edraw-max-horizontal
Videoanleitung
FAQ
KOSTENLOS TESTEN
JETZT KAUFEN

UML Klassendiagramm Beispiele

> Basis-Diagramm > UML Klassendiagramm Beispiele
author
Posted by Daniel | 05/27/2022

UML Klassendiagramm Beispiele

Alles über UML-Klassendiagramme wissen & welche erstellen

Haben Sie schon einmal von einem Klassendiagramm oder einem UML-Klassendiagramm gehört? Wenn nicht, dann machen Sie sich keine Sorgen. Wir führen Sie in die Klassendiagramme ein und zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Klassendiagramm erstellen.

Ein ist ein Entwurf, der zur Erstellung eines oder mehrerer Objekte verwendet wird. Die Unified Modelling Language (UML) ist eine Software-Sprache, die zur Visualisierung des Designs eines Systems oder Objekts verwendet wird. Ein UML-Diagramm eignet sich perfekt für den Entwurf eines Produkts und konzentriert sich auf wichtige Punkte wie das ergonomische Design, bevor ein Prototyp erstellt wird. Es ist auch ein wichtiger Teil der Dokumentation eines Projekts.

Was ist ein Klassendiagramm?

Ein Klassendiagramm ist eine statische Struktur, die in der Softwareentwicklung verwendet wird. Ein Klassendiagramm zeigt die Klassen, Attribute, Operationen und die Beziehung zwischen ihnen. Dies hilft Softwareingenieuren bei der Entwicklung des Codes für eine Anwendung. Es wird auch zur Beschreibung, Visualisierung und Dokumentation der verschiedenen Facetten eines Systems verwendet.

Klassendiagramme sind die einzigen UML-Diagramme, die direkt auf objektorientierte Sprachen abgebildet werden können. Deshalb werden sie häufig bei der Modellierung objektorientierter Systeme eingesetzt und sind bei der Erstellung von objektorientierten Systemen weit verbreitet.

Klassendiagramme sind eines der wichtigsten Diagramme in der Codierung, da sie die Grundlage für Komponenten- und Einsatzdiagramme bilden und die Verantwortlichkeiten in einem System beschreiben. Außerdem werden sie für die Analyse und das Design einer Anwendung verwendet und kommen auch beim Forward und Reverse Engineering zum Einsatz.

Klassen Notation

Ein Klassendiagramm besteht aus drei Hauptbestandteilen, wie in der folgenden Abbildung dargestellt:

  1. Klassenname
  2. Klassenattribute
  3. Klassenoperationen

Klassen Notation

Ein einzelnes Rechteck wird verwendet, um die Klasse wie oben gezeigt darzustellen. Das Rechteck ist in drei Abschnitte unterteilt, wobei der oberste der Klassenname ist, dann die Attribute in der Mitte und die Operationen im unteren Bereich.

Klassenname

Der Klassenname ist wichtig für die grafische Darstellung. Er sollte im oberen Feld fett geschrieben sein und mit einem Großbuchstaben beginnen. Außerdem sollte eine abstrakte Klasse kursiv geschrieben werden.

Attribute

Attribute werden in das mittlere Feld geschrieben und listen alle Eigenschaften des modellierten Objekts auf. Sie können einfach neue Attribute hinzufügen oder neue Attribute aus bereits aufgeführten Attributen ableiten. Attribute müssen aussagekräftig sein und werden normalerweise mit dem Sichtbarkeitsfaktor verwendet, der die Zugänglichkeit eines Attributs beschreibt.

Attribute

Operationen

Operationen sind Prozesse, die eine Klasse ausführen kann. Sie entsprechen den Methoden einer Klasse. Sie brauchen keine Operationen anzuzeigen, die den Attributen ähnlich sind, denn das kann man bereits aus den Informationen ableiten.

