Basis-Diagramm How-tos

So führen Sie eine Situationsanalyse effektiv durch

Analysieren Sie die interne und externe Umgebung eines Unternehmens
analytics

Was ist eine Situationsanalyse?

Die Situationsanalyse ist eine Sammlung von Methoden, mit denen die internen und externen Bedingungen, die sich auf ein Unternehmen auswirken, kritisch bewertet werden. Diese können den Anwendern helfen, ihre Fähigkeiten, Kunden und das Geschäftsumfeld zu verstehen.

Die Situationsanalyse ist sehr nützlich bei der Entwicklung einer Marketingstrategie und hilft dem Turnier, die Gesundheit Ihres Unternehmens zu verbessern. Mit diesem Tool sollen die Stärken und Schwächen sowie alle Chancen und Risiken aufgezeigt werden, die sich auf Ihr Unternehmen auswirken können.

Hier sind einige andere Gründe, warum die Situationsanalyse wichtig ist:

  • Definiert Art und Umfang eines Problems
  • Identifiziert aktuelle Aktivitäten und Strategien
  • Gibt einen umfassenden Überblick über die aktuelle Situation
  • Hilft, die Meinungen und Erfahrungen der Stakeholder zu verstehen
  • Gibt Informationen zum Erstellen eines Plans
  • Bestimmt die beste Vorgehensweise während eines Projekts

Bei der Situationsanalyse zu berücksichtigenden Faktoren

Bei der Durchführung einer Situationsanalyse sollten bestimmte Faktoren berücksichtigt werden. In jedem Beispiel einer Situationsanalyse sind die am häufigsten verwendeten Faktoren:

1. Wettbewerbssituation - Analysieren Sie Ihre Wettbewerber im Geschäft und ermitteln Sie deren Wettbewerbsvorteile.

2. Verteilungssituation - Dieser Faktor konzentriert sich darauf, wie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung auf dem Markt geliefert wird. Es hilft Ihnen, Ihre Distribution über Distributoren und andere Vermittler zu überprüfen.

3. Produktsituation - Identifizieren und bestimmen Sie auch Ihr Kernprodukt und unterstützende Produkte oder Dienstleistungen. Zeigen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen separat an, um festzustellen, wie sie sich jeweils auf die Bedürfnisse der Zielkunden beziehen.

4. Umweltfaktoren - Diese Faktoren bestimmen die internen und externen Umweltursachen, die soziale logische oder wirtschaftliche Auswirkungen auf Ihre Geschäftsleistung haben können.

5. Chancen- und Bedrohungsanalyse - Hier können Sie eine SWOT-Analyse durchführen, um Ihre Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken zu ermitteln, mit denen Sie die Leistung Ihres Unternehmens verbessern können.

situation analysis framework

Bildquelle: researchgate.net

Wie kann eine Situationsanalyse effektiv durchgeführt werden?

Befolgen Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung, um die Situation zu steuern:

1. Identifizieren Sie das Problem

Der erste Schritt für jeden Marketingstrategen besteht darin, das Problem zu identifizieren und festzustellen, wo es Ihnen fehlt. Gehen Sie auf die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe und deren Wünsche ein. Verwenden Sie andere verfügbare Daten, um die aktuelle Marktsituation zu bestimmen. Sie können beispielsweise eine SWOT-Analyse, eine PESTEL-Analyse, eine 5C-Analyse und mehr durchführen.

2. Bewerten Sie verschiedene Faktoren

Die Situationsanalyse basiert auf verschiedenen Faktoren wie Wettbewerbern, Kunden, Mitarbeitern, Händlern und dem Geschäftsumfeld. Studieren Sie wichtige Faktoren und sammeln Sie alle relevanten Daten, um zu verstehen, wo Ihr Unternehmen in jedem Segment nicht gut abschneidet.

3. Decken Sie die Lücken ab

Nachdem Sie die verfügbaren Daten analysiert haben, können Sie diese Informationen verwenden, um eine Strategie zur Überbrückung der Lücke zu erstellen. Nutzen Sie Ihre Chancen und Stärken, um auf Bedrohungen und Schwächen zu reagieren.

Beliebte Analysemethoden

Es gibt verschiedene Analysen, die Sie durchführen können, um die Leistung eines Unternehmens für die Situationsanalyse zu bewerten. Diese Analysen sind auch verschiedene Arten der Situationsanalyse. Diese sind:

5C-Analyse

Dieses Tool hilft bei der Bewertung ihres Geschäftsumfelds von 5 verschiedenen Prospektoren, die Ihre Marketingentscheidungen beeinflussen können.

1. Kunden

Dies ist die Analyse der Gesamtkunden des Marktes, die Demografie, Psychografie, Geografie und andere Unterscheidungsmerkmale untersuchen, um das Käuferverhalten zu beeinflussen. All diese Faktoren helfen dabei, das Kaufverhalten und die Motivation des Kunden hinter jedem Kauf zu verstehen.

