Jetzt testen
edraw-mindmaster-horizontal
Videoanleitung
FAQ
KOSTENLOS TESTEN
JETZT KAUFEN

Ideenmanagement: Definition und Anleitungen

> Mind Map Beispiele > Ideenmanagement: Definition und Anleitungen
Edraw | 07/30/2020

Was ist Ideenmanagement?

Ideen sind der Kern von Innovation und bahnbrechenden Entwicklungen. Clevere Unternehmen, Firmen und Einzelpersonen wissen, dass sich mit Ideen beeindruckende Fortschritte erzielen lassen, dass sie bei richtiger Entwicklung und Verwaltung wachsen und zu enormen Erfolgen führen können. Da Ideen der Grundstein für Erfolge sind, suchen immer mehr Menschen nach systematischen Ansätzen, um Ideen zu erfassen, zu präzisieren und umzusetzen.

Ideenplanung

Bildquelle: Pixabay.com

Dieser systematische Ansatz wird alsIdeenmanagementbezeichnet. Ideen kommen und gehen. Manchmal werden wir von Ideen förmlich bombardiert und es fällt schwer, den Überblick zu behalten. Deshalb ist ein System zur Erfassung dieser Ideen entscheidend. Ideenmanagement bietet daher einen systematischen und strukturierten Ansatz zur Generierung und Sammlung von Ideen aus internen und externen Quellen. Diese gesammelten Ideen werden nun mit einem Ideenmanagementsystem analysiert, nach ihrem Potenzial priorisiert weiter präzisiert, bevor sie umgesetzt und in ein Endprodukt oder eine Dienstleistung konvertiert werden.

Ideenmanagementsystemesind Werkzeuge oder Technologien, die die Ideengenerierung unterstützen und einen Überblick über die gesammelten Ideen ermöglichen. Ideenmanagementsysteme organisieren Ideen, sie ermöglichen es, den Fluss von Ideen zu verwalten und Ideen nach ihrem Potenzial zu kategorisieren. Mit einem Ideenmanagementsystem können Sie Ihre Teammitglieder einbeziehen und aus ihren Beiträgen einen Pool von Erkenntnissen zusammenstellen. Stellen Sie sich diesen Pool wie ein Repository oder eine Datenbank für alle aufkommenden Ideen vor.

Unterschiede zwischen Ideenmanagement und Innovationsmanagement

Der Markt verändert sich rasant und damit auch die Verbraucherinteressen. Techniken wie Ideenmanagement und innovatives Management ermöglichen Organisationen, mit diesem Wandel Schritt zu halten und für die Kunden relevant zu bleiben.

Obwohl Ideenmanagement und Innovationsmanagement für Wachstum und Nachhaltigkeit von Unternehmen entscheidend sind, sind sie nicht dasselbe.

Innovation ist unbestritten ein Instrument zur Förderung des Wachstums und zur Steigerung der Rentabilität von Unternehmen. Zum Begriff Innovation gehört das kreative Einbringen neuer Konzepte in ein Geschäftsmodell, die Schaffung neuer Produkte und Dienstleistungen und das Hinzufügen einzigartiger Werte zu bestehenden Produkten und Dienstleistungen. Innovation wird durch eine organisierte Strategie erreicht, dem Innovationsmanagement.

Innovationsmanagement ist ein strategisches Verfahren zur Umsetzung von Innovation in Geschäftsprozessen oder innerhalb einer Organisation. Es beschreibt den gesamten Vorgang und die unternommenen Aktivitäten zur Generierung neuer Ideen, zum Verbessern, Präzisieren und Umsetzen von Ideen, um den Marktwert eines Unternehmens zu steigern.

Innovationsmanagement

Bildquelle: Hypeinnovation.com 

Wie unterscheidet sich also Ideenmanagement vom Innovationsmanagement?

Ideenmanagement ist ein Kernaspekt des Innovationsmanagements. Innovationsmanagement ist eine weitreichende, umfassende Strategie. Der Ideenmanagementprozess stellt innerhalb dieses System zum Vorantreiben von Innovationen ein – wenn auch wichtiges – Rädchen dar. Innovationsmanagement ist mit einem Vehikel zur Förderung des Unternehmenswachstums vergleichbar. Ideenmanagement stellt den Motor dar, der die nötige Kraft liefert, um dieses Fahrzeug anzutreiben.

Beim Ideenmanagementprozess liegt der Schwerpunkt auf Methoden zur Anregung und Generierung neuer Ideen, die sich auf bereits bestehende Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen auswirken und diese verbessern. Das Innovationsmanagement konzentriert sich dagegen auf Strategien, die für die Generierung und Entwicklung komplett neuer Produkte, Dienstleistungen oder Geschäftsprozesse eingesetzt werden.

