Mind Map Wissen

Wie man für den GMAT lernt: Der Leitfaden für Anfänger

Helfen Sie dabei, sich in der GMAT-Prüfung abzuheben

Wenn Sie sich auf den GMAT vorbereiten lassen, haben Sie eine große Chance, die Energie zu investieren, die wichtig ist, um die bestmögliche Punktzahl zu erzielen. Ihr größter Test könnte darin bestehen, Ihre Motivation und Dynamik in diesem Zeitraum aufrechtzuerhalten. Denken Sie über mögliche Störungen Ihres Untersuchungsplans nach, z. B. über Arbeits-, Schul- oder Familienarbeitszeiten, und planen Sie nach Bedarf.

Während der Planung können Sie Ihre Prüfungszeit in zwei Abschnitte unterteilen. Konzentrieren Sie sich in den ersten zwei Monaten darauf, die wichtigsten Möglichkeiten für die Bearbeitung jeder Art von Anfrage im GMAT zu finden, ebenso wie die Kenntnisse in Bezug auf Zeichensetzung und mathematische Inhalte, um die richtigen Fragen zu stellen. Während Sie im letzten Monat lernten, wie Sie sich auf GMAT , die Entwicklung zur besten Ausführung am Testtag: Konzentrieren Sie sich darauf, Fragen umso schneller zu beantworten, indem Sie koordinierte Übungen durchführen und sich härter herausfordern Fragen.

Was ist der GMAT-Test?

Was ist der GMAT und wer muss ihn nehmen?

Der GMAT (Graduate Management Admission Test) ist ein von der Regierung genehmigter Test, der Ihre wissenschaftliche Präsentation als künftiges MBA-Studium (Masters in Business Administration) vorsieht. Das GMAT-Testergebnis ist ein wesentlicher Bestandteil des Bewerbungszyklus für das Business College und wird neben Ihrem Arbeitsverständnis, Ihren akademischen Daten und den unterstützenden Materialien überdacht. Der GMAT wird vom GMAC (Graduate Management Admission Council) erstellt, der entscheidet, welche Arten von Fähigkeiten der GMAT-Test quantifizieren soll und wie er sich auf GMAT vorbereitet.

Die GMAT-Struktur

Der GMAT ist ein vielseitiger Entscheidungstest (CAT-Computer Adaptive Test), der sich an Ihre Präsentation anpasst, wenn Sie die Prüfung durchlaufen. Wenn Sie Fragen effektiv beantworten, stellt der PC ernsthaftere Fragen und misst Ihre Kapazität und umgekehrt. Der Test ist PC-basiert und wird in ausgewählten Bereichen geregelt. Der Test dauert ungefähr 3,5 Stunden. Dies beinhaltet Tests, die erhebliche Investitionen und Pausen erfordern, während Sie lernen, wie Sie sich auf GMAT vorbereiten.

Der GMAT-Test ist in vier Segmente unterteilt, die jeweils eine alternative Fähigkeit schätzen und bereit sind, in Ihre Anfrage nach Neigung aufgenommen zu werden: logische Zusammensetzung, quantitatives Denken, verbales Denken und integriertes Denken. Diese vier Eignungsabschnitte werden in 4 verschiedenen Fächern und Bereichen des Tests behandelt. Der GMAT-Testteilnehmer hat die Möglichkeit, die gewünschte Gebietsauswahl zu treffen. Jedes Segment erhält eine andere skalierte Punktzahl:

  • Das analytische Bewertungssegment wird auf einer Skala von 0 bis 6 bewertet
  • Der Bereich Integriertes Denken wird auf einer Skala von 1 bis 8 bewertet.
  • Die quantitativen und verbalen Bereiche und Abschnitte des Tests haben jeweils eine skalierte Punktzahl von 0 bis 60.
  • Sie werden dann zusammengefügt, um eine erschöpfende Punktzahl auf einer Skala von 200 bis 800 zu erzielen.
  • Sie werden dann zusammengefügt, um eine Punktzahl auf der Skala von 200 bis 800 zu erstellen.

Die letzte Punktzahl des GMAT spiegelt den Grad der Schwierigkeiten bei den Fragen wider, die die Testteilnehmer mithilfe einer exklusiven GMAC-Berechnung effektiv beantwortet haben.

Wie viel kostet es?

