edraw-max-horizontal
Videoanleitung
FAQ
KOSTENLOS TESTEN
JETZT KAUFEN
> Basis-Diagramm > Eine eingehende SWOT-Analyse von Google
Edraw | 05/14/2021

Google SWOT-Analyse

Eine eingehende SWOT-Analyse von Google

1. Hintergrund von Google

1.1. Gesamtübersicht von Google

Firmenname

Google, LLC

Frühere Firmennamen

BackRub, Google Inc.

CEO

Sundar Pichai

Unternehmenstyp

Öffentlichkeit

Gründungsjahr

1998

Anzahl der Mitarbeiter

114.096 (2019) (ungefähr)

Jahresumsatz

160,74 Milliarden US-Dollar (2019)

Gründer

Larry Page, Sergey Brin

Bedienter Bereich

Weltweit

Hauptsitz

1600 Amphitheatre Parkway, Blick auf die Berge, Kalifornien, USA

Betriebsergebnis

41,67 Mrd. USD (2019)

1.2. Einführung in Google

Für die Google SWOT-Analyse ist es wichtig, die grundlegenden Fakten zu kennen, einschließlich der Zeitachse und der Meilensteinentwicklung. Google, LLC, das amerikanische multinationale Technologieunternehmen, ist eine der führenden Suchmaschinen und Online-Werbefirmen. Sie bieten auch andere Produkte an, die von Software bis Hardware reichen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Kalifornien. Google.com ist derzeit die am häufigsten besuchte Website, und YouTube ist eine der 100 am häufigsten besuchten Websites.

1.3. Meilensteine/Entwicklungszeitleiste von Google

1996

Die erste Version von Google, die im Stanford Web veröffentlicht wurde

1997

Registrierung von Google.com als Domainname

1998

Google wurde ein offizielles Unternehmen

1999

Google eröffnet das erste Büro in Palo Alto

2000

Google sucht täglich nach 18 Millionen Menschen

2001

Google erwirbt UseNet von Deja.com

2002

Google News-Dienst gestartet

2003

Google AdSense wird für Werbetreibende geschaltet

2004

Google ist in einen neuen Komplex namens Googleplex umgezogen

2004

Google wurde eine Aktiengesellschaft

2004

Google bildet gemeinnützige Google.org

2005

Google hat Google Maps, Google Earth und iGoogle gestartet

2006

Google kauft YouTube

2007

Google Mail wird für die Öffentlichkeit verfügbar

2007

Google kauft DoubleClick

2008

Start ihres ersten Webbrowsers Google Health und Google Chrome

2009

Google Wave eingeführt

2011

Start von Google +1


2. SWOT-Analyse von Google

Google SWOT-Analyse analysiert die Stärken und Schwächen der größten Online-Suchmaschine. Google SWOT-Analyse zeigt auch, wie das Unternehmen strategisch plant, einen beträchtlichen Gewinn zu erzielen, während es seine Chancen nutzt.

2.1. SWOT-Analyse von Google im Detail

Stärken:

Alle Unternehmen müssen ihre Stärken kennen, um die Bereiche zu identifizieren, die ihnen geholfen haben, ihre aktuelle Position zu erreichen. Für die am häufigsten verwendete Suchmaschine wie Google unterstützen sie viele Stärken im Wettbewerbsmarkt.

  • Google ist die Top-Online-Suchmaschine und es gibt keinen Konkurrenten in der Nähe, der seine Position als vertrauenswürdigste Suchmaschine in Frage stellen könnte.
  • Google hat einen hohen Ruf als Marke. Es ist eine der bekanntesten Marken der Welt. Das Logo von Google ist auch eines der bekanntesten Symbole.
  • Google hat mobile und Android-Technologien erfolgreich angepasst. Das Unternehmen arbeitet auch kontinuierlich daran, neue und innovative Funktionen einzuführen. Sie haben auch Einheiten, die zur Verbesserung des Kundenerlebnisses verwendet werden.
  • Das Unternehmen ist finanziell stabil und ermöglicht es ihnen, in die Integration neuer Funktionen zu investieren. Das Unternehmen kann den massiven Umsatz von 161,86 Milliarden US-Dollar, den es durch Werbung angesammelt hat, für seine Expansion nutzen.
Schwächen:

Alle Unternehmen müssen ihre Schwäche kennen. Wenn das Unternehmen bestimmte Schwächen und Unzulänglichkeiten verbessern kann, erhält es mehr Möglichkeiten, um Wachstum sicherzustellen. Obwohl Google die beste Suchmaschine ist, weisen sie besondere Schwächen auf -

