Ladenlayout Vollständiger Leitfaden

Edraw Content Team
Möchten Sie das Layout Ihres Ladens gestalten?

Erfahren Sie alles über die Erstellung von Ladenlayouts und entwerfen Sie erstaunliche Beispiele für die Gestaltung von Einzelhandelsgeschäften mit kostenlosen EdrawMax-Vorlagen.

Kostenlos testen Zu Mac wechseln >
Kostenlos testen Zu Linux wechseln >
Kostenlos testen Zu Windows wechseln >

Haben Sie schon einmal ein Einkaufszentrum betreten und sich über die Gestaltung einiger Geschäfte gewundert und gedacht, dass der Grund für die Gestaltung des Geschäfts eine große Rolle dabei spielt, die Kunden in das Geschäft zu locken? Das liegt daran, dass die Marketingexperten, die an solchen Ladenlayouts gearbeitet haben, alle Möglichkeiten berechnet haben, um das Design des Einzelhandelsgeschäfts so zu verbessern, dass es das Beste des Unternehmens zur Geltung bringt. Denken Sie immer daran, dass es bei der Gestaltung eines Ladenlayouts vor allem darum geht, einzigartige Erlebnisse zu schaffen, die Ihr Markenversprechen einfangen und gleichzeitig den Kunden helfen, ihre eigenen Ziele zu erreichen. Wie Howard Schultz sagte:

"Sie gehen in ein Einzelhandelsgeschäft, was auch immer es ist und wenn es ein Gefühl von Unterhaltung, Aufregung und Elektrizität gibt, wollen Sie dort sein. "

In diesem ausführlichen Leitfaden zum Verständnis des Ladenlayouts werden wir alles besprechen, was mit der Gestaltung von Einzelhandelsgeschäften zu tun hat. Wir stellen Ihnen EdrawMax vor, mit dem Sie in nur wenigen Minuten beeindruckende Ladenlayouts erstellen können - vom Verständnis der verschiedenen Arten von Ladenlayouts bis hin zu der Frage, was zu einem guten Ladenlayout gehört. Bevor wir Ihnen jedoch einige kostenlose Vorlagen für das Ladenlayout und vektorfähige Symbole vorstellen, lassen Sie uns zunächst mit den Grundlagen beginnen und erfahren, warum jedes gute Geschäft einen gut aufgebauten Laden braucht.

Laden-Layoutplanung

1. Was ist ein Ladenlayout?

Mehrere Marktforschungsstudien haben gezeigt, dass eines der wichtigsten Kriterien für die Kundenzufriedenheit die Leichtigkeit ist, mit der sich der Kunde in einem Geschäft zurechtfindet. Wie der Name schon andeutet, ist ein Laden Design oder ein Laden Layout Design ein Begriff, der beschreibt, wie Einzelhändler ihre Läden oder Geschäfte einrichten oder ihre Produkte und Einrichtungsgegenstände in einem Geschäft präsentieren. Einfach ausgedrückt: Wenn Sie mit Ihrem eCommerce-Shop eine Online-Präsenz haben, ist ein physisches Geschäft notwendig, um den Markenwert zu steigern. Hier werden wir kurz über das Ladenlayout sprechen und darüber, was alles zu einem guten Ladenlayout-Design gehört.

Wie definiert man ein Ladenlayout? Nun, alles, was Sie in einem Geschäft sehen, ist ein Teil des Geschäftsdesigns. Von Deckenventilatoren bis hin zu den POPs an der Decke, die Ihre Markenfarben oder Logos zur Geltung bringen, fällt alles unter eine gute Ladengestaltung. Das Layout eines Einzelhandelsgeschäfts ist die strategische Nutzung des Raums, um Kunden anzuziehen und ihr Gesamterlebnis zu verbessern. Es ist sicher nicht falsch zu sagen, dass die meisten Einzelhändler das Verhalten der Kunden durch die Gestaltung der Abläufe, der Produktplatzierung und des Ambientes beeinflussen wollen. Einfach ausgedrückt, ist ein Ladenlayout die Gestaltung der Ladenfläche und die Platzierung der Artikel in diesem Geschäft, so dass es nicht nur die Kunden anzieht, sondern auch sicherstellt, dass die Vision und die Botschaft des Unternehmens leicht vermittelt werden.

Ladenlayout:

Ein Ladenlayout ist die Gestaltung der Grundfläche eines Ladens und die Platzierung der Artikel innerhalb des Ladens in einer Weise, die nicht nur die Kunden anzieht, sondern auch sicherstellt, dass die Vision und Botschaft des Unternehmens leicht vermittelt werden.

2. Was gehört zu einem Ladenlayout?

Wie bei jedem anderen Gebäudeplan gibt es mehrere Schlüsselfaktoren, die bei einem Ladenlayout eine Rolle spielen. Bevor wir zu den wichtigsten Komponenten kommen, sollten Sie wissen, dass jedes Shopdesign je nach Marke oder Produkt, das Sie verkaufen, anders aussehen wird. Das Layout eines Sportgeschäfts unterscheidet sich zum Beispiel stark vom Layout eines Lebensmittelgeschäfts. Einige der Hauptkomponenten mögen sich also unterscheiden, aber der Schwung aller großen Ladenlayouts ist derselbe.

Einige der wichtigsten Elemente, die zu einem Ladenlayout gehören, sind:

  • Einrichtungen
  • In jedem Ladenlayout werden Einrichtungsgegenstände verwendet, um Waren zu präsentieren, den Verkauf zu unterstützen und das allgemeine Kundenerlebnis zu verbessern.

