanung
Edraw | 10/30/2020

Inhaltsplanung hilft dabei, eine effektive Form der Inhaltsproduktion für Ihr Unternehmen zu erstellen. Dieser Artikel befasst sich mit den verschiedenen Elementen der Inhaltsplanung und verwendet eine Mind-Map für die Inhaltsplanung.


1. Was ist die Inhaltsplanung?

Ein Inhaltsplan enthält alle Marketingressourcen und Datenerfassungsfunktionen, die zur Erreichung der in Ihrer Inhaltsstrategie festgelegten Ziele erforderlich sind. Eine Content-Strategie umfasst alles von SEO-Analyse und Kommunikations-Mapping bis hin zu Blogging und Whitepaper.

Ungefähr 70% der Vermarkter verfügen nicht über einen konsistenten oder koordinierten Marketingplan, und nur 29% führender Werbetreibender verwenden Content-Marketing systematisch wieder und verwenden es erneut. Dies kann daran liegen, dass der Prozess der Erstellung eines Projekts entmutigend sein kann. Vermarkter müssen den Ort ihrer Marketingbemühungen analysieren und definieren, was sie in Zukunft erreichen möchten.

Content-Vermarkter erkennen, dass eine sorgfältige Planung einen Unterschied machen wird. Ein zufälliger, nicht gepflegter Blog oder eine beliebte SEO-optimierte Website mit vielen Lesern kann den Unterschied ausmachen. Im Detail ist dieser Unterschied.

1.1 Inhaltsstrategie VS Inhaltsplanung

Der Hauptunterschied zwischen Inhaltsplanung und Inhaltsstrategie besteht darin, dass die Inhaltsstrategie die Grundlage für das bildet, was Sie in Ihren Inhaltsplan aufnehmen müssen, gefolgt von der Erstellung von Inhalten. Dies sind grundlegende Schritte, die zur Veröffentlichung von Inhalten und zur Verbreitung des Marketingansatzes für Inhalte führen.

Der Inhaltsplan besteht aus den Bausteinen (Assets, Berichte, Reichweite), die basierend auf den in Ihrer Inhaltsstrategie festgelegten Zielen ausgewählt wurden.

1.2 Die Vorteile der Inhaltsplanung

Die Inhaltsplanung bietet mehrere Vorteile, insbesondere für Vermarkter oder Autoren. Durch die Inhaltsplanung konnten sie Inhalte flexibel planen oder anordnen.

  • Erhöht die Sichtbarkeit der Marke

Wenn hochwertige Inhalte über relevante Social-Media-Kanäle beworben werden, wird Ihre Marke denjenigen vorgestellt, die nach einer Lösung für ihr Problem suchen. Wenn Sie Ihrem Publikum kontinuierlich umsetzbare Inhalte bereitstellen, wenden sich diese an Ihr Unternehmen, um ihre Probleme zu lösen.

  • Verbessert die Bekanntheit der Marke und ihre Beliebtheit

Kleine Unternehmen stehen vor der Herausforderung, ihre Marke vor ihrer Zielgruppe zu platzieren. Das Erstellen von Inhalten, die ständig entdeckt werden, wenn jemand nach einer Antwort sucht, kann sich positiv auf den Ruf Ihrer Marke auswirken und diese verbessern.


2. Elemente, die bei der Inhaltsplanung berücksichtigt werden müssen

Einige Dinge, die Sie bei der Inhaltsplanung beachten sollten

Mind-Map für die Inhaltsplanung

Quelle: MindMaster

  • Relevanz

Relevanz steht im Mittelpunkt des Programmierens von Inhalten. Es ist wichtig, eine hervorragende Vorstellung davon zu haben, wer die Zielgruppe ist.

Definieren Sie Ihren Zielmarkt oder die Person, die am meisten von Ihren Inhalten profitieren würde. Validiert dann durch Forschung Hypothesen über sie und erstellt ein klareres Bild davon, was diese Community will und lernt und auf welchen Themen sie aufbauen möchte.

  • Länge und Komplexität des Inhalts

Es wäre hilfreich, wenn Sie darüber nachdenken würden, wie ein Stück für Text, Beiträge, Videos, Podcasts, Fotos aus sozialen Medien, White Papers oder ein anderes Medium verwendet werden kann. Sie müssen die Strategien und Plattformen für digitales Marketing kennenlernen, um die richtigen Wege und Zeiten für die Verbreitung von Digital zu bestimmen.