2. Wettbewerber

Wettbewerber sind andere Unternehmen, die auf dem Geschäftsmarkt tätig sind, jedoch in derselben Branche wie lokale Bekleidung. Vergleichen Sie den Markt verschiedener Organisationen und was sie besser macht als andere. Wenn Sie die Stärken und Chancen Ihrer Mitbewerber kennen, können Sie Ihre Bedrohungen identifizieren. Mithilfe dieser Informationen können Sie Strategien entwickeln, die externe Risiken mindern und Ihrem Unternehmen helfen, auf dem Markt eine bessere Leistung zu erzielen.

3. Firma

Dies beinhaltet die Analyse des Unternehmens selbst und der Produktlinie, der Organisationskultur, der internen Ziele und Vorgaben. Ziel ist es hier zu beurteilen, ob das Unternehmen die Kundenanforderungen erfüllen kann.

4. Mitarbeiter

Mitarbeiter sind alle Einheiten, die einem Unternehmen helfen, seine Geschäftsziele zu erreichen. Dazu gehört ein Netzwerk von Lieferanten, Händlern, Investoren usw.

5. Klima

Bei der Untersuchung des Geschäftsklimas konzentrieren wir uns auf das externe Marktumfeld. Zu den Makroumweltfaktoren zählen das politische Umfeld, das regulatorische Umfeld und das wirtschaftliche Umfeld. Hier können Sie auch die aktuellen Trends und kulturellen Bewegungen auf dem Markt bewerten.

Darüber hinaus bezieht sich das Studium des Klimas im heutigen digitalen Zeitalter auch auf das Verständnis des technologischen Umfelds und dessen Auswirkungen auf Ihre Branche.

porter 5c

Bildquelle: Edraw

SWOT-Analyse

Dies ist ein Geschäftsverwaltungs- und Marketing-Tool, mit dem die interne und externe Umgebung eines Unternehmens gescannt werden kann. Es bewertet die Stärken und Schwächen der Organisation sowie die Chancen und Risiken, die das externe Umfeld mit sich bringt.

Disney SWOT Analysis

Bildquelle: Edraw

Porters 5-Kräfte-Analyse

Die 5-Kräfte-Analyse von Porter hilft Ihnen, das Wettbewerbsumfeld zu verstehen, und untersucht Folgendes:

  • Kunden oder Käufer
  • Lieferanten
  • Konkurrenzkampf
  • Markteintritt (Bedrohung durch neue Marktteilnehmer)
  • Ersatzstoffe (Die Gefahr von Substitutionsprodukten)

Porter's 5 Forces Analysis

Bildquelle: Edraw

PESTLE-Analyse

Dies ist eine weitere Methode zum Scannen von Umgebungen, mit deren Hilfe häufig Informationen über die externe Situation des Unternehmens bereitgestellt werden können. PESTLE steht für:

  • Politische Faktoren - Auswirkungen der Regierungspolitik
  • Wirtschaftsfaktoren - Beste wirtschaftliche Züge wie Import-Export-Raten
  • Soziale Faktoren - Auswirkungen von Lebensstil, ethnischer Zugehörigkeit und Bevölkerungszahl
  • Technologische Faktoren - Auswirkungen von Technologie und technischer Gesetzgebung
  • Rechtliche Faktoren - Auswirkungen von Gesetzen
  • Umweltfaktoren - Auswirkungen des Klimawandels und Umweltvorschriften

pestle mind map

Bildquelle: Edraw

Wie können Sie feststellen, ob Ihre Situationsanalyse nützlich ist?

Die Definition der Situationsanalyse besagt, dass sie die Grundlage jeder geschäftlichen Intervention darstellt und dazu beiträgt, dass die aktuellen Chancen und Herausforderungen angemessen behandelt werden.

Sobald Sie eine Situationsanalyse durchgeführt haben, können Sie das Geschäftsumfeld sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens besser verstehen. Auf diese Weise können Sie eine Strategie erstellen, die sich sowohl auf interne als auch auf externe Faktoren konzentriert.

Eine Situationsanalyse funktioniert, wenn Sie:

  • Geschäftsziele für die Zukunft formulieren
  • Tauchen Sie ein in die weitere Analyse
  • Identifizieren Sie im Fokus die Schlüsselfaktoren, die sich auf Ihr Unternehmen auswirken
  • Außenstehende können Ihr Geschäft verstehen
Verwandte Artikel

EdrawMax All-in-One Diagramm Software für Sie.

Edraw Max eignet sich nicht nur perfekt für professionell dargestellte Flussdiagramme, Organigramme oder MindMaps, sondern auch für Netzwerkdiagramme, Grundrisse, Workflows, Modedesigns, UML-Diagramme, elektrische Diagramme, wissenschaftliche Illustrationen, Diagramme und Grafiken – und das ist erst der Anfang!