Klassenbeziehungen

Um ein Klassendiagramm zu erstellen, müssen Sie im nächsten Schritt Beziehungen herstellen. Es gibt drei Hauptarten von Beziehungen:

  1. Verallgemeinerungen
  2. Assoziation
  3. Abhängigkeiten
Verallgemeinerungen

Verallgemeinerungen werden oft als Vererbung bezeichnet, da sie eine Unterklasse mit ihrer Oberklasse verbinden. Das Klassendiagramm ermöglicht es einer Unterklasse, von mehreren Oberklassen zu erben, aber es kann nicht verwendet werden, um die Implementierung von Schnittstellen zu modellieren. Giro-, Spar- und Kreditkonten werden nach Konto verallgemeinert

Verallgemeinerungen

Assoziation

Eine Assoziation zeigt eine statische Beziehung zwischen zwei Entitäten. Die Assoziation zwischen einem Studenten und einer Universität ist das "Studium".

assoziation

Der Multiplikationsfaktor in der Assoziation gibt an, wie oft ein Attribut multipliziert wird. Wenn 100 Menschen in einem Unternehmen arbeiten, dann hat sich das Attribut 100-mal vervielfacht.

Bei der haben 2 Klassen eine Ganzes-Teil-Beziehung. Wenn zum Beispiel ein Mitarbeiter nicht kommt, bleibt die Organisation auf der Strecke.

aggregation

Die Aggregation hat einen weiteren speziellen Typ, der genannt wird. Bei der Komposition ist eine Klasse so stark mit einer anderen Klasse verbunden, dass sie ohne diese nicht mehr funktioniert. Wenn zum Beispiel ein Unternehmen geschlossen wird, müssen alle Mitarbeiter gehen.

komposition

Abhängigkeiten

Die Abhängigkeit zeigt, dass eine Klasse von einer anderen abhängt. Veränderungen in einer Klasse führen zu Veränderungen in einer anderen Klasse. Zum Beispiel ist ein Mitarbeiter von dem Unternehmen abhängig.

Abhängigkeiten

EdrawMax: Ihr leistungsstarkes All-in-One Zeichenprogramm

  • Erstellen Sie mühelos über 280 Arten von Diagrammen.
  • Bieten Sie verschiedene Vorlagen & Symbole um Ihre Bedürfnisse.
  • Drag & Drop-Schnittstelle und einfach zu bedienen.
  • Passen Sie jedes Detail mit intelligenten und dynamischen Toolkits an.
  • Kompatibel mit einer Vielzahl von Dateiformaten, wie MS-Office, Visio, PDF, usw.
  • Exportieren, drucken und teilen Sie Ihre Diagramme.

Klassendiagramm-Beispiele für gängige Szenarien

1. Klassendiagramm für Geldautomaten

Dieses Klassendiagramm für den Geldautomaten stellt die Struktur und die Attribute der Funktionsweise eines Geldautomaten dar. Es zeigt auch die Beziehung zwischen mehreren Klassen. Sie können diese Vorlage so verwenden, wie sie ist oder sie nach Ihren Wünschen abändern.

Klassendiagramm für Geldautomaten

Quelle: groups.umd.umich.edu

2. Klassendiagramm für Hotel Management Systeme

In diesem Klassendiagramm für das Hotelmanagement werden alle Klassen sorgfältig miteinander verknüpft, indem sie durch Pfeile miteinander verbunden werden, um die Beziehung zwischen ihnen zu verdeutlichen. Sie können dieses Klassendiagramm für das Hotelmanagement leicht anpassen und weitere Klassen hinzufügen, wenn Sie möchten.

Klassendiagramm für Hotelmanagement Systeme

Quelle: pinterest

3. Klassendiagramm für Bibliotheksverwaltungssysteme

Das Klassendiagramm des Bibliotheksverwaltungssystems enthält mehrere Klassen wie Benutzer, Bibliothekar, Buch, Konto, etc. Anschließend werden die Attribute und Operationen der einzelnen Klassen beschrieben, die sie für das Bibliotheksverwaltungssystem miteinander verknüpfen.

