edraw-max-horizontal
Videoanleitung
FAQ
KOSTENLOS TESTEN
JETZT KAUFEN
> Basis-Diagramm > Was ist ein Kontaktplandiagramm?
Edraw | 04/22/2021

Was ist ein Kontaktplan?

Kontaktplandiagramme sind fortschrittliche Schemata, die häufig zur Aufzeichnung von Logikstrukturen für industrielle Steuerungen verwendet werden. Diese werden als Kontaktplandiagramme bezeichnet, da sie eine Leiter mit zwei vertikalen Schienen (Versorgungsleistung) und so vielen "Sprossen" (horizontale Linien) nachahmen, wie Steuerkreise darstellen sollen.

Die Lastvorrichtung (Lampe, Relaisspule, Magnetspule usw.) wird in Kontaktplänen fast immer auf der rechten Seite der Sprosse gezeichnet. Obwohl es elektrisch nicht wichtig ist, wo sich die Relaisspule innerhalb des Strompfads befindet, ist es wichtig, dass das Ende der Stromversorgung der Leiter für einen stabilen Betrieb geerdet ist.

Anwendungsszenarien von Kontaktplandiagrammen

  • Jedes System im Relais-Rack wird auf dem Leiterdiagramm mit einem Symbol dargestellt, das die Beziehungen zwischen diesen Geräten angibt. Darüber hinaus werden im Schaltplan der Leiter auch andere Dinge außerhalb des Relais-Racks angezeigt, z. B. Pumpen, Heizungen usw.
  • Die Kontaktplanlogik hat sich zu einer Programmiersprache entwickelt, die ein System anhand eines grafischen Diagramms beschreibt, das auf den Schaltplänen der Relaislogik-Hardware basiert.
  • Die Kontaktplanlogik wird zum Erstellen einer Software für speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) verwendet und in industriellen Steuerungsanwendungen verwendet.
  • Für grundlegende, aber wesentliche Steuerungssysteme oder für die Überarbeitung alter festverdrahteter Relaisschaltungen ist die Kontaktplanlogik nützlich.
  • Dies wurde auch in sehr fortschrittlichen Automatisierungssystemen verwendet, da speicherprogrammierbare Steuerungen komplexer geworden sind.
  • Die Kontaktplanlogik sollte als eine Sprache beschrieben werden, die sich auf Regeln konzentriert, und nicht als eine Sprache der Prozeduren. Eine Leiter "Sprosse" repräsentiert eine Regel.

Vorteile der Verwendung eines Kontaktplans

  • Intuitiv und selbstdokumentierend. Ein Kontaktplan bietet eine hervorragende schematische Interpretation, die sich auf gut verstandene Prinzipien der Schaltungsarchitektur konzentriert.
  • Die Lernkurve, um mit einem Kontaktplandiagramm loszulegen, ist aufgrund der Zugänglichkeit der Umgebung sehr gering. einfache Programmierkenntnisse wachsen schnell.
  • Dies hat das Kontaktplandiagramm besonders häufig für Anwendungen gemacht, bei denen Mitarbeiter ohne technische Erfahrung repariert oder verwaltet werden müssen, z. B. bestimmte Elektriker oder Anlagentechniker.
  • Das Kontaktplandiagramm soll elektrische Schaltkreise nachbilden, es ist natürlich eine perfekte Möglichkeit, abstrakte Logik zu reflektieren. Ein Kontaktplandiagramm ist für die digitale Logik ziemlich intuitiv.

Warum wird ein Kontaktplandiagramm für die SPS-Programmierung verwendet?

Die Kontaktplanlogik ist eine Programmiersprache, die für die SPS-Programmierung (Programmable Logic Controller) verwendet wird. Es ist eine grafische SPS-Programmiersprache, die Kontaktplan verwendet, um Logikoperationen mit symbolischer Notation auszudrücken, ähnlich wie die Schienen und Sprossen einer typischen Relaislogikschaltung.

