edraw-max-horizontal
Videoanleitung
FAQ
KOSTENLOS TESTEN
JETZT KAUFEN
> Basis-Diagramm > Beispiele für grafische Organizer
Edraw | 04/25/2021

1. Was ist ein grafischer Organizer?

Die Beispiele für grafische Organizer sind normalerweise hilfreiche Werkzeuge für Schüler, die als strategische Werkzeuge für visuelles Lernen dienen. Diese werden normalerweise in verschiedenen Lehrplänen angewendet und verbessern das Lernen sowie das Verständnis für bestimmte Themen oder Inhalte. Je nach Aufgabe stehen verschiedene Formate zur Verfügung. Diese können als Hilfsmittel für Anweisungen oder Beispiele für grafische Organizer für Grundschüler dienen.

Lehrer können den grafischen Organizer verwenden, um das Wissen über einen Abschnitt in einem Text oder Thema zu veranschaulichen und um zu zeigen, in welchen Bereichen Verbesserungen erforderlich sind. Es gibt verschiedene Formen von Diagrammorganisatoren, z. B. Mind-Maps, Concept Maps und Websites wie Beispiele für -Spinnenkarten.

what is graphic organizer
Quelle: inspiration.com

2. Vorteile von grafischen Organizer

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Verwendung von Grafikanalysatoren im Lern- und Lehrprozess zu nutzen. Die Beispiele für grafische Organisatoren werden auch in Unternehmensschulungen verwendet.

  • Beziehung zeigen

Dies ist der Hauptvorteil der Verwendung solcher Abbildungen. Die grafischen Organizer-Beispiele für Grundschüler sind verschiedene Werkzeuge zum Erstellen von Diagrammen mit verschiedenen Symbolen, Konnektoren und Formen. Diese helfen, die Beziehung zwischen Komponenten auf der Karte zu visualisieren. Ein Beispiel sind Venn-Diagramme, die den Schülern helfen, die Gemeinsamkeiten sowie die Unterschiede zwischen den verschiedenen Komponenten zu verstehen.

Andere Beispiele sind Ursache-Wirkungs-Diagramme oder Mind-Maps, die hilfreich sind, um Ursachen und Wirkungen aufzuzeigen und das kreative Denken der Schüler zu fördern. Flussdiagramme dienen zur Darstellung von Sequenzbeziehungen.

  • Vereinfachen und visualisieren

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Darin können grafischen Organizer helfen, indem sie komplizierte Ideen vereinfachen und ihnen helfen, sie zu visualisieren. Die meisten Ideen werden mit visuellen Hilfsmitteln besser gelernt.

Simplify and Visualize
Quelle: EdrawMax
  • Organisieren von Daten

Wenn die Informationen groß und verstreut sind, wird es für den Verstand eines Schülers schwierig, alles auf einmal zu verstehen. Mit solchen Tools können Informationen in einem logischen Prozess dargestellt werden, und das Lernen ist einfacher, ebenso wie das Speichern von Informationen. Das Strukturieren von Informationen in solchen Analysewerkzeugen hilft auch dabei, sich chronologische Sequenzen viel besser zu merken.

3. Die 12 beliebtesten Beispiele für grafischen Organizer

Diese Werkzeuge oder visuellen Diagramme werden am häufigsten in der High-School-Ausbildung verwendet. Hier finden Sie einige beliebte und vorgefertigte Vorlagen für grafische Organizer, die leicht zu finden sind und sich für die meisten pädagogischen und sogar professionellen Präsentationen eignen.

  • Flussdiagramm

Dies ist die häufigste und effektivste Methode, um zu zeigen, wie Dinge funktionieren oder wie ein Prozess abläuft. In solchen schematischen Darstellungen sind Operationssequenzen gezeigt, die Schritt für Schritt ausgeführt werden müssen, um die Lösung für ein Problem zu finden. Für jeden Fall, wie man einen verstopften Abfluss verstopft.

flowchart example
Quelle: EdrawMax

  • Venn-Diagramm

Dies ist ein Diagramm, in dem Beziehungen zwischen verschiedenen Datensätzen, Objekten und Gruppen zusammen mit den Ähnlichkeiten gezeigt werden. Es wird oft durch zwei oder mehr Kreise dargestellt, die sich überlappen und logische Beziehungen zwischen verschiedenen Mengen zeigen. Für jeden Fall Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen zwei Sätzen A und B.

Venn Diagram
Quelle: EdrawMax

  • Mind-Mapping

Auf diese Weise können Notizen, Lerninhalte, kreative Ideen und Aufgaben dargestellt werden, die mit einer zentralen Idee oder einem Schlüsselwort verknüpft sind. Dies sind Notizen, die im Zusammenhang mit einer Brainstorming-Sitzung oder -Idee erstellt wurden. Es hilft zu zeigen, wie sich kreative Ideen rund um ein Thema entwickeln. Mind-Maps werden um Texte oder einzelne Wörter herum erstellt, die in den Mittelpunkt gestellt werden, und Konzepte, Wörter und Ideen entwickeln sich um sie herum. Beispiel ein Unternehmensprodukt und seine Verwendungszwecke.

Mind-Mapping
Quelle: EdrawMax

  • Schritt für Schritt Diagramm

In einem solchen Diagramm werden schrittweise Prozeduren oder Änderungen notiert. Es kann Schritte, Themen oder Serien in einer bestimmten Reihenfolge umfassen. Das Ticketing an einem Bahnhof kann mit einem solchen Tool aufgelistete Verfahren enthalten und als grafische Organisatorbeispiele für Grundschüler dienen.

