edraw-max-horizontal
Videoanleitung
FAQ
KOSTENLOS TESTEN
JETZT KAUFEN
> Basis-Diagramm > Was ist ein Matrixdiagramm mit Beispiel?
author
Edraw | 02/18/2022

Matrixdiagramm

1. Was ist ein Matrixdiagramm?

Ein Matrixdiagramm ist ein Verwaltungswerkzeug, mit dem die Beziehung zwischen Datensätzen analysiert und bestimmt wird. Fachleute und Projektmanager bearbeiten zahlreiche Projekte, Deals und Kunden. Diese Projekte haben mehrere Einflusselemente, die den Verlauf dieser Projekte bestimmen. Das Matrixdiagramm hilft Projektmanagern, diese komplexen Gleichungen und Beziehungen zu visualisieren.

Dieses Diagramm ist eine Tabelle, die die Analyse von Datensätzen zur besseren Entscheidungsfindung ermöglicht. Es zeigt die Art und Intensität der Assoziation zwischen Paaren von zwei oder mehr Objektgruppen. Die Assoziation wird dann in jeder Zelle entweder durch eine Zahl oder ein Symbol dargestellt, wobei sich die beiden Elemente in der Matrix treffen.

1.1 Die Verwendung von Matrixdiagrammen

Matrixdiagramme können verwendet werden, um die Verbindungen zwischen zwei oder mehr Datensätzen zu definieren und auszuwerten.

Anwendungen eines Matrixdiagramms:

  • Ermittlung der Grundursache der Probleme;
  • Spezifikation der Übereinstimmungsanforderungen;
  • Zuweisen von Ressourcen basierend auf Anforderungen oder Kenntnissen;
  • Mögliche Lösungen vergleichen;
  • Wachstumschancen identifizieren;
  • Analyse, wie gut die Anforderungen erfüllt wurden;
  • Eine Sammlung mehrdeutiger und nicht messbarer Elemente mit einer Reihe bestimmter und messbarer Elemente (z. B. Verknüpfung von Verbraucherspezifikationen mit technischen Spezifikationen).

1.2 Die Klassifikationen des Matrixdiagramms

Es gibt fünf grundlegende Klassifizierungen von Matrixdiagrammen, um verschiedenen Projektmanagementanforderungen gerecht zu werden.

(1) L-förmige Matrix

matrix diagram
Quelle: EdrawMax

Das L-förmige Matrixdiagramm ist ein zweidimensionales Diagramm und die häufigste Form von Matrixdiagrammen. Der Zweck dieses Matrixdiagramms ist der Vergleich und die Analyse der Beziehung zwischen zwei Datensätzen.

Ein Datensatz wird in der linken Spalte dargestellt. Die zweiten festgelegten Elemente werden in der oberen Zeilenspalte aufgeführt. Zahlen oder Symbole können verwendet werden, um die Beziehungen zwischen den sich überschneidenden Zellen zu veranschaulichen.

(2) T-förmige Matrix

matirx diagram
Quelle: EdrawMax

Im Wesentlichen ist eine T-Typ-Matrix die Kombination von zwei L-Typ-Matrizen, die durch eine einzige Liste verbunden sind. Es gibt drei Gruppen von Elementen, bei denen Gruppe A sowohl mit Gruppe B als auch mit Gruppe C zusammenhängt. Gruppe B ist jedoch nicht mit Gruppe C verbunden. Dieses Matrixdiagramm wird verwendet, um die Beziehung drei Faktoren mit direkten oder indirekten Beziehungen zu analysieren.

(3) Y-förmige Matrix

matrix diagram
Quelle: EdrawMax

In einer Y-förmigen Matrix sind alle drei vorhandenen Listen miteinander verbunden und existieren in einem Kreisfluss. Hier sind Gruppe A, Gruppe B und Gruppe C miteinander verbunden und miteinander verbunden.

Dieses Matrixdiagramm wird verwendet, wenn drei eng verwandte Listen verglichen werden sollen. Da dieses Diagramm kreisförmig ist, sind alle Elemente miteinander verbunden.

