edraw-max-horizontal
Videoanleitung
FAQ
KOSTENLOS TESTEN
JETZT KAUFEN

Wissenswertes über Karten

> Karte > Wissenswertes über Karten
author
Posted by Daniel | 08/02/2022

Was ist eine Karte?

Alles über Karten erfahren

Karten

Seit Jahren werden Karten verwendet, um Ziele zu lokalisieren und Punkte zu markieren. Von Piraten bis hin zu Wissenschaftlern und Archäologen waren Karten von großer Bedeutung, da sie Informationen komprimieren und das Auffinden eines bestimmten Objekts oder eines Gebiets erleichtern konnten.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Verwendung dieses praktischen Tools, seine Bedeutung, seine Arten, seine Lesemethode und vieles mehr. Lassen Sie uns also ohne Umschweife mit der Beantwortung der grundlegendsten Frage beginnen: Was ist eine Karte?

Was ist eine Karte?

Eine Karte ist eine symbolische und anschauliche Art, die Beziehung zwischen verschiedenen Elementen zu verdeutlichen. Sie können einen Raum oder ein bestimmtes Objekt darstellen, real oder fiktiv. Karten sind normalerweise auf Papier oder einem Medium fixiert, können aber auch interaktiv und dynamisch sein. Es ist auch wichtig zu verstehen, dass Karten eine vereinfachte Art der Darstellung eines Ortes sind und kleine, unnötige Details weggelassen werden, um die Verständlichkeit zu gewährleisten.

Geschichte der Karten

Karten haben eine lange Geschichte, die bis ins Jahr 14.500 v. Chr. zurückreicht. Die frühesten Karten waren Sterne, die durch Punkte an den Wänden der Höhlen von Lascaux dargestellt wurden. Höhlenmalereien und Felszeichnungen sind ebenfalls eine beliebte Methode, um Elemente bis 12.000 v. Chr. zurückzuverfolgen. Einfache visuelle Elemente in diesen Gemälden halfen bei der Bestimmung des Bezugsbereichs. In der Tschechischen Republik wurde jedoch eine in den Stoßzahn eines Mammuts eingeritzte Landschaftskarte entdeckt, die als die älteste Karte aller Zeiten gilt.

Alte Karten

Im Laufe dieser Jahre machte die Kartographie Fortschritte und die Karten entwickelten sich weiter. Neue Techniken wurden eingeführt und die Kartographen begannen, verschiedene Landschaften und Regionen auf Papier zu zeichnen, um die Routen der Karawanen für den Handel und der Kavallerie bei Kämpfen zu bestimmen. Langsam und allmählich, mit der Einführung und dem Fortschritt der Technologie, wurden geografische Papierkarten durch digitale Karten, d.h. Google Maps, ersetzt. Sie sind in der Tat einfacher und bequemer in der Anwendung.

Warum Karten verwenden

Karten sind ein praktisches Tool, vor allem wenn Sie auf neuem Terrain navigieren oder zu einem bestimmten Ort reisen. Sie können uns helfen, Abkürzungen zu Orten zu finden und die ideale Route für unsere Reise zu finden. Abgesehen von der Navigation gibt es zahlreiche andere Gelegenheiten, bei denen Karten sehr nützlich sein können. Schauen wir uns einige von ihnen an:

Information

Mit dem Aufkommen von Google haben wir vielleicht den grundlegenden Zweck von Karten vergessen. Dennoch sind Karten sehr wichtig, um Länder, Staaten, Städte und alle dazugehörigen Informationen zu identifizieren. Wir können ganz einfach auf einer Karte suchen, welche Staaten gemeinsame Grenzen haben und spannende historische Orte und Urlaubsorte finden. Geografie ist viel einfacher zu verstehen, da wir uns mit Hilfe von Karten ein Bild von Provinzen, Städten und Orten machen können und diese dann mit ihrem Klima und ihrer Topografie in Verbindung bringen können.

Zeit

Karten sind ein wunderbares Tool, um die Zeit für alle Länder der Welt in GMT zu berechnen. Die Längengradlinien auf der Karte stehen für verschiedene Zeitzonen. Anhand dieser Linien und Ihres Standorts können Sie die Stunden addieren, um den Zeitunterschied zu sehen oder die Zeit in einem anderen Land zu berechnen.