  • Viele Experten haben Google vorgeworfen, sich zu sehr auf den Datenschutz zu verlassen.
  • Viele Unternehmen leiden unter den ungenauen Algorithmen von Google. Sie können einem Unternehmen ein niedrigeres SEO-Ranking geben, weil es angeblich Inhalte kopiert hat. Dies verringert den Verkehr auf der Website und das Unternehmen kann einen Verlust erleiden.
  • Das Unternehmen verbringt weniger Zeit und Investitionen in Marketing. Die Präsenz des Unternehmens in den sozialen Medien ist minimal. Da die Online-Präsenz für die meisten Unternehmen einen guten Eindruck hinterlässt, ist dies eine der wesentlichen Schwächen.
  • Bei den Einnahmen hängt Google stark von den Werbetreibenden ab. Jede negative Antwort der Werbetreibenden kann die Stabilität des Unternehmens in Frage stellen. Dies kann das zukünftige Wachstum des Unternehmens beeinflussen. Viele Werbetreibende haben Google und YouTube boykottiert, was eine Schwäche des Unternehmens sein kann.
Chancen:

Die Unternehmen können ihre Chancen strategisch nutzen, um ihr Wachstum sicherzustellen. Obwohl sie einige Schwächen haben, können sie ihre Chancen anhand ihrer Stärken auswählen. Für die bestbewertete Suchmaschine wie Google gibt es viele Möglichkeiten, die sie für ihr Wachstum nutzen können -

  • Die Android-Betriebssysteme ändern sich innerhalb kurzer Zeit, was Google eine angemessene Nachfrage bieten kann.
  • Das Cloud-Computing-System kann für ein Unternehmen wie Google eine profitable Gelegenheit sein. Da Online-Zahlungen mit der Zeit immer beliebter werden, kann Google als vertrauenswürdiges Unternehmen mehr Anerkennung für seine Online-Zahlungsgateways erhalten.
  • Der Markt ist bereit für Google, seine neuen Technologien wie Google Glasses und Google Play auf den Markt zu bringen.
  • Google hat Fitbit für 2,1 Milliarden US-Dollar erworben und ist damit ein potenzieller Konkurrent von Apple.
Bedrohungen:

Bei der Arbeit an den Chancen sollten die Unternehmen berücksichtigen, dass verschiedene Bedrohungen ihr Wachstum auch nach der Planung beeinflussen können. Daher müssen sie bestimmte Schritte unternehmen, um diese Bedrohungen zu negieren. Google hat auch besondere Bedrohungen für sein Wachstum -

  • Das Unternehmen ist stark vom Umsatz abhängig. Daher sind ihre Werbekosten höher als bei anderen Suchmaschinen. In den letzten Jahren zeigten die Einnahmen aus digitalen Anzeigen von Google eine Tendenz zum Rückgang der Marktanteile. Wenn dies weiterhin zu einem starken Rückgang führt, wirkt sich dies finanziell auf das Unternehmen aus.
  • Die Zahl der Wettbewerber nimmt allmählich zu. Da die Technologie schnell floriert, nehmen neue Unternehmen am Wettbewerb teil und bedrohen das Wachstum des Unternehmens.
  • Google war jahrelang in mehrere kartellrechtliche Kontroversen verwickelt. Daher beschuldigten auch die US- und EU-Gesetzgeber das Unternehmen.
  • Google wurde einige Male wegen seines Anti-Verschlüsselungs-Laufwerks kritisiert, um Kindesmissbrauch zu reduzieren.

google-swot-analysis

Quelle: EdrawMax


3. Die zentralen Thesen

Google SWOT-Analyse zeigt, dass sich das Unternehmen derzeit in einer stabilen Position befindet, jedoch in Kürze einigen Bedrohungen ausgesetzt sein kann. Sie müssen an den Möglichkeiten arbeiten, ihr Geschäft zu erweitern und gleichzeitig an ihren Stärken und Schwächen zu arbeiten. Hier sind einige Empfehlungen für Google basierend auf der Google SWOT-Analyse:

  1. Das Unternehmen muss überlegen, ob es seine Abhängigkeit von Werbung verringern kann. Sie können auch an ihren anderen Diensten arbeiten, um ihre Einnahmen zu steigern.
  2. Das Unternehmen sollte versuchen, an seinen innovativen Ideen zu arbeiten, da die Wettbewerber auch ihren Service verbessern. Sie können auch ihre Online-Präsenz erhöhen.
  3. Google muss seinen Algorithmus korrigieren, damit andere Unternehmen keine Vertrauensprobleme haben. Sie sollten auch ihre problematischen Probleme lösen, einschließlich Datenschutzbedenken, Steuervermeidung, Zensur und andere Probleme.

Verwenden Sie EdrawMax, um ein SWOT-Analysediagramm oder ein anderes Diagramm mit Leichtigkeit zu erstellen! Es stehen umfangreiche SWOT-Vorlagen und -Symbole zur Auswahl, und das Erstellen eines SWOT-Analysediagramms kann sehr einfach sein.