Um industrielle Automatisierungsanwendungen zu ermöglichen, wird es von Ingenieuren und Elektrikern verwendet, um mathematische, lineare, Mess-, Stimulations- und Rechenfunktionen auszuführen. Es ist ein üblicher Prozess, um eine SPS zu programmieren. Die Kontaktplanprogrammierung wird heute noch verwendet, da die Grundkonzepte der System- und Prozesssteuerung immer noch dieselben sind.

Wie lese ich ein Kontaktplandiagramm?

ladder diagram symbols

Mikroprozessoren, wie sie in SPSen und PCs verwendet werden, arbeiten auf Binärcodeebene. Sie haben vermutlich von dem Wort "neutral" gelesen. Dies gilt für die Idee, dass in einem von zwei Staaten Dinge gedacht werden sollten. Kann die Zustände beschreiben als:

  • 1 oder 0
  • Real oder negativ
  • Groß oder niedrig
  • An oder aus
  • Ja oder Nein

Die Kontaktplanlogik verwendet symbolische Ausdrücke und einen grafischen Editor zum Schreiben und Lesen von Kontaktplandiagrammen, die uns Menschen das Verständnis erleichtern. Wenn wir ein reales Ereignis in eine Leitersprache umwandeln, werden wir es symbolisch in Form einer typisch offenen Kommunikation (NO) artikulieren. Dieses Ereignis kann beispielsweise das Klicken auf eine Schaltfläche oder das Auslösen einer Grenzwertverschiebung sein.

Wie erstelle ich ein Kontaktplandiagramm?

Die Schienen in einem Kontaktplan zeigen die Versorgungsdrähte einer Regelrelais-Logikschaltung. Auf der linken Leitung befindet sich eine positive Spannungsversorgungsspur und auf der rechten Seite eine negative Spannungsspur.

In einem Kontaktplandiagramm verläuft der Logikfluss von der linken zur rechten Schiene. Es gibt sieben grundlegende Aspekte eines Kontaktplans, die beim Anwenden eines Kontaktplan-Systems in einer SPS wichtig sind. Dies sind Namen und Anweisungen in Bezug auf Zeilen, Sprossen, Eingaben, Ausgaben, logische Ausdrücke, Adressnotation / Tag-Namen. Einige davon sind wichtig, andere optional.

  • Schienen In einem Kontaktplandiagramm gibt es zwei Schienen, die als vertikale Linien entlang der vordersten Enden gezeichnet sind.
  • Sprossen Die Sprossen sind horizontal gezeichnet und verbinden die Schienen mit den Aussagen der Logik.
  • Eingänge Bei den Eingängen handelt es sich um tatsächliche Steuerungsvorgänge wie das Drücken eines Druckknopfs oder das Aktivieren eines Kappenschalters.
  • Ausgänge Ausgänge sind elektronische Maschinen, die wie ein Elektromotor oder ein Magnethebel ein- und ausgeschaltet werden.
  • Logikausdrücke Die Logikausdrücke werden verwendet, um die gewünschten Steueroperationen in Kombination mit den Ein- und Ausgängen zu formulieren.

Beispiel für ein Kontaktplandiagramm

ladder diagram example

Das obige Diagramm zeigt ein Beispiel für eine Kontaktplanprogrammierung, das eine Eingangs- / Ausgangsschaltung darstellt.

Die zentralen Themen

Kontaktplandiagramme (manchmal als "Kontaktplanlogik" bezeichnet) sind eine Art elektrische Notation. Diese Symbologie wird manchmal verwendet, um die Verbindung von elektromechanischen Schaltern und Relais zu demonstrieren. Eine digitale Darstellung der Programmfunktionen.

EdrawMax ist ein konzeptionelles Diagrammprogramm, mit dessen Hilfe Flussdiagramme, hierarchische Diagramme, Mind Maps, Netzwerkdiagramme, Grundrisse und Kontaktplandiagramme erstellt werden können. Alle Formen und Cliparts sind im Vektorformat, was bedeutet, dass Ihr Kontaktplandiagramm niemals unscharf wird, unabhängig davon, auf welche Größe Sie es ändern.