Planen und Bauen

Bauen und Architektur sind unmöglich, ohne vorher eine Karte zu zeichnen. Ein Bauplan ist eine Skizze oder ein einfacher Entwurf, der sicherstellt, dass alles perfekt platziert ist, um Unfälle zu vermeiden und die Haltbarkeit zu gewährleisten. Der Maßstab und der Schlüssel auf den Karten sind sehr hilfreich, um sicherzustellen, dass das große Bauwerk nicht zusammenbricht oder einstürzt, was zu ziemlich viel Geldverschwendung führen kann.

Wann Sie eine Karte verwenden sollten

Jetzt, wo viele andere Software anstelle von Karten verwendet werden kann, werden Karten immer noch als Hauptnavigationstool verwendet. Möchten Sie das Klima einer Region verstehen? Verwenden Sie eine Karte. Sie kennen die Topographie des Ortes, den Sie bereisen, nicht, egal ob es sich um ein Gebirge oder eine Wüste handelt? Verwenden Sie eine Karte. Und wenn Sie keine Ahnung haben, wie häufig eine bestimmte Krankheit in einem Gebiet vorkommt, können Sie sich eine Karte mit allen Hotspot-Gebieten ansehen.

Reise mit Karten

Die visuelle Wirkung von Karten ist von großer Bedeutung, da die Menschen auf diese Weise besser verstehen können. Karten können ein fantastisches Tool sein, um jungen Schülern Geografie und die Geschichte ihres Landes zu vermitteln. Sie können ihnen auch Kontinente auf einer Weltkarte oder eine Strategie mit Hilfe von Requisiten und einer Karte beibringen. Mit einer visuellen Darstellung ist es einfach, die Beziehung zwischen den verschiedenen Elementen zu erkennen. Thematische Karten können wichtig sein, da Sie damit verschiedene Aspekte eines bestimmten Kontinents oder Landes wie Niederschlag, Alphabetisierung, Temperatur, etc. darstellen können.

Arten von Karten

Die grundlegende Klassifizierung von Karten ist in zwei Teile unterteilt: Thematische Karten und Referenzkarten. Das Wissen über beide ist wichtig, da es uns hilft, die richtige Darstellung für unsere Daten zu wählen. Schauen wir es uns also an.

Thematische Karten

Wie der Name schon sagt, basieren thematische Karten auf einer Karte mit einem einzigen Thema, das sich auf ein bestimmtes Thema wie das Klima oder das Wachstum einer bestimmten Frucht konzentriert. Sie sind in der Regel statistisch und betonen eher das Attribut als den Ort.

Jede Karte dieser Art ist in zwei Teile unterteilt: WEne Basiskarte und statische Daten. Während letztere Dateninformationen zu einem bestimmten Gipfel liefert, bietet die Basiskarte eine visuelle Darstellung.

Thematische Karten

Referenz-Karten

Im Gegensatz zu den thematischen Karten sind die Referenzkarten allgemeiner gehalten und betonen den Standort. Sie zeigen eine Vielfalt von Landschaften und Verbreitungsgebieten. Es hebt die verschiedenen Städte, Länder, Flüsse, Berge und andere Landmarken hervor.

Referenz-Karten

Anleitung zum Lesen einer Karte

1. Verstehen Sie den Kartentyp

Dies ist der wichtigste Schritt beim Lesen einer Karte. Sie sollten wissen, über welche Art von Karte Sie verfügen. Sie können dies schnell feststellen, indem Sie überprüfen, ob die Karte spezifisch oder unspezifisch ist und alle Statistiken enthält. Dies würde bei der Unterscheidung zwischen Referenzkarten und thematischen Karten helfen. Anhand des Aussehens können Sie sie auch in verschiedene Typen einteilen: Politische Karte, topografische Karte, Touristenkarte, Straßenkarte, Wetterkarte, Bevölkerungskarte, etc.

2. Interpretieren Sie die Merkmale der Karte

Dies ist ein entscheidender Schritt, um die Karte zu kennen und in die Praxis umzusetzen. Um die Informationen besser interpretieren zu können, sollten Sie über explizite Kenntnisse aller technischen Details verfügen. Die wichtigsten Komponenten sind:

  • Legende: Liefert eine Beschreibung der Karte
  • Titel: Informiert über die Region auf der Karte
  • Nordpfeil: Zeigt und richtet sich nach Norden.
  • Maßstab: Zeigt den Maßstab zwischen dem Original und der Karte an.

