Jetzt testen
edraw-mindmaster-horizontal
Videoanleitung
FAQ
KOSTENLOS TESTEN
JETZT KAUFEN
> Mindmap > Was ist Brainstorming – Definition, Nutzen, Typen und mehr
Edraw | 07/30/2020

Was ist Brainstorming – Definition, Nutzen, Typen und mehr

Sie studieren und haben Schwierigkeiten beim Umsetzen von Konzepten oder Sie sind Marketing-Führungskraft und suchen nach einem erfolgversprechenden Plan für Ihr Unternehmen? Dann sollten Sie Brainstorming nutzen und Ihr Problem kreativ lösen. Egal ob Sie Student oder Business Professional sind, ob Sie allein oder in einer Gruppe arbeiten – Brainstorming ist ein universelles Konzept, das jedem helfen kann. Um Ihnen Brainstorming und dessen Hauptzweck näher zu bringen, habe ich diese detaillierte Anleitung für Sie erstellt, die Ihnen vielleicht auf die eine oder andere Weise hilft.

Ideen und Brainstorming

Bildquelle: incimages.com

Was ist Brainstorming?

Kurz gesagt, Brainstorming ist eine besonders kreative Art der Problemlösung, wenn Sie an Ideen arbeiten. Sie können dabei entweder neue Ideen generieren oder auf bestehenden Ideen aufbauen. Es gibt beim Brainstorming keine festen Regeln, es kann einzeln oder in der Gruppe angewendet werden.

  • Zunächst definieren Sie das Ziel Ihres Brainstormings, um den Hauptzweck Ihrer Sitzung zu verstehen.
  • Sobald Sie das zu erreichende Ziel oder das zu lösende Problem kennen, können Sie die verschiedenen Herausforderungen untersuchen, die Ihnen dabei im Weg stehen.
  • Dann können Sie verschiedene Aspekte Ihres Problems oder Ihrer Situation analysieren und Wege zur Bewältigung der Herausforderungen auflisten.
  • Beim Brainstorming gibt es keine feste Struktur und keine Idee wird als falsch angesehen. Stattdessen werden alle während der Brainstorming-Sitzung auftretenden Ideen erfasst. Einige dieser Ideen können dabei gruppiert werden.

Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten an einem Marketingplan für Ihre Marke. Definieren Sie dann zunächst Ziel und Vision Ihrer Marke. Arbeiten Sie nun weitere Punkte wie Werbestrategie, Kundenmeinungen, Preisgestaltung und Aktivitäten Ihrer Konkurrenten heraus. Nachdem Sie all diese Punkte abgedeckt haben, können Sie sich einen neuen und aufregenden Marketingplan ausdenken.

marketingplan mind map

Was ist der Hauptzweck von Brainstorming?

Nun, da Sie wissen, was Brainstorming bedeutet, sehen wir uns den Hauptzweck von Brainstorming an. Das Konzept von Brainstormings wurde 1942 von Alex Faickney Osborn in seiner Werbeagentur BBDO entwickelt. Das Ziel von Brainstormings bestand hierbei in der Entwicklung neuer Ideen, ohne dabei aufkommende Gedanken zu kritisieren. Und das können Sie mit Brainstorming erreichen:

  • Der Hauptzweck besteht darin, ein Problem kreativ oder innovativ zu lösen.
  • Brainstorming dient zur Verbesserung des Ideenfindungsprozesses und fördert das kreative Denken der Beteiligten.
  • Eines der Hauptziele von Brainstormings besteht darin, Kritik zurückzuhalten und zunächst alle aufkommenden Ideen zuzulassen.
  • Das Herstellen von Assoziation zwischen Ideen ist ein weiteres Ziel von Brainstorming, da dies die Teilnehmer dazu ermutigt, Ideen zu gruppieren oder an bestehende Ideen anzuknüpfen.
  • Schließlich aber geht es um das Aufzeigen einer komplett neuen Perspektive auf ein Problem, die viele neue Ideen ermöglicht.

Was sind die Vorteile von Brainstorming?

Im Folgenden führen wir einige wichtige Vorteile von Brainstorming auf, durch die diese Methode beliebt und bekannt geworden ist.

