edraw-mindmaster-horizontal
Produkt Tour
Galerie
Anleitung
Neuigkeiten
Download
Jetzt Starten
Für Windows Für Mac Für Linux Für Android Für iOS
> Mind Map Wissen > Wie studiere ich Geschichte? Top 8 effektive Tipps
Edraw | 06/21/2021

Das Thema Geschichte ist eines der Themen, die die meisten Studenten langweilig finden. Aber manchmal ist es ein Pflichtfach, so dass die Schüler es um jeden Preis lernen müssen. Viele Studenten sind gut in ihrem Studium, aber dennoch fällt es ihnen schwer, Geschichte zu lernen, während einige nicht daran interessiert sind, dieses Fach zu studieren. Wie wir alle wissen, ist die Geschichte ein so großes Thema, dass sie alle mit Daten, Orten und Namen gefüllt ist. Und es ist nicht einfach, sich alles auf einmal zu merken. Jedes Fach erfordert jedoch unterschiedliche Ressourcen und Lernfähigkeiten.

Geschichte kann auf sehr unterhaltsame und aufregende Weise gelernt werden. Wenn Sie wissen möchten, wie man Geschichte auf unterhaltsame Weise lernt, dann ist dieser Leitfaden nur für Sie gemacht. Wenn Sie sich der Geschichte mit den richtigen Techniken und Tipps nähern, wird Ihnen die Geschichte keine Kopfschmerzen mehr bereiten. Die Geschichte ist ein sehr wichtiges Thema, sie lehrt uns, wie diese Veränderungen vorgenommen werden und wie die Gesellschaft, in der wir leben, entstanden ist. In der Geschichte dreht sich alles um die Vergangenheit, die die Gegenwart und die Zukunft usw. verursacht. Die Geschichte hilft uns, den Ursprung unserer Kulturen zu verstehen, was das kulturübergreifende Bewusstsein erhöht. Nicht nur das, sondern viele andere Aspekte.

Wenn jemand ein Profi im Erlernen der Geschichte wird, kann er das heutige Leben stark verändern. Weil er auf die Vergangenheit schaut und dann die Gegenwart diskutiert und verbessert. Diejenigen Studenten, die Geschichte studieren, haben normalerweise einen Schwerpunkt gewählt, entweder Bildungsgeschichte, alte Geschichte, religiöse Geschichte, Kunstgeschichte, Militärgeschichte oder irgendeine andere Art von Geschichte. Jeder dieser Schwerpunkte enthält großartige Details wie Jahre, Namen und Orte, und es wird schwierig, sich alle auf einmal zu merken. Um sich all dies zu merken, gibt es einige effektive Tipps und Techniken, mit denen Sie die Informationen ganz einfach aufpumpen können. Lassen Sie uns diese Tipps und Techniken unten untersuchen, werfen Sie einen Blick darauf!

1.Machen Sie den Verlauf zu Ihrer Domain:

Manchmal, wenn Dinge nicht in Ihrer Domäne oder nicht in Ihrem Interesse sind, dann mögen Sie es nicht, dieses Thema zu studieren. Bevor Sie also Geschichte lernen oder Geschichte studieren, ist es wichtig, dass Sie es mögen. Um es in Ihre Domain aufzunehmen, müssen Sie nur ein paar Tipps und Tricks befolgen, dann ist es fertig. Vor allem müssen Sie Ihr Ziel kennen.

2.Bereiten Sie sich darauf vor, Termine zu lernen:

Wenn Sie sagen, dass Sie keine Lust haben, sich Daten zu merken, müssen Sie sich möglicherweise einigen Schwierigkeiten stellen, wenn Sie das Beste in der Geschichte leisten. Es gibt eine Möglichkeit, sich Daten weiter zu merken und weiter zu scrollen.


3.Seien Sie nicht voreingenommen, während Sie Geschichte lernen:

Wenn ein Thema oder ein Thema zu unserem Favoriten wird, werden wir voreingenommen. Tu das einfach nicht. Es ist schlecht für Ihre Leistung. Lassen Sie uns zum Beispiel anhand eines Beispiels klarstellen, ob Sie mehr über historische Gebäude erfahren möchten und nicht über die Person, der es gehört. Dann hätten Sie auf diese Weise nur die Hälfte der Informationen. Versuchen Sie, vollständig zu lernen und den Kurs nicht zu beeinflussen.

