edraw-mindmaster-horizontal
Produkt Tour
Galerie
Anleitung
Neuigkeiten
Download
Jetzt Starten
Für Windows Für Mac Für Linux Für Android Für iOS
> Mind Map How-Tos > Wie Sie effizient lernen: Tipps und Methoden
Edraw | 07/30/2020

Die verwandte Methodologie der kognitiven Psychologie

Zunächst sehen wir uns die Methodik der Kognitionspsychologie an. Die Kognitionspsychologie schlägt drei effiziente Lernmethoden vor. In der Kognitionspsychologie wird der Lernprozess als eine Kombination aus Aufmerksamkeit und Gedächtniskodierung betrachtet. Dieser Lernprozess muss unter anderem zielgerichtet sein, denn so ist das Lernen am effektivsten. Doch lernen Sie auch tatsächlich zielgerichtet?

Wissen Sie, wenn Sie einen Fachkurs durchgehen, ob dieser Kurs Ihnen bei Ihrer zukünftigen Karriere helfen wird? Oder welche Fähigkeiten dieser Kurs Ihnen vermittelt? Ich denke, dass die meisten Menschen bei der reinen Methodik stehen bleiben, anstatt davon wirklich etwas in die Praxis umzusetzen. Es ist daher um so wichtiger, weiter zu lernen und sich zu verbessern. Zweitens fasst die kognitive Psychologie Stress als Ressource auf. Ich stimme diesem Standpunkt definitiv zu, denn angemessener Stress kann Ihr Potenzial stimulieren. Die internen Gründe dafür stellen wir Ihnen später vor.

Lernmethoden

Zusammenfassung der Erfahrung

Je neuer die Umgebung ist, desto mehr Erinnerungen haben Sie an Ihr Erlebnis – vielleicht haben Sie diese Erfahrung auch schon einmal gemacht. Ein Quora-Nutzer hat seine effizienten Lernerfahrungen zusammengefasst. Die vermutlich am wenigsten bekannte darunter ist das so genannte Erholungsintervall: Wer in einem kritischen Moment unterbrochen wird, erinnert sich um so länger an dieses Ereignis. Daraus lassen sich einige Lehren für das Leben ziehen Oft hört man: „Ja, ich wurde von Ihnen beim letzten Mal unterbrochen.“ Deshalb ist der Erholungsintervall eine effiziente Lernmethode.

Zusammenfassung der Erfahrung

Wiederholungsmethoden

Vielleicht kennen Sie die oben genannten Methoden bereits. In diesem Fall sehen wir uns hier ein paar Wiederholungsmethoden an: die Pomodoro-Methode, die Feynman-Lernmethode und die SQ3R-Lesetechnik. Die Pomodoro-Methode folgt dem Prinzip „weniger ist mehr“. Sie konzentrieren sich hierbei 25 Minuten lang mit voller Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Sache.

Bei der Pomodoro-Methode ist die minimale Zeiteinheit eine Pomodoro-Periode. Nach vier Pomodoro-Perioden unterbrechen Sie Ihre Arbeit und machen Sie eine lange Pause von etwa 15 bis 30 Minuten. Wenn die geschätzte Zeit für eine Aufgabe größer als 5 bis 7 Perioden ist, zerlegen Sie sie.

Die SQ3R-Lesetechnik eignet sich dagegen für das tägliche Lernen, z.B. Lesen in englischer Sprache und so weiter.

Werfen Sie einen Blick auf die Vorstellung der Mind Map weiter unten, um die Feynman-Lernmethode kennenzulernen.

Wiederholungsmethoden

Annehmen von Verbesserungen

Das „Annehmen von Verbesserungen“ ähnelt dem A im PDCA-Zyklus. Das A im Demingkreis steht für Act, also konkrete Handlungen, d.h. die Zusammenfassung der vorherigen Fortschritte, die Durchführung von Anpassungen und die Vorbereitung des nächsten Plans. Ohne diesen Schritt A dürfte Ihr Studium für immer stagnieren. Es gibt keine universelle Lernformel, es gibt lediglich geeignete Lernmethoden. Nach der Einführung dieser Methoden können Sie sich nun für Ihre ideale Lernmethode entscheiden, um für die maximale Lerneffizienz zu sorgen.

Notwendigkeit zum Einführen von Verbesserungen

Maximale Lerneffizienz = 15,87%.

Diese Schlussfolgerung habe aus einem Kurs von Dr. Sophia übernommen. Wie Sie wissen, setzen sich erlernte Inhalte bzw. erlerntes Wissen aus unbekannten und bekannten Elementen zusammen. Doch was ist die optimale Balance zwischen Unbekanntem und Bekanntem für maximale Lerneffizienz? Forscher der University of Arizona und der Brown University haben einen Vorabdruck Ihres Papers mit dem Titel Die 85%-Regel des optimalen Lernensveröffentlicht. In diesem Paper wird diese Balance detailliert erläutert.

Diesen Wert können Sie nun direkt in der Praxis nutzen. So basiert Mathematik beispielsweise auf neu erlerntem Wissen auf bekanntem Wissen. Im Idealfall sollten Sie etwa 85% des Wissens bereits erworben haben, nur 15% sollten neu sein. Beim Lesen eines Buches sollten Sie also bereist mit 85% des Buchinhaltes vertraut sein, die restlichen 15% sind also neues Wissen.

Ich hoffe, dass meine Geschichte Ihnen ein paar effiziente Lernmethoden aufzeigen konnte. Schließlich aber hoffe ich, dass Sie nun Ihre eigenen effizienten Lernmethoden gestalten können. MindMaster hat mir dabei geholfen, meinen eigenen Wissensbaum zu entwickeln, mein Wissen systematisch zu verwalten und wissenschaftlicher zu lernen!

Mindmapping: Professionelle Mindmaps mit EdrawMind erstellen

  • Erstellen Sie einfache Mindmaps für eine Vielzahl von Einsatzwecken wie Brainstorming, Projektmanagement, Wissensmanagement usw.
  • Enthält 33 verschiedenen Arten von Themen und über 700 stilvolle Cliparts.
  • Verfügbar auf mehreren Plattformen, einschließlich PC, Handy, Tablet und web.
  • Bereichern Sie Ihre Mind Maps auf intuitive Weise mit Brainstorming-Modus.
  • Kompatibel mit verschiedenen Dateiformaten, wie MS-Office, Visio, PDF, JPG, usw.

Mindmaps-Vorlagen Online kostenlos herunterladen

Wählen Sie aus einer vielzahl von Mindmap-Vorlagen für Unternehmen, Bildung und Lebenstipps. Laden Sie eine der Vorlagen für Ihren eigenen Gebrauch herunter.