  • Sie hilft Ihnen, Ihre Scheuklappen bei der Problemlösung abzulegen, und ermöglicht Ihnen eine unvoreingenommene Perspektive auf Ihre Situation.
  • Brainstorming konzentriert sich auf unterschiedliche Ideen und so auf das Finden ganzheitlicher Lösungen.
  • Schülern profitieren besonders von Brainstorming, da es das Selbstlernen und ein besseres Verständnis fördert.
  • Außerdem stellt es ein besonders praktisches Werkzeug dar, um die Teamarbeit zu verbessern und die Ideen der gesamten Gruppe zusammenzutragen.
  • Brainstorming hilft besonders beim Erstellen von Listen oder dem Überwinden von Blockaden, da es das Einholen des Inputs der kompletten Gruppe ermöglicht.
  • Da es beim Brainstorming kein Richtig oder Falsch gibt, können Menschen aus verschiedenen Bereichen es problemlos durchführen, ganz ohne Technik.

Arten von Brainstorming

Brainstorming wird hauptsächlich auf zwei Arten durchgeführt – einzeln oder in einer Gruppe. Beim Durchführen von Brainstorming zu bestimmten Themen können Sie die folgende Brainstorming-Typen nutzen:

Analytik-Brainstorming

Hierbei wird die gegenwärtige Situation aus einer anderen Perspektive analysiert, meist unter Verwendung bestimmter Hilfsmittel. Mind Mapping, Reverse Brainstorming, SWOT-Analyse, 5 Whys, Lücken füllen und Diverse Analysis sind einige der wichtigsten Untertypen.

Stilles Brainstorming

Dieser Typ wird meist verwendet, wenn die Mitglieder sich nicht vor Ort treffen können, sie ihre Ideen jedoch auf dem bestmöglichen Wege austauschen möchten, nämlich durch gemeinsames Brainstorming, Brain-Netting (Online-Brainstorming), Schreiben von Zetteln usw.

Rollenspiel-Brainstorming

Hierbei denken Sie sich in die Perspektive einer anderen Rolle hinein (z.B. Kunden oder Konkurrenten). Reverse Thinking, Role Storming oder Figure Storming sind einige der wichtigsten Beispiele hierfür.

Leistungsstarke kostenlose Brainstorming-Tools

Sie kennen nun den Hauptzweck von Brainstorming und können mit der Arbeit damit beginnen. Um Ihre Arbeit zu erleichtern, stelle ich Ihnen hier die 3 beliebtesten Brainstorming-Tools zum Ausprobieren vor.

1. MindMaster

MindMaster ist eine kostenlose Lösung von Edraw, die auf verschiedenen Plattformen wie Windows, Mac, iOS, Android und Linux läuft. Es gibt sogar eine Online-Version der Anwendung, mit der Sie arbeiten können, ohne sie vorher herunterladen zu müssen.

  • MindMaster bietet mehr als 700 verschiedene Cliparts, die die Arbeit mit allen Arten von Brainstorming-Ideen ermöglichen.
  • Die Software bietet außerdem einfach verwendbare Themes und Vorlagen, die Sie verwenden können, um noch mehr Zeit zu sparen.
  • Sie bietet einen speziellen Brainstorming-Modus, mit dem Teams Ideen an einem gemeinsamen Ort austauschen können.
  • Dank der Cloud-Integration und Verfügbarkeit auf verschiedenen Desktop-/Mobil-Plattformen wird das Tool häufig für kollaboratives Brainstorming eingesetzt.

Weitere Informationen: https://www.edrawsoft.com/de/mindmaster/

Brainstorming in Mindmaster
2. Google Docs

Die meisten Benutzer sind bereits mit Google Docs vertraut, doch nur wenige nutzen seine Funktionen wirklich. So können Sie an einfachen Mind Maps oder Brainstorming-Ideen arbeiten und sie mit anderen teilen.

  • Die Zusammenarbeit zwischen Google Sheets und Docs ermöglicht die Nutzung der relevanten Daten
  • Da diese Werkzeuge kostenlos verfügbar sind, kann jeder sie nutzen, ohne etwas dafür ausgeben zu müssen.
  • Automatisches Hochladen auf Google Drive und einfache Freigabefunktion
  • Sie können einige einfache Werkzeuge nutzen, die sich auch zum Zeichnen von Mind Maps eignen.

