edraw-max-horizontal
Videoanleitung
FAQ
KOSTENLOS TESTEN
JETZT KAUFEN

Was ist PDCA (Plan-Do-Check-Act)?

> Projektmanagement Wissen > Was ist PDCA (Plan-Do-Check-Act)?
author
Posted by Daniel | 08/02/2022

Was ist PDCA (Plan-Do-Check-Act)?

Alles über PDCA erfahren

Stellen Sie sich vor, dass Ihre Bewertung der Kundentreue auf einer Webseite für Unternehmensbewertungen stark gesunken ist. Wenn Sie sich die laufenden Kommentare ansehen, sehen Sie, dass sich Ihre Kunden über die verspätete Zustellung beschweren und dass Produkte auf dem Weg beschädigt werden.

Sie entscheiden sich also dafür, einen Monat lang ein kleines Pilotprojekt durchzuführen und einen anderen Anbieter zu nutzen, um Ihre Produkte an eine Beispielgruppe von Kunden zu liefern. Außerdem sind Sie zufrieden, wenn Sie sehen, dass der Input positiv ist. Sie entscheiden sich also dafür, den neuen Anbieter später für jede Ihrer Bestellungen zu nutzen.

Was Sie vor kurzem getan haben, ist eine einzige Schleife, die PDCA (Plan-Do-Check-Act)-Zyklus genannt wird. Dies ist ein Einrichtungsinstrument, mit dem Sie Ihr Unternehmen dauerhaft aufwerten können. Wir sollten herausfinden, wie Sie diese großartige Strategie nutzen können, um die Treffen zum kritischen Denken in Ihrer Gruppe zu verbessern.

Was ist PDCA?

PDCA-Zyklus-Modell

PDCA (Plan-Do-Check-Act) gilt als das vielleicht bekannteste System zur kontinuierlichen Verbesserung von Unternehmensmaßnahmen. PDCA (Plan-Do-Check-Action), auch Deming-Zyklus genannt, ist die einfachste Struktur für Verbesserungsmaßnahmen. Im Grunde genommen handelt es sich um eine Abfolge von Eingabezyklen zur ständigen Verbesserung - Sie wählen aus, wie es funktioniert, suchen einen Weg, es zu verbessern, nehmen schließlich Änderungen vor und wiederholen den Zyklus. Ich vertraue darauf, dass PDCA der am wenigsten komplizierte und beste Ansatz ist, um Sie bei der Verbesserung Ihres Arbeitsprozesses zu unterstützen.

Es wird in der Regel von Konzernen eingesetzt, um Probleme zu lösen, Antworten zu finden und Geschäftsmaßnahmen zu verbessern. Zahlreiche Verbände verwenden das PDCA-Modell, um ihre Bemühungen um Qualitätsverbesserung zu organisieren. Eine Sache, an die Sie sich erinnern müssen, wenn Sie den PDCA-Zyklus (Plan-Do-Check-Act) verwenden, ist, dass er sehr bequem ist, weil er eine ständige Interaktion bietet, anstatt von Anfang bis Ende zu messen. Folglich ist er nie abgeschlossen; die Mittel sollten immer wieder aufgefrischt werden, um ihn dauerhaft zu verbessern.

Die vier Phasen des PDCA-Zyklus

Der Deming-Zyklus ist ein vierteiliger Ansatz für Führungskräfte, der die kontinuierliche Verbesserung fördert. Dieses und andere vergleichbare Modelle der ständigen Verbesserung wurden in Unternehmen und Unternehmungen oder in geschickte Wendungen eingebaut.

Der PDCA (Plan-Do-Check-Act)-Zyklus ist eine rasante Fortschrittsmaßnahme für die Qualitätsverwaltung in einem gewundenen Modus und der Zyklus schreitet voran. Es handelt sich um eine iterative und stetige Verbesserungsmaßnahme, nicht um eine einmalige Maßnahme.

  1. Plan
  2. Erkennen und verstehen Sie zunächst Ihr Anliegen oder Ihre Chance. Vielleicht ist die Norm für einen abgeschlossenen Artikel nicht hoch genug oder ein Teil Ihrer Werbemaßnahmen sollte die Ergebnisse verbessern. Untersuchen Sie die zugänglichen Daten in vollem Umfang. Erstellen und prüfen Sie Gedanken und entwickeln Sie einen soliden Implementierungsplan. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre Wohlstandsansprüche zum Ausdruck bringen und sie so quantifizierbar machen, wie man es erwarten kann. Sie werden später in der Check-Phase auf sie zurückkommen.