4.Verwalten Sie Ihren Zeitplan:

Um ein Thema zu erreichen, ist Zeit erforderlich. Wenn es sich um ein Thema wie eine Geschichte handelt, benötigt es viel Zeit als gewöhnlich. Verwalten Sie Ihre Zeit so, als würden Sie Ihr Thema in Tochterunternehmen und dann in Tochterunternehmen in Viertel-Tochterunternehmen aufteilen und jedem Thema eine Zeitdauer zuweisen. Dies ist der beste Weg, um Geschichte zu lernen.


5.Nehmen Sie an weiteren Tests teil:

Übung macht den Meister. Je mehr Sie Quiz oder Tests machen, desto besser können Sie die Geschichte studieren. Alles braucht Zeit und Perfektion und wenn Sie an beiden arbeiten, stehlen Sie die Show. Quiz hilft Ihnen nicht nur beim Studium der Geschichte, sondern auch beim Erkennen des Papiermusters oder der Schwierigkeit der Fragen.

Abbildung 01: Ein Schüler dirigiert Quiz/ Test


6.Machen Sie eine Mind-Map:

Wenn deine Gedanken als Worte ausgeschieden werden, entsteht eine Mind-Map. Eine Mind-Map ist eine absolute Antwort darauf, wie man Geschichte studiert. Eine Mind-Map ist ein Wunder, das vielleicht kein Tool jemals tun könnte. Machen Sie eine Mind-Map und machen Sie die Show zu einem Ass.


7.Lernen Sie sowohl über die Zeit vor als auch die Zeit nach dem 19. Jahrhundert

Jede Münze hat also zwei Seiten, wie die Geschichte vor dem 19. Jahrhundert und nach dem 19. Jahrhundert. Vor dem 19. Jahrhundert war die Geschichte völlig anders und nach dem 19. Jahrhundert war die Geschichte das Gegenteil davon. Und ein guter Geschichtsschüler kennt alle und nicht nur eine Seite der Medaille. Einige Ereignisse waren miteinander verbunden, ereigneten sich jedoch in verschiedenen Jahrhunderten. Wenn Sie also nicht das Ganze studieren würden, wie würden Sie dann ein Profi in der Geschichte werden?

8.Konzeptualisieren Sie Ihre Ideen mit visuellen Illustrationen:

Manchmal haben Sie über ein bestimmtes Ereignis gelesen und können es nicht an einem Bild erkennen. Ach! So eine große Enttäuschung. Weil ein Geschichtsschüler alles wissen muss. Visuelle Illustrationen machen das Lernen noch spannender und erstaunlicher. Sie können sehr sicher über Ihre Gedanken und Ereignisse sein. Ist das nicht toll?


Abbildung 02: Abbildung 02: Nationales Geschichtsmuseum

In einer Nussschale:

Dies waren die wichtigsten Tipps, mit denen Sie die Geschichte ganz einfach und effektiv lernen können. Sobald sich jemand für ein bestimmtes Thema interessiert, wird es für ihn einfacher, es zu lernen. Je mehr Sie einem Thema geben, desto mehr wird das Thema Ihnen zurückgeben. Um ein erfahrener Historiker zu sein, ist es jedoch wichtig, dass Sie klug und nicht hart lernen. Befolgen Sie einfach die obigen Tipps und sehen Sie den Unterschied selbst. Stellen Sie sicher, dass Sie einige Tests durchführen, von denen viele online verfügbar sind, und testen Sie sich selbst. Sie werden sicher einen großen Unterschied in Ihrem Fortschritt sehen.

Mindmaps-Vorlagen Online kostenlos herunterladen

Wählen Sie aus einer vielzahl von Mindmap-Vorlagen für Unternehmen, Bildung und Lebenstipps. Laden Sie eine der Vorlagen für Ihren eigenen Gebrauch herunter.