Die Teilnahme an einem GMAT-Test kostet 250 US-Dollar und beinhaltet das Senden Ihrer Ergebnisberichte an bis zu 5 der beliebtesten Projekte. Daher ist es wichtig, den GMAT zu absolvieren, wenn alles für Sie richtig aussieht, und den richtigen Vorbereitungskurs zu wählen, um die Wahrscheinlichkeit zu begrenzen, dass Sie damit rechnen, den Test erneut durchzuführen.

Wie bereite ich mich auf GMAT vor?

Hier geben wir Ihnen einige Empfehlungen für Materialien, die für Sie nützlich sein könnten, wenn Sie mit Ihrer unabhängig gesteuerten GMAT-Vorbereitung beginnen, wie Sie sich auf GMAT vorbereiten .

Der GMAT testet Sie mehr als drei Stunden lang auf investigative Zusammensetzung, quantitatives Denken, verbales Denken und integriertes Denken. Das Einmischen eines ungeheuren Maßes an Daten mit zeitlichen Einschränkungen ist eine Formel für Stress und Unbehagen.

Übungsprüfungen

How to Study for the GMAT: The Beginner's Guide

Praxistests sind der Ort, an dem Sie Ihre GMAT-Arrangements beginnen und beenden sollten. Wenn Sie einen Praxistest ablegen, erhalten Sie einen Maßstab, anhand dessen Sie Ihre derzeitige Neigung beurteilen und anhand eines Maßes beurteilen können, wie Sie Ihre zukünftigen Testergebnisse beurteilen können.

Diese Tests können Ihnen auch auf unterschiedliche Weise hilfreich sein.

Um beim GMAT fruchtbar zu sein, sollten Sie in Ihrer Methodik und Ihrem Leistungsspektrum Parität haben. Es geht nicht nur um das Wissen, das Sie aufgewendet haben, sondern auch darum, wie Sie auf Fragen antworten können und wie es innerhalb von Zeitbeschränkungen zu erwarten ist. Auf diese Weise profitieren Sie auf zwei wichtige Arten von Praxistests:

  • Sie haben die Möglichkeit, die Regionen zu unterscheiden, in denen Verbesserungen erforderlich sind.
  • Sie bauen schrittweise Ihre Testausdauer auf und haben die Möglichkeit, Ihre Planung für die Länge des echten Tests zu messen.

Mind-Mapping

How to Study for the GMAT: The Beginner's Guide

Mind-Mapping-Technik und -Praxis helfen Ihnen dabei so gut wie erwartet, sodass alle Ideen, die Sie produzieren, mit dem Thema, das Sie lesen, identifiziert und beibehalten werden und später auf eine Weise miteinander verknüpft werden können, die Sie sich bei Bedarf leicht merken können.

Mind-Mapping ermutigt und motiviert Sie auch, sich auf das jeweilige Thema zu konzentrieren und mehr darauf zu achten. An dem Punkt, an dem Sie schreiben, ohne diese Technik anzuwenden, machen Sie ein paar Ideen. Es kann jedoch nicht sichergestellt werden, dass diese Ideen beim Schreiben im Gedächtnis bleiben, wenn Sie sich nicht an die Ideen erinnern, da Sie den Druck im Prüfungskorridor spüren. Dies kann zu einer weiteren Verringerung des GMAT-Werts führen, den Sie erhalten, wenn Sie lernen, sich auf GMAT vorzubereiten.

Wie lange wäre es ratsam, für den GMAT zu studieren?

In Bezug darauf, wie lange Sie jeden Tag in Betracht ziehen müssen, sollten Sie einen Blick darauf werfen, wie viel Zeit Sie im Vergleich zu den zuvor vorgeschlagenen Stunden zur Verfügung haben. Wir empfehlen, dass Sie sich auf jeden Fall auf 1,5 Stunden pro Tag außerhalb des Wochenendes und 4+ Stunden am Ende der Wochentage konzentrieren (vorausgesetzt, Sie haben einen üblichen Arbeitswochenplan).

Sie sollten sich ebenfalls auf Ihre eigenen Bedürfnisse konzentrieren. Wenn Sie beispielsweise lernen, wie Sie sich auf GMAT vorbereiten, und wenn Sie feststellen, dass 4 Stunden zu viel Unterricht sind und Sie keine Daten speichern, verringern Sie zu diesem Zeitpunkt die Anzahl der Stunden, die Sie gleichzeitig lernen. Es ist kontraproduktiv, immer wieder darüber nachzudenken, falls Sie übermäßig erschöpft sind.