  3. Do
  4. Wenn Sie ein mögliches Arrangement gefunden haben, sollten Sie es mit einem Pilotprojekt in begrenztem Umfang auf Herz und Nieren prüfen. So können Sie feststellen, ob die von Ihnen vorgeschlagenen Änderungen zum idealen Ergebnis führen - und zwar ohne nennenswerte Unterbrechung Ihrer übrigen Aktivitäten, falls dies nicht der Fall sein sollte. So können Sie zum Beispiel ein Vorgespräch innerhalb einer Abteilung, in einer begrenzten topographischen Region oder in einem bestimmten Segment führen. Während Sie das Pilotprojekt durchführen, sammeln Sie Informationen, die zeigen, ob die Änderung funktioniert hat. Das werden Sie in der nächsten Phase nutzen.

  5. Check
  6. Prüfen Sie dann die Ergebnisse Ihres Pilotprojekts anhand der Annahmen, die Sie in Schritt 1 beschrieben haben, um zu beurteilen, ob Ihr Gedanke ein Erfolg war. Sollte das nicht der Fall sein, gehen Sie zurück zu Schritt 1. Sollte dies der Fall sein, fahren Sie mit Schritt 4 fort. Sie können weitere Änderungen bewerten und die Phasen Do und Check wiederholen. Wenn Ihr einzigartiger Plan tatsächlich nicht funktioniert, müssen Sie auf jeden Fall zu Schritt 1 zurückkehren.

  7. Act
  8. Dies ist der Ort, an dem Sie Ihre Antwort ausführen. Denken Sie jedoch daran, dass PDCA/PDSA eine Schleife ist und kein Zyklus mit einem Anfang und einem Ende. Ihr verbesserter Zyklus oder Artikel wird zu einem neuen Muster, doch Sie suchen weiter nach Ansätzen, um ihn weitaus besser zu machen.

Zweck und Nutzen der Verwendung von PDCA-Zyklen

Der Nutzen von PDCA wird im Folgenden aufgeführt:

  • Eine Technik des kritischen Denkens, die eine schnelle Methode bietet, um eine leistungsfähige Anordnung aufzuspüren.
  • Garantieren Sie eine konsequente, kontinuierliche Verbesserung
  • Alles, was gleich ist, kann in Organisationen ausgeführt werden und ist nicht schwer anzupassen und auszuführen.
  • Schaffen Sie sich die Freiheit, die Durchführbarkeit eines Projekts kontinuierlich zu überprüfen.
  • Erkennen Sie alle Gefahren oder Probleme rechtzeitig, bevor sie zu einem finanziellen Missgeschick führen.
  • Machen Sie Ihre Mitarbeiter mit der Interaktion und der Rolle, die sie dabei spielen, besser vertraut.

Allerdings hat es auch einige Nachteile. Die PDCA-Interaktion (Plan-Do-Check-Act) erfordert alle einzelnen Abhängigen, was sich als sehr mühsam erweisen würde, wenn sie mit verschiedenen Aufgaben verbunden sind. Außerdem umfasst es verschiedene Fortschritte, die von der Analyse bis zum Testen reichen. Auf diese Weise ist es alles andere als ein unglaubliches Instrument, um sich um kritische Fragen zu kümmern.

Was ist vor der Erstellung von PDCA zu tun?

Es gibt einige Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie sich hinsetzen und einen PDCA-Zyklus erstellen. Im Folgenden finden Sie einige der Dinge, die Sie für einen perfekten PDCA-Zyklus (Plan-Do-Check-Act) durchführen sollten;

  1. Schauen Sie sich die aktuellen Umstände an und entdecken Sie die aktuellen Probleme;
  2. Brechen Sie den Grund oder die ausschlaggebenden Komponenten des Problems auf.
  3. Entdecken Sie den grundlegenden Treiber des Problems oder den primären Einflussfaktor;
  4. Fördern Sie Maßnahmen und schlagen Sie Aktionspläne vor.
  5. Führen Sie einen Aktionsplan durch
  6. Bewertungsergebnisse (Analyse der Informationen)
  7. Normalisierung und weiterer Fortschritt

Es ist wichtig, dass Sie nicht alles aus einem individuellen Blickwinkel betrachten. Als Unternehmer sollten Sie jedoch stets in kleinen und großen PDCA-Zyklen denken und entsprechend handeln. Das dazugehörige Sprichwort sollten Sie sich auf jeden Fall näher ansehen.