Step by Step Chart
Quelle: EdrawMax

  • Sequenzdiagramm

In einem solchen Diagramm werden verschiedene Prozesse und ihre Abläufe dargestellt. Beispielsweise werden Ereignisse oder Schritte in einem chirurgischen Eingriff in der Reihenfolge mit einem solchen Diagrammwerkzeug aufgelistet.

Sequence Chart
Quelle: EdrawMax

  • KWL-Diagramm

In einem solchen Diagramm kann man zeigen, wie man Informationen sammelt, eine Problemlösung findet und ein bestimmtes Thema durchdacht. Im Beispiel KWL-Diagramm kann es hilfreich sein, zu verfolgen, was ein Schüler weiß, wissen muss und welches Wissen er über das Thema erworben hat.

Kwl Chart
Quelle: EdrawMax

  • Spinnendiagramm

Dies zeigt, wie eine zentrale Idee mit mehreren Ideen und Unterideen verknüpft werden kann, die aus ihnen hervorgehen. Es ist ein Werkzeug, das beim Vergleich verschiedener Entitäten und ihrer Eigenschaften effektiv ist. Man kann sich eine Marke vorstellen und wie verschiedene Produkte und Unterprodukte in einem Spider-Map-Beispiel mit ihr verknüpft werden können.

Spider Chart
Quelle: EdrawMax

  • Beobachtungskarte

Dies ist ein gängiges visuelles Werkzeug, mit dem Sie die Arbeit für eine Untersuchung planen oder festlegen können, wie eine kreative Aufgabe für die Planung einer wissenschaftlichen Untersuchung ausgeführt werden soll.

Observation Chart
Quelle: EdrawMax

  • Problemlösungstabelle

Solche Diagramme helfen den Schülern, sich auf vier Hauptbereiche zu konzentrieren, die für die Lösung eines Problems von entscheidender Bedeutung sind. Es hilft, Ursachen zu isolieren, Konsequenzen oder Ergebnisse aufzulisten und Lösungen zu finden. Wenn beispielsweise ein Community-Problem von einem Team gelöst wird, das zusammenkommt, hilft es, die Hauptursachen und Lösungsvorschläge mit einem solchen Diagramm aufzulisten.

Problem Solution Chart
Quelle: EdrawMax

  • Planungsplan

In einem solchen Diagramm kann man mit der Planung eines Projekts beginnen. Sie können einen visuellen Überblick über ein Projekt zeichnen, Risiken minimieren und deren erfolgreiche Ausführung planen, beispielsweise wie man eine Geschichte erzählt.

Planning Chart
Quelle: EdrawMax

  • Vier Säulendiagramm

Dies ist ein effektives Tool, mit dem die Schüler Informationen und Details zu den von ihnen ausgewählten Themen organisieren und die wichtigsten Punkte auflisten können. In jedem Fall können Sie Themen eines gelesenen Themas auflisten und die wichtigsten Punkte in ihnen hervorheben.

Four Column Chart
Quelle: EdrawMax

  • Fact-Opinion Chart

Dies ist ein anschauliches Werkzeug, das bei der Bestimmung der Fakten und der Meinungen in einem bestimmten Text hilfreich ist. Mit diesem Tool können die Schüler Fakten und Meinungen in einem Sachbuch ermitteln.

Fact-Opinion Chart
Quelle: EdrawMax

4. Wie erstelle ich einen auffälligen grafischen Organizer?

Es gibt einfache Möglichkeiten, eine effektive und optisch ansprechende Illustration oder ein Diagramm mit einem der oben genannten und weiteren Tools zu erstellen. Es ist bekannt, dass Edraw Max mehr als zweihundert Diagrammtypen anbietet, mit denen informative Diagramme oder Illustrationen erstellt werden können.

Die von Edraw Max angebotene Software-Suite ist kompatibel und kann sowohl auf Mobilgeräten als auch auf Desktops verwendet werden. Unabhängig davon, für welches Tool Sie sich entscheiden, folgen drei einfache Schritte, um eine ansprechende visuelle Darstellung zu erstellen.

  • Wählen Sie ein Visualisierungstool

Dies ist der erste Schritt beim Erstellen einer Karte in einem Diagramm Ihrer Wahl. Das Angebotsportfolio ist sehr umfangreich, insbesondere bei Edraw, sodass man eine Auswahl nach dem jeweiligen Thema treffen kann.

Visualization Tool
Quelle: EdrawMax

  • Daten hinzufügen

Sobald die Art des Werkzeugs ausgewählt wurde, gibt es einfache Möglichkeiten, Daten einzugeben. Zum Beispiel würde es Dateneingabeoptionen in der Seitenleiste geben. Sie können auch Daten aus Tabellen importieren, die bereits in Google Docs oder in Excel vorhanden sind.

Adding Data
Quelle: EdrawMax

  • Fügen Sie kreative Effekte hinzu

Die Vorlagen verfügen über mehrere Anpassungsoptionen. Daher kann man verschiedene Farben hinzufügen, Effekte hinzufügen oder bestimmte Felder oder Schritte löschen, um die visuelle Darstellung der eigenen Daten zu vervollständigen.

5. Schlussfolgerung

Die obigen grafischen Organizer-Beispiele zeigen die verschiedenen Möglichkeiten, wie Schritte, Prozesse und andere wichtige Informationen dargestellt oder veranschaulicht werden können. Die Werkzeuge sind vielfältig und es ist einfach, Daten in diese verschiedenen schematischen Darstellungen aufzunehmen.

EdrawMax ist das einfachste Diagrammwerkzeug, mit dem Sie jede Art von grafischen Orgranizer-Diagrammen erstellen können, indem Sie auffällige integrierte Vorlagen auswählen und die Anpassung so lange fortsetzen, bis Sie zufrieden sind.