Warum Sie Ideen verwalten sollten

Stellen Sie sich ein Szenario vor. Stellen Sie sich vor, Sie sind Produktmanager eines Unternehmens, das Haarpflegeprodukte herstellt. Sie haben die Aufgabe, kontinuierlich Wege zur Verbesserung der Haarpflegereihe des Unternehmens zu entwickeln. Zur Verbesserung der Produkte können Sie Ihre Verbraucher und Mitarbeiter um Feedback bitten oder sogar Ihre Konkurrenz ausspionieren, um Wege zur Bewerbung Ihrer Produkte und zur Marktdominanz zu finden.

businessman pixabay 640

Bildquelle: Pixabay.com

Nachdem Sie Feedback eingeholt haben, verfügen Sie über einen Pool gesammelter Ideen und Erkenntnisse, die Sie präzisieren und umsetzen können, um Ihre Produkte zu verbessern und den Geschäftswert zu steigern. Doch wie sammeln Sie diese Ideen? Welche Strategie können Sie nutzen, um die erhaltenen Ideen zu sichten und die vielversprechendsten und hilfreichsten zu finden? Wie behalten Sie all diese Ideen systematisch im Auge, um Sie nicht zu vergessen?

Diese wichtigen Fragen bringen uns zum Ideenmanagement und zu notwendigen Werkzeugen, nämlich Systemen zur Verwaltung gesammelter Erkenntnisse.

Um zu unserem Produktmanager-Szenario zurückzukommen: Wenn Sie ein Ideenmanagementsystem nutzen, können Sie ganz einfach Feedback und Erkenntnisse zur Verbesserung Ihres Produkts einholen. Mit einem Ideenmanagementsystem können Sie Ideen von wichtigen Stakeholdern, Verbrauchern und Teammitgliedern sammeln, diese Ideen in einem Repository zusammenfassen und sie nach ihrem Wertpotenzial priorisieren. Anschließend können Sie verfolgen, an welchem Punkt des Ideenfindungsprozesses Sie sich gerade befinden. So erhalten Sie Aufschluss darüber, wie Sie Ressourcen für die Verbesserung Ihrer Produkte einsetzen.

Ideenmanagement ist eine umfangreiche Arbeit, die sich nicht nebenbei erledigen lässt. Die optimale und effiziente Verwaltung von Ideen mit einem Ideenmanagementsystem bietet viele Vorteile.

Das Ideenmanagement mit einem Ideenmanagementsystem kann Unternehmen und Organisationen auf folgende Weise nützen kommen:

Sofortiges Angehen von Produktproblemen

Kundeneinblicke können eine leistungsstarke Ressource darstellen, um produktbezogene Probleme zu erkennen, Lösungen zu finden und so den Wert von Produkten zu verbessern. Ideenmanagementsystem lassen sich so einrichten und konfigurieren, dass Verbraucher Informationen über Probleme liefern können, die bei der Verwendung von Produkten auftreten. Ein Protokoll dieser gesammelten Informationen hilft bei der Feinabstimmung, beim Aktualisieren und Verbessern von Produkten.

Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen

Wenn Sie Ideen optimal sammeln und bewerten, gewinnen Sie Erkenntnisse für die Entwicklung neuer Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle. Ideenmanagementsysteme bieten eine systematische Möglichkeit, unterschiedliche Denkansätze von verschiedenen Menschen zu erhalten. Diese Ideen lassen sich nun weiterentwickeln, um neue Produkte und Dienstleistungen zu konzipieren, die schließlich zu Wachstum führen.

Zusammenarbeit zwischen Teammitgliedern/Mitarbeitern nutzen

Ein Ideenmanagementsystem lässt sich zur Motivation von Teammitgliedern oder Mitarbeitern nutzen, um innovative Ideen einzubringen und kreativ über Geschäftsprozesse nachzudenken. Dieser systematische Ansatz ermutigt Gruppenmitglieder und Mitarbeiter dazu, Beiträge zu liefern und diese vor ihrer Umsetzung als Produkte oder Dienstleistungen zu bewerten.

Wie verwalten Sie Ideen?

In der heutigen Welt ist die Verwaltung von Ideen mit traditionellen Methoden ineffizient, unpraktisch und kann sich extrem schwierig gestalten. Dokumente und Feedback-Dateien per Hand durchzugehen oder Vorschlagskästen für das Ideenmanagement zu nutzen, kann zur Verschwendung produktiver Zeit führen und ist nicht der richtige Weg.

Wie verwalten und verfolgen Sie also Ideen auf effiziente und zeitsparende Weise?

Es gibt moderne digitale Tools, die eine effektive Methode zum Verwalten von Ideen bieten. Ein solches Werkzeug ist ein Mind-Map-Tools. Mind Map-Tools stellen eine einfache und dennoch effiziente Methode zum Sammeln, Organisieren und Verwalten von Ideen dar. Das Tolle an der Verwendung eines Mind Map-Tools für das Ideenmanagement ist, dass Sie so Ideen visualisieren können und einen umfassenden Überblick über gesammelte Ideen erhalten.