Wie erstellt man ein PDCA-Diagramm in EdrawMax?

EdrawMax hat das Erstellen von Diagrammen und Zyklen zu einer angenehmen und nicht zu einer zeit- und seelenraubenden Aufgabe gemacht. Mit unzähligen Formatierungstools und freiem Gestaltungsspielraum mit vorgefertigten Vorlagen, die Sie bei Ihrem PDCA-Zyklus (Plan-Do-Check-Act) unterstützen. Sie können sie auch selbst herstellen, indem Sie einige der einfachen Schritte befolgen;

Schritt 1: Öffnen Sie EdrawMax auf Ihrem Desktop und gehen Sie zur Suchleiste. Geben Sie den PDCA-Zyklus in die Suchleiste ein und bestätigen Sie. Sie finden unzählige Diagramme und Vorlagen, aus denen Sie das für Ihre Anforderungen passende auswählen können.

Wählen Sie eine Vorlage

Schritt 2: Jetzt, wo Sie Ihren Zyklus haben, können Sie Ihre Daten und Anforderungen einstellen. Sie können den Zyklus auch mit zahlreichen Formatierungstools formatieren, die EdrawMax zur Verfügung stellt, um Ihr Diagramm auffälliger zu gestalten.

PDCA-Diagramm anpassen

Schritt 3: Sobald Sie mit Ihrem Diagramm zufrieden sind, können Sie es in beliebiger Form auf Ihrem Computer speichern oder exportieren.

PDCA-Diagramm speichern oder exportieren

Tipps für die Durchführung von PDCA

Der PDCA-Zyklus (Plan-Do-Check-Act) ist eine ständige Schleife aus Planen, Tun, Überprüfen (oder Prüfen) und Handeln. Er bietet eine unkomplizierte und praktikable Methodik, um Probleme anzugehen und Veränderungen zu überwachen. Das Modell hilft dabei, Verbesserungsmaßnahmen in begrenztem Umfang zu testen, bevor Strategien und Arbeitsverfahren aktualisiert werden.

  1. Verstehen Sie die Annahmen des Kunden
  2. Erkennen Sie die besonderen Anforderungen sowohl externer als auch interner Kunden. Was brauchen sie, wann, wo, was sehr lästig ist, weil es Mengen liefert und so weiter.

  3. Recherchieren Sie umfassend
  4. Zum Beispiel kann es sehr wohl daran liegen, dass die Annahmen des Kunden nicht erfüllt werden, dass die Zykluszeit länger ist, dass es an Vermögenswerten mangelt und so weiter.

  5. Geben Sie das Problem im Zusammenhang mit der Interaktion an
  6. Zum Beispiel kann es sehr wohl daran liegen, dass die Annahmen des Kunden nicht erfüllt werden, dass die Zykluszeit länger ist, dass es an Vermögenswerten mangelt und so weiter.

Die Methodik beginnt mit einer Planungsphase, in der Probleme erkannt und wahrgenommen werden und eine Hypothese für die Entwicklung aufgestellt wird. In der Do-Phase werden potenzielle Arrangements in begrenztem Umfang ausprobiert und das Ergebnis wird dann geprüft und kontrolliert.

Gehen Sie die Phasen Do und Check so oft wie nötig durch, bevor die gesamte Reinigung in der Act-Periode des Zyklus durchgeführt wird.

PDCA-Diagramm Beispiel

PDCA-Diagramm zur Nachhaltigkeit

Der PDCA-Zyklus (Plan-Do-Check-Act) kann in einer Vielzahl von Situationen eingesetzt werden. Zum Beispiel, wenn Sie planen, den Anbieter eines Artikels oder einer Verwaltung zu wechseln oder ein anderes Sicherheitsprogramm in einem Büro durchzuführen. Ein typisches Modell, das häufig verwendet wird, um den PDCA-Zyklus zu skizzieren, ist der Punkt, an dem eine Planungsgruppe eine weitere Artikelverbesserung plant.

Sehen Sie weitere kostenlose PDCA-Vorlagen und laden Sie sie zur Anpassung herunter.