Weitere Informationen: https://docs.google.com/

brainstorming in google-docs

Bildquelle: e-education.psu.edu

3. Visueller Thesaurus

Wie der Name schon sagt, dient dieses Online-Tool als eine visuelle Darstellung eines Thesaurus. Es ist beim Brainstorming umfangreicher Ideen möglicherweise wenig hilfreich, stellt jedoch automatisch eine visuelle Verbindung zwischen Wörtern her.

  • Das Tool erstellt eine Netzkarte eines Wortes, um die Verknüpfung mit anderen Wörtern darzustellen.
  • Die Online-Anwendung wird vor allem zur Findung eines geeigneten Wortes verwendet sowie um den Wortschatz zu verbessern.
  • Sie können Wortkarten auch mit anderen teilen oder sie per E-Mail an Ihre Freunde versenden.
  • Eingeschränkte Brainstorming-Funktionen

Weitere Informationen: https://www.visualthesaurus.com/

brainstorming in visual thesaurus

Bildquelle: cloudfront.net

Wie führen Sie ein Brainstorming mit MindMaster durch?

Da MindMaster ein besonders benutzerfreundliches Tool darstellt, können Sie damit auf folgende Weise problemlos Brainstormings durchführen.

Schritt 1: Definieren Sie das Endziel

Machen Sie sich zunächst mit dem Thema vertraut, zu dem Sie ein Brainstorming durchführen möchten, und definieren Sie ein klares Endziel. Definieren Sie Ihr Problem klar und teilen Sie es mit anderen.

Schritt 2: Arbeit mit MindMaster

Starten Sie nun MindMaster auf Ihrem System und öffnen Sie die Leinwand. Sie können einfach eine der Brainstorming-Vorlagen nutzen und sogar einen speziellen Brainstorming-Modus nutzen. Sie finden außerdem zahlreiche Vektorgrafiken, die Ihnen bei der Arbeit mit Ihrer Illustration helfen.

Schritt 3: Verzweigung und Erkundung

Alles ist ganz einfach! Nehmen Sie Ideen von Ihren Teammitgliedern auf und fügen Sie sie im Verlauf Ihres Brainstormings in die Zeichnung ein. Konzentrieren Sie sich auf die Probleme und Lösungen, und arbeiten Sie an bestehenden Ideen. Abschließend können Sie Ihre Zeichnung speichern und in das gewünschte Format exportieren.

mind map erstellen

Nachdem Sie diese Anleitung gelesen haben, kennen Sie nun Antworten auf einige Fragen wie: Was ist Brainstorming oder was ist der Hauptzweck von Brainstorming? Um es Ihnen leichter zu machen, habe ich außerdem die Arten des Brainstormings und einige beliebte Tools aufgelistet, mit denen Sie zukünftig an Ihren Ideen arbeiten können. Da MindMaster eines der besten visuellen Tools darstellt, können Sie es ganz einfach nutzen in Ihrer nächsten Brainstorming-Sitzung damit arbeiten.

Mindmapping: Professionelle Mindmaps mit MindMaster erstellen

  • Erstellen Sie einfache Mindmaps für eine Vielzahl von Einsatzwecken wie Brainstorming, Projektmanagement, Wissensmanagement usw.
  • Enthält 33 verschiedenen Arten von Themen und über 700 stilvolle Cliparts.
  • Verfügbar auf mehreren Plattformen, einschließlich PC, Handy, Tablet und web.
  • Bereichern Sie Ihre Mind Maps auf intuitive Weise mit Brainstorming-Modus.
  • Kompatibel mit verschiedenen Dateiformaten, wie MS-Office, Visio, PDF, JPG, usw.

Mindmaps-Vorlagen Online kostenlos herunterladen

Wählen Sie aus einer vielzahl von Mindmap-Vorlagen für Unternehmen, Bildung und Lebenstipps. Laden Sie eine der Vorlagen für Ihren eigenen Gebrauch herunter.