Ihre Wahl der Versandmethoden und des Timings hängt stark davon ab, wie Sie Ihre Zielgruppe am besten erreichen. Berücksichtigen Sie tägliche, wöchentliche, monatliche oder jährliche Trends, Jahreszeiten und Feiertagsbeobachtungen oder maximale Aufnahmezeiten. Diese Überlegungen können dazu beitragen, zu definieren, wann einige Inhalte am besten veröffentlicht werden sollen.

Traditionelle und digitale Medienvertriebskanäle sind in großer Zahl verfügbar. Es geht darum, Entscheidungen über die Produktion von Inhalten zu treffen und wann sie mit dem Zielmarkt in Beziehung gesetzt werden sollen.

  • Marke und Markenwert kennen

Durch die Werbung für Ihre Dienstleistungen und Produkte erhalten Sie mehr Vertrauen und können sich von Ihren Konkurrenten abheben.

Der Schlüssel zur Erstellung eines hervorragenden Inhaltsplans liegt im Vorausdenken. Dies erfordert jedoch Zeit, um herauszufinden, was für Ihr Publikum am besten ist und wann.

Obwohl dieser Prozess mit einem soliden Inhaltsplan tiefgreifend analytisch werden kann, können Sie Inhalte kontinuierlich strategischer und detaillierter planen.


3. So verwenden Sie eine Mind-Map für die Inhaltsplanung

MindMaster ist das einfachste Tool zum Erstellen von Mind-Map, nur wenige Klicks und Ihre Mind-Map ist fertig! Die Verwendung von Mind-Map für die Inhaltsplanung kann zeitsparend und produktiv sein.

Mind-Map für die Inhaltsplanung

Quelle: MindMaster

  • Inhaltsworkflow

Es ist wichtig, beim Erstellen von Inhalten einen Arbeitsfluss zu erstellen, da dies bei der Zuweisung von Aufgaben und der Definition der verschiedenen Kanäle für die Erstellung von Inhalten hilfreich ist. Ein Workflow hilft bei der Optimierung der Ergebnisse des Inhaltsplanungs es.

  • Inhaltskalender

Ein Inhaltskalender bietet Struktur für den Inhaltsplanungsprozess. Es hilft bei der Erstellung eines Überblicks über den Inhaltsplan und bietet eine Vogelperspektive. Es stellt sicher, dass sich alle auf derselben Seite befinden und die Erstellung von Inhalten nicht verzögert wird.

  • Teamtraining

Alle Mitglieder des Teams müssen sich auf derselben Seite befinden. Während des Inhaltsplanungsprozesses ist es wichtig, dass jedes Mitglied seine Rolle versteht und akzeptiert. Eine kurze Einweisung oder Schulung kann dem Team helfen, auf dem richtigen Weg zu bleiben.

  • Inhaltsverteilung

Es ist auch wichtig, die verschiedenen Kanäle für die Verbreitung von Inhalten zu definieren und Inhalte zu erstellen, unabhängig davon, ob es sich um digitale Medien, Printmedien oder audiovisuelle Medien handelt. Das Bestimmen der Tracks und der spezifischen Kanäle für bestimmte Arten von Inhalten ist unerlässlich.

  • Qualitätssicherungsplanung

Ein ausgewiesenes Team für die Qualitätssicherungsplanung ist unerlässlich. Da es nicht nur den Fluss des Inhalts versteht, sondern auch sicherstellt, dass die Lieferung und Ausführung pünktlich und von guter Qualität sind. Das Planungsteam für die Qualitätssicherung sollte dem Content-Team Feedback geben, um eine effiziente Produktivität sicherzustellen.


4. Fazit

Der Kern der Inhaltsplanung ist Spur und Irrtum. Die Zielgruppen müssen verstehen, dass Sie Ihre Anforderungen an die Produktion von Inhalten ändern können, um sie nicht nur dann zu befriedigen, wenn sie sich am meisten mit Ihrer Online-Marke beschäftigen. Es ist auch wichtig, geduldig zu bleiben, da es im Durchschnitt vier bis fünf Monate dauert, bis ein stetiger Anstieg der Inhalte mit höherer Leistung zu verzeichnen ist.

MindMaster ist ein benutzerfreundliches, flexibles Mind-Mapping-Tool, mit dem Sie moderne, frische Grafiken erstellen können. Durch Kombinieren der Aufzählungspunkte zu einer Mind-Map in einem Projekt können Sie mit MindMaster die Gedanken oder Konzepte organisieren und wichtige Strategien erstellen.

Mindmaps-Vorlagen Online kostenlos herunterladen

Wählen Sie aus einer vielzahl von Mindmap-Vorlagen für Unternehmen, Bildung und Lebenstipps. Laden Sie eine der Vorlagen für Ihren eigenen Gebrauch herunter.