3. Das Wissen auf die Probe stellen

Nachdem Sie die Kartenbegriffe verstanden haben, ist es an der Zeit, Ihr Wissen auf die Probe zu stellen und mit der Interpretation des Ortes zu beginnen. Markieren Sie also Ihre Ausgangsposition, wählen Sie die Endposition und zeichnen Sie den Pfad nach. Identifizieren Sie die Merkmale auf der Karte und nutzen Sie sie, um Ihren Fortschritt zu bestimmen.

Wie erstellt man eine einfache Karte in EdrawMax?

Wir haben einige einfache Schritte zur Erstellung einer einfachen Karte mit EdrawMax aufgeführt.

Schritt 1: Laden Sie EdrawMax herunter und öffnen Sie es auf Ihrem PC.

Schritt 2: Gehen Sie zur Suchleiste oben auf der Startseite und suchen Sie nach [Karten]. Sie können entweder ganz von vorne anfangen, indem Sie auf das Symbol (+) klicken oder einen Kartentyp aus den vorgegebenen Optionen auswählen. (Straßenkarte, Geokarte, U-Bahn-Karte, etc.)

EdrawMax öffnen

Schritt 3: Ihre ausgewählte Map wird in einem Fenster geöffnet. Im linken Fensterbereich können Sie die Karte einer bestimmten Region auswählen. Sie können die Karten verwandter Bereiche auf Ihrer Arbeitsfläche auswählen und ablegen.

Kartenvorlage in EdrawMax öffnen

Schritt 4: Verwenden Sie die Bearbeitungstools im rechten Bereich und oben auf der Seite, um Ihre Karte zu bearbeiten. Wählen Sie einen Status aus und fügen Sie ihm eine Nummerierung hinzu oder ändern Sie die Farbe der Anzeige. Sie können auch Text, Statistiken und vieles mehr hinzufügen.

Kartenvorlage in EdrawMax bearbeiten

Schritt 5: Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Speichern Schaltfläche auf der rechten Seite des oberen Menüs. Ein Fenster wird angezeigt. Durchsuchen Sie einen Ort auf Ihrem Desktop und speichern Sie Ihre Arbeit lokal auf Ihrem PC.

Hier ist die einfache Karte, die wir mit ein paar einfachen Schritten erstellt haben.

US Karte

Kennen Sie die Bedingungen für Karten?

Als Bonus haben wir einige Begriffe im Zusammenhang mit Karten erklärt. Gründliche Kenntnisse können Ihre Erfahrung mit Karten erheblich verbessern. Schauen wir es uns also an.

1. Kartographie: Die Kartographie ist ein Prozess, der sich mit der künstlerischen, technischen und wissenschaftlichen Erstellung von Karten beschäftigt. Eine Person, die dies tut, wird Kartograph genannt.

2. Achsen: Sie sind imaginäre Linien, die als Bezugspunkt für Messungen an einem bestimmten Ort dienen.

3. Peilung: Die Peilung, auch Winkelrichtung genannt, ist eine Methode zur Bestimmung von Standorten in Bezug auf nahe gelegene Länder oder Sterne. Der Winkel, der im Uhrzeigersinn von Norden aus gemessen wird, heißt Peilung Ost, während der Winkel gegen den Uhrzeigersinn Peilung West genannt wird. Die Peilung ist seit jeher eine weit verbreitete Technik unter Piraten und Seereisenden.

4. Kompass: Dies ist ein Tool, das bei der Bestimmung der Nordposition hilft. Es verfügt über ein rundes Zifferblatt und eine Nadel, die in jedem Fall nach Norden zeigt. Kompasse sind sehr nützlich, besonders wenn man sich verirrt hat.

Kompass

5. Himmelsrichtungen: Dies ist eine einfache Methode, um etwas mit Begriffen wie Norden, Süden, Osten und Westen zu lokalisieren. Bei den Himmelsrichtungen verwenden wir die vier Haupthimmelsrichtungen, anstatt mit links und rechts zu instruieren.

Fazit

Karten sind ein wertvolles Tool, das bei der Navigation und der Bestimmung der Verbindung zwischen zwei verschiedenen Gebieten hilft. Sie sind ein wertvolles Mittel, um die Topographie und die Attribute mit Statistiken zu analysieren. Die Erstellung einer solchen ist super einfach mit EdrawMax. Die schnelle und einfach zu bedienende Benutzeroberfläche und die Bandbreite an Bearbeitungstools helfen Ihnen dabei, ein solches Dokument im Handumdrehen zu erstellen.