Mind Maps sind strukturierte, grafische Darstellungen von Ideen oder Konzepten. Mind Maps sind nicht nur ein Werkzeug für das Brainstorming und das Entwickeln neuer Ideen, Sie können auch als systematische Instrumente zur Strukturierung und Organisation von Ideen und Erkenntnissen verwendet werden. Kleine Unternehmen und Startups können diese einfachen und dabei effizienten Tools zur Verwaltung ihrer Ideen- und Innovationsprozesse nutzen.

Vielleicht fragen Sie sich jetzt, wie Sie mit einem Mind Map-Tool zur Verwaltung von Ideen starten können. Im Folgenden stellen wir Ihnen den allgemeinen Ablauf für die Verwaltung von Ideen mit Hilfe eines Mind Map-Tools vor.

Schritt 1: Wählen Sie ein Mind Map-Tool

Eine Mind-Mapping-Software ist ein Tool zum Erfassen von Ideen, um das kreatives Denken zu fördern und Ideen in einem strukturierten und systematischen Format zu organisieren.

Mind-Mapping-Software wurde für die kollaborative Arbeit mit Teammitgliedern konzipiert, wodurch sie Denken in Gruppen fördert und Ideenfindungsprozesse verbessert.

MindMaster ist ein großartiges Mind-Map-Tool, das das Ideenmanagement in einen unterhaltsamen, unkomplizierten und dennoch effizienten Vorgang verwandeln kann. Mit MindMasterkönnen Sie und Ihr Team Ihre Ideenmanagementstrategie auf allen Plattformen verfolgen – im Web, auf dem Desktop und auf Mobilgeräten.

mindmaster

MindMaster ist intuitiv und unterstützt die Zusammenarbeit in Gruppen. Ihre Teammitglieder können sich also über verschiedene Endgeräte hinweg anmelden und einzigartige Einblicke in Ihre Ideenmanagementstrategie erhalten. Sie können sich kostenlos für ein Konto registrieren und ohne Einschränkungen mit der Organisation Ihrer Ideen beginnen.

Schritt 2: Definieren Sie Ihr Ziel oder Ihre Herausforderungen

In dieser Phase sollten Sie einen Grund oder Zweck für Ihre Ideenmanagementstrategie identifizieren. Vielleicht möchten Sie ein völlig neues Produkt erstellen oder einige Verbesserungen oder Upgrades an vorhandenen Produkten vornehmen oder Lösungen für Produktprobleme finden. Das Erkennen Ihres Ziels oder Ihrer Herausforderung bestimmt den Rest der Strategie für das Ideenmanagement.

Schritt 3: Generieren und Sammeln von Ideen

In dieser Phase generieren, erfassen und sammeln Sie einen umfangreichen Pool an Ideen, Feedback und Erkenntnissen. Diese Ideen können von Mitarbeitern, Teammitgliedern, Stakeholdern und Kunden nun gesammelt werden.

Schritt 4: Bewerten und Präzisieren von Ideen

In dieser Phase analysieren Sie Ihre Sammlung von Ideen und filtern sie, um die vielversprechendsten und hilfreichsten Ideen zu ermitteln. Ideen mit Potenzial können vor der Umsetzung nun weiter verbessert und verfeinert werden.

Schritt 5: Implementierung

Diese Phase schließt den Zyklus des Ideenmanagements ab und führt Sie zurück zum Zweck Ihrer Ideenmanagementstrategie. Ob Sie nun ein neues Produkt erstellen oder ein altes updaten möchten – in dieser Phase nutzen Sie die präzisierten Ideen, um Ihre Ziele zu erreichen.

Herausragende Ideen können Unternehmen verändern und die Rentabilität auf dem Markt erhöhen. Ideenmanagementsysteme sind branchenweit anerkannte Verfahren zur Erfassung, Organisation und Verwaltung von Ideen, die die wirtschaftliche Nachhaltigkeit von Unternehmen und Betrieben fördern können.

Mindmapping: Professionelle Mindmaps mit MindMaster erstellen

  • Erstellen Sie einfache Mindmaps für eine Vielzahl von Einsatzwecken wie Brainstorming, Projektmanagement, Wissensmanagement usw.
  • Enthält 33 verschiedenen Arten von Themen und über 700 stilvolle Cliparts.
  • Verfügbar auf mehreren Plattformen, einschließlich PC, Handy, Tablet und web.
  • Bereichern Sie Ihre Mind Maps auf intuitive Weise mit Brainstorming-Modus.
  • Kompatibel mit verschiedenen Dateiformaten, wie MS-Office, Visio, PDF, JPG, usw.

Mindmaps-Vorlagen Online kostenlos herunterladen

Wählen Sie aus einer vielzahl von Mindmap-Vorlagen für Unternehmen, Bildung und Lebenstipps. Laden Sie eine der Vorlagen für Ihren eigenen Gebrauch herunter.