(4) C-förmige Matrix

matrix diagram
Quelle: EdrawMax

Ähnlich wie eine Y-Matrix vergleicht und analysiert eine C-förmige Matrix auch drei Datensätze verschiedener Listen. Im Gegensatz zur Y-Matrix ist ein C-förmiges Matrixdiagramm kein Kreisfluss, sondern ein dreidimensionales Würfeldiagramm. Wenn drei Arten von Listen gleichzeitig analysiert werden müssen, ist ein Matrixdiagramm vom Typ C die übliche Anlaufstelle.

(5) X-förmige Matrix

matrix diagram
Quelle: EdrawMax

Die X-förmige Matrix ist eine Kombination aus vier verschiedenen Arten von L-förmigen Matrizen. Es ist eine Erweiterung eines Matrixdiagramms vom T-Typ und wird zum Vergleichen von zwei komplementären Datensätzen verwendet.

Hier bezieht sich jede Achse des Matrixdiagramms auf die benachbarte Achse, jedoch nicht auf die Achse darüber. Jede Gruppe ist in einem kreisförmigen Muster mit zwei benachbarten Gruppen verbunden.

L-förmig 2 Gruppen A <---> B oder A <---> A
T-förmig 3 Gruppen B <--> A <--> C aber nicht B <--> C
Y-förmig 3 Gruppen A <--> B <--> C <---> A
C-förmig 3 Gruppen Alle drei gleichzeitig
X-förmig 4 Gruppen A <--> B <--> C <---> D aber nicht A <--> C oder B <---> D

1.3 Der Prozess der Erstellung eines Matrixdiagramms

Matrixdiagramme helfen bei der Visualisierung komplexer Probleme. Hier finden Sie eine einfache Anleitung in sechs Schritten, mit der Sie mit der Erstellung eines Matrixdiagramms beginnen können.

Schritt 1: Erstellen Sie Ihren Zweck

Bevor Sie mit dem Entwerfen Ihres Diagramms beginnen, definieren Sie den Zweck des Matrixdiagramms. Das Ziel, das Sie mit dieser Analyse erreichen möchten, sollte genau definiert sein.

Schritt 2: Bestimmen und sammeln Sie die Datensätze

Identifizieren und sammeln Sie die zu analysierenden Daten. Vermeiden Sie Verzerrungen beim Sammeln Ihrer Daten. Und stellen Sie sicher, dass die gesammelten Daten direkt im Matrixdiagramm und korrekt sind.

Schritt 3: Wählen Sie einen Matrixtyp

Basierend auf den gesammelten Daten können Sie den geeigneten Typ des Matrixdiagramms bestimmen, das Sie verwenden können. Entscheiden Sie sich je nach Ziel und Typ der Datensätze für ein Matrixdiagramm.

Schritt 4: Definieren Sie eine Struktur zum Vergleichen von Daten

In diesem Schritt bestimmen Sie die Symbole, mit denen Sie die Datensätze vergleichen. Diese können auf Stärke oder anderen Faktoren wie Einfluss oder sogar Verantwortung beruhen.

Schritt 5: Analysieren Sie die Datensätze

Dies ist ein entscheidender Schritt. Gehen Sie methodisch jede Zelle durch und vergleichen Sie sie. Dieser Schritt hilft bei der Ermittlung der Beziehungsabhängigkeiten der Datensätze.

Schritt 6: Überprüfen Sie die Schlussfolgerungen und ziehen Sie Schlussfolgerungen

Diese Analyse hilft Ihnen, Schlussfolgerungen zu ziehen. Basierend auf dem Vergleich können Sie eine Schlussfolgerung aus dem Ziel ziehen, die mit dem Vergleich von Datensätzen übereinstimmt.

2. Matrixdiagrammhersteller

EdrawMax ermöglicht das schnelle und bequeme Zeichnen eines Matrixdiagramms. Sie sollten die vordefinierte Vorlage speziell verwenden und nur den Inhalt bearbeiten.