Sie sollten nach jeder Stunde, in der Sie sich darauf konzentrieren, Ihren Kopf zu reinigen und Ihre Vitalität wiederherzustellen, ebenfalls kurze Pausen einlegen. In einer perfekten Welt sind 10 bis 17 Prüfungsstunden pro Woche ein akzeptables Ziel. Dies kann jedoch zweifellos nach oben oder unten gehen, abhängig von Ihrer Zugänglichkeit und dem Zeitpunkt, zu dem Ihr Test kommt.

Anweisungen zum Erstellen Ihres GMAT-Studienplans

Ihr Prüfungsplan hängt davon ab, wen Sie für den Zeitpunkt und die Neigung des Studiums halten. Was die für diesen Test grundlegenden Fähigkeiten betrifft, finden Sie in diesem Artikel alles, was Sie wissen müssen. Zahlreiche GMAT-Zweitstudien arbeiten den ganzen Tag, gehen zur Schule oder haben Familien, so dass es eine beträchtliche Menge zu mischen gibt. Wie auch immer, ergeben Sie sich nicht! Die beste Ermahnung ist es, einen Zeitplan festzulegen, mit dem Sie sich gut fühlen. Versuchen Sie anzupassen, was Sie mit dem tun können, was Sie tun sollten, um sich auf GMAT vorzubereiten.

Es ist zweifellos besser, kürzere Lernsitzungen wie 30 bis 40 Minuten in einem stetigen Verlauf und maximal bis zu einer Stunde durchzuführen, als unnötig lange Versammlungen. Wenn Sie feststellen, dass Sie keine Informationen eintauchen, hören Sie bis dahin auf. Es ist kontraproduktiv, weiterzumachen, wenn Sie erschöpft sind. Im Idealfall sind etwa acht bis achtzehn Stunden konsequentes Nachdenken wert, doch dies kann ohne eine sehr bemerkenswerte Strecke je nach Verfügbarkeit und Bedarf nach oben oder unten gehen.

Tipps und Tricks für einen Tag vor dem GMAT-Test

Am Tag vor dem GMAT

  • Versuchen Sie, sich am Tag vor Ihrem Test nicht zu überfordern.
  • Versuchen Sie, nicht in Praxistests zu packen. Was zu diesem Zeitpunkt noch nicht eingeweicht ist, wird sich vorerst nicht auf mysteriöse Weise in Ihrem Kopf halten.
  • Konzentrieren Sie sich frühzeitig. Nehmen Sie sich die Nacht frei, um etwas Spaßiges und Entspannendes zu erreichen.
  • Holen Sie sich eine anständige Nachtruhe.

Testtag

  • Stehen Sie pünktlich auf, frühstücken Sie und erscheinen Sie auf jeden Fall 30 Minuten vor Ihrer gebuchten Testzeit am Testort.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Ausweis als Lichtbildausweis und Wasser sowie einen Vitalitätsriegel oder eine andere leichte Belohnung mitbringen, die Sie in den Pausen essen sollten.
  • Spielen Sie direkt vor dem Test ein Warm-up durch. Ergründen Sie ein paar einfache Fragen, um in den "Mathe-Modus" zu gelangen.
  • Bleib idealistisch. Wenn es unwahrscheinlich ist, dass die Fragen übermäßig problematisch erscheinen, was ein anständiges Zeichen sein kann, da Ihre Punktzahl dem Schwierigkeitsgrad unterliegt, finden Sie heraus, wie Sie aus der Berechnung herauskommen können. Bleiben Sie ruhig, arbeiten Sie schnell und dennoch effizient, ohne zu schwanken oder in die Enden zu springen.
  • Versuchen Sie, sich von keiner einzelnen Anfrage aus Ihrem Tempo des Kerninteresses entfernen zu lassen.

Fazit

Dies waren alle Tipps und Tricks, die Sie kennen müssen, bevor Sie lernen, wie Sie sich auf GMAT vorbereiten. Konzentrieren Sie sich einfach auf das Material und befolgen Sie diese Richtlinien, wenn Sie bereit sind.

Verwandte Artikel

EdrawMax All-in-One Diagramm Software für Sie.

Edraw Max eignet sich nicht nur perfekt für professionell dargestellte Flussdiagramme, Organigramme oder MindMaps, sondern auch für Netzwerkdiagramme, Grundrisse, Workflows, Modedesigns, UML-Diagramme, elektrische Diagramme, wissenschaftliche Illustrationen, Diagramme und Grafiken – und das ist erst der Anfang!