Klassendiagramm für Bibliotheksverwaltungssysteme

4. Klassendiagramm für das Online-Shopping

Dieses Onlineshopping-Klassendiagramm zeigt das Domänenmodell für das Onlineshopping. Dieses Diagramm hilft Software-Ingenieuren und Business-Analysten, das Diagramm leicht zu verstehen. Das Diagramm verbindet Klassen wie Benutzer und Konto, um zu zeigen, wie eine Bestellung aufgegeben und dann versandt wird.

Klassendiagramm für das Online-Shopping

Quelle: www.uml-diagrams.org

5. Klassendiagramm für Krankenhausverwaltungssysteme

Wenn Sie ein Klassendiagramm für die Krankenhausverwaltung erstellen möchten, ist dies eine hervorragende Vorlage, die Sie nach Ihren Bedürfnissen anpassen können. Dieses Domänenmodell zeigt verschiedene Klassendiagramme wie Patient, Personal, Behandlung und die Beziehungen zwischen ihnen.

Klassendiagramm für Krankenhausverwaltungssysteme

6. Klassendiagramm für das Bankensysteme

Dieses Klassendiagramm für ein Bankensystem zeigt Banken, Geldautomaten, Kunden, etc. als verschiedene Klassen. Die Attribute sind jeweils im zweiten Feld aufgelistet und dann miteinander verknüpft, um die Beziehung zwischen ihnen aufzuzeigen. Die Attribute einer Bank können zum Beispiel Kontonummer und Saldo sein.

Klassendiagramm für Bankensysteme

Quelle: medium.com

7. Klassendiagramm für Studentenregistrierungssysteme

In diesem Klassendiagramm können Sie mehrere Klassen wie Student, Konto, Kursregistrierungsmanager, Kurs, etc. anzeigen. Dieses Klassendiagramm ist aufgrund seines linearen Aufbaus recht einfach. Registrierung, Kurs und Konto sind Unterklassen des Registrierungsmanagers und sind mit diesem über einen durchgehenden Pfeil verbunden. Wenn Ihr Registrierungssystem ein wenig anders funktioniert, können Sie neue Klassen hinzufügen und diese Vorlage einfach ändern.

Klassendiagramm für Studentenregistrierungssysteme

8. Klassendiagramm für das Reservierungssystem einer Fluggesellschaft

Diese Vorlage für das Klassendiagramm des Reservierungssystems einer Fluggesellschaft zeigt die Klassen, ihre Struktur, Attribute, Operationen und Beziehungen. Die wichtigsten Klassen in der unten stehenden Tabelle sind Reservierung, Passagier, Ticketbuchung, Mitarbeiter, etc. In diesem Diagramm gibt es mehrere abhängige und aggregierte Beziehungen als mehrere Passagiere.

Klassendiagramm für Reservierungssysteme für Fluggesellschaften

Quelle: www.freeprojectz.com



EdrawMax für die Erstellung von Klassendiagrammen verwenden

Auch wenn Klassendiagramme meist dazu verwendet werden, die statische Sicht des Systems zu modellieren, ist das noch nicht alles. Klassendiagramme sind für die Konstruktion eines ausführbaren Codes für das Forward oder Reverse Engineering eines Systems unerlässlich. Abgesehen davon ist es eine hervorragende Basis für Einsatz- und Komponentendiagramme. Es ist jedoch wichtig, dass Sie für jedes Szenario geeignete Diagramme verwenden.

EdrawMax ist sowohl für Ingenieure als auch für Amateure ein hervorragendes Tool zum Erstellen von Klassendiagrammen zur Unterstützung Ihrer Dokumentation und zur Visualisierung Ihrer Geräte und Designs. Mit einer vollständigen Bibliothek voller professioneller Klassendiagramm-Beispiele können Sie ganz einfach eines auswählen und es nach Ihren Bedürfnissen anpassen. Darüber hinaus ermöglicht die benutzerfreundliche Oberfläche jedem, vom Profi bis zum Anfänger, die einfache Nutzung der Software. Erstellen Sie also Ihre Klassendiagramme mit EdrawMax einfach und schnell.

EdrawMax