  • EdrawMax hat eine Six-Sigma-Matrixvorlage erstellt, die den manuellen Betrieb erheblich reduziert und die Zeit für die Erstellung eines Matrixdiagramms verkürzt.
  • Die Benutzeroberfläche von EdrawMax ist intuitiv und bequem mit klar beschrifteten Tasten zu bedienen.
  • EdrawMax ist äußerst benutzerfreundlich und auf maximalen Komfort ausgelegt.
  • EdrawMax unterstützt das Exportieren und Importieren in verschiedenen Formaten, einschließlich Microsoft Office, PS, Grafiken, PDF, HTML, Visio usw.

3. Erstellen eines Matrixdiagramms in EdrawMax

Es gibt hauptsächlich 5 Schritte, um in Edrawmax mühelos ein Matrixdiagramm zu erstellen.

Schritt 1: Melden Sie sich bei EdrawMax an und klicken Sie dann im linken Navigationsbereich auf "Marketing". Die erste Option ist ein Matrixdiagramm.

matrix diagram
Quelle: EdrawMax

Schritt 2: Wählen Sie die Vorlage aus, die Sie für Ihr Matrixdiagramm verwenden möchten.

matrix diagram
Quelle: EdrawMax

Schritt 3: Passen Sie Ihr Diagramm nach dem Öffnen der Datei an Ihre Bedürfnisse an.

matrix diagram
Quelle: EdrawMax

Schritt 4: Erstellen Sie Ihr Diagramm und geben Sie Ihren Inhalt ein.

matrix diagram
Quelle: EdrawMax

Schritt 5: Speichern und exportieren Sie Ihr Matrixdiagramm, wenn es fertig ist, und geben Sie es sogar direkt in sozialen Medien oder per E-Mail an Ihre Freunde weiter.

matrix diagram
Quelle: EdrawMax

4. Beispiel für das Matrixdiagramm

Es gibt ein Beispiel für ein Matrixdiagramm im Marketing zur Beeinflussung der Geschäftsentscheidungen.

matrix diagram
Quelle: EdrawMax

Das obige Beispiel zeigt Schlüsselbereiche wie Marktdurchdringung, Produktentwicklung, Marktentwicklung und Diversifizierung. Dieses Matrixdiagramm hilft bei der Analyse und dem Vergleich verschiedener Aspekte. Bei der Marketinganalyse kann das Matrixdiagramm erheblich dazu beitragen, die Prozessgestaltung und jede Entscheidung zu verbessern, während Probleme auftreten.

Das Marktdurchdringungsmatrixdiagramm zeigt, wie der Markt, das Produkt, die Marktdiversifikation und -entwicklung das Geschäft in gewissem Maße beeinflussen können. Darüber hinaus ist es entscheidend, das Geschäft unter diesen vier Gesichtspunkten entsprechend zu stärken.

5. Zusammenfassung

Ein Matrixdiagramm ist ein Analysewerkzeug, das eine kompakte Möglichkeit bietet, viele-zu-viele-Beziehungen mit unterschiedlichen Stärken darzustellen. Es wird hauptsächlich zur Entscheidungsfindung verwendet, indem Schlüsselfaktoren berücksichtigt werden, die in Datensätze umgewandelt werden. Dieses Diagramm ist vielseitig und wird von vielen Managern und Ingenieuren verwendet, um wichtige Entscheidungen zu treffen. Mit EdrawMax ist es einfacher, ein Matrixdiagramm zu erstellen, indem Sie einfach eine integrierte Vorlage auswählen und die Bearbeitung fortsetzen, bis Sie zufrieden sind.

EdrawMax All-in-One Diagramm Software für Sie.

Edraw Max eignet sich nicht nur perfekt für professionell dargestellte Flussdiagramme, Organigramme oder MindMaps, sondern auch für Netzwerkdiagramme, Grundrisse, Workflows, Modedesigns, UML-Diagramme, elektrische Diagramme, wissenschaftliche Illustrationen, Diagramme und Grafiken – und das ist erst der Anfang!

-->