  • Displays
  • In jedem Einzelhandelsgeschäft ist die Auslage alles! Was Sie zeigen und wie Sie es zeigen, ist das Wichtigste. Die Präsentation eines Produkts ist ebenfalls sehr wichtig. Wenn zum Beispiel in einer Buchhandlung der Leser wegen der ungewünschten Regalhöhe nicht auf ein Buch zugreifen kann, dann verlieren Sie möglicherweise einen potenziellen Kunden. Wenn Sie in einem Schuhgeschäft keine großen Spiegel aufgestellt haben, ist es für die Kunden schwierig zu sehen und zu verstehen, wie ein bestimmtes Schuhwerk an ihnen aussieht.

  • Farben
  • In zahlreichen Untersuchungen wurde festgestellt, dass Farben eine große Rolle in der Psychologie eines Kunden spielen, wenn es darum geht, ob er einen Kauf tätigen wird oder nicht. Kräftige Farben werden meist zur Hervorhebung verwendet, um die Aufmerksamkeit auf offene Decken zu lenken. Farben wie Blau und Grün wirken eher beruhigend, während Rot oder Orange als besonders aufreizende Farbtöne gelten.

  • Beleuchtung
  • Bei der Gestaltung von Geschäften ist die Beleuchtung das Schlüsselelement, das die Kunden anzieht. In guten Geschäften werden Sie sehen, dass genügend weiße Lichter verwendet wurden, um den Raum zu erhellen. Bei der Gestaltung von Lebensmittelläden verwenden die Designer oft nicht so helle weiße Lichter. Wie Sie sehen, ist die Beleuchtung ein wesentlicher Bestandteil der Gesamtgestaltung des Geschäfts.

  • Decke
  • Die Decke ist eine weitere wichtige Komponente bei der Gestaltung eines Geschäfts. In den meisten Sportgeschäften haben wir oft gesehen, wie Designer mehrere Produkte an die Decke gehängt oder eine POP-Struktur verwendet haben, um die Dekoration zu erhöhen und gleichzeitig alle Einrichtungsgegenstände und HLK-Elemente, wie z.B. die Lüftungsschlitze der Klimaanlage, zu verbergen.

  • Bodenbelag
  • Angenommen, Sie entwerfen ein Bekleidungsgeschäft, dann sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass der Bodenbelag hier eine sehr wichtige Rolle spielen wird. Sie sollten den Boden in mehrere Abschnitte unterteilen, die nach Geschlecht, Kleidungsstücken, Angeboten und mehr gegliedert sind. Gleichzeitig sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass die Kunden genügend Platz haben sollten, um alle Kleidungsstücke bequem zu erreichen und sich dann zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung in die Schlange am Schalter einzureihen.

Zusätzlich zu den oben genannten Elementen gibt es weitere wichtige Faktoren, die bei der Gestaltung von Geschäften eine Rolle spielen:

  • Der geografische Standort des Einzelhandelsgeschäfts (wenn es sich in einem Gebäudekomplex oder einem Einkaufszentrum befinden soll).
  • Größe des Geschäfts
  • Welche Arten von Möbeln sollen in dem Geschäft aufgestellt werden?
  • Der Stil und die Vision der Architektur
Was in einem Ladenlayout enthalten ist:

Einige der wichtigsten Elemente, die zu einem Ladenlayout gehören, sind: Einrichtungsgegenstände, Auslagen, Farben, Beleuchtung, Decken und Fußböden.

Die wichtigsten Faktoren, die bei der Gestaltung eines Geschäfts eine Rolle spielen, sind: Die geografische Lage des Geschäfts, die Größe des Geschäfts, die Art der Einrichtung, der Stil der Architektur und die Vision.

3. Die Arten des Ladenlayouts

Da wir das Ladenlayout im Detail besprechen, lassen Sie uns zunächst die Arten des Ladenlayouts untersuchen. Nach Angaben der University of Florida gibt es verschiedene Arten von Ladenlayouts, wie erzwungene Pfade, gerade Ladenlayouts, winklige Ladenlayouts, geometrische Ladenlayouts, Raster-Ladenlayouts, Schleifen-Ladenlayouts, Free-Flow-Ladenlayouts und mehr.

  • Erzwungener Pfad Ladengestaltung
  • Ein Ladenlayout mit erzwungenen Laufwegen ist eines der traditionellsten Ladenlayouts, bei dem die Ladenbesitzer den Weg des Kunden zu den Produkten lenken, die die meiste Aufmerksamkeit benötigen. Wenn ein Kunde in einem Geschäft einen vorgegebenen Weg entlangläuft, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass er mehr Produkte kauft.

    Vorteile:

    • Der größte Vorteil eines Layouts mit erzwungenen Wegen ist, dass der Ladenbesitzer die direkte Kontrolle über die Kundenströme hat.
    • Es ist für die Mitarbeiter einfacher, den Kunden zu den beliebten Artikeln zu führen.

    Nachteile:

    • Der größte Nachteil eines Ladens mit erzwungenen Wegen ist, dass es sehr zeitaufwendig ist, den Laden zu betreten und zu verlassen. Die Kunden, die solche Geschäfte betreten, sind gezwungen, den gesamten Weg zu absolvieren, bevor sie das Geschäft verlassen.
    • Ein weiterer großer Nachteil des Layouts mit erzwungenen Wegen ist, dass es für Kunden, die genau wissen, was sie wollen, frustrierend sein kann, wenn sie trotzdem durch den ganzen Laden laufen müssen.


  • Gerades Ladenlayout Design
  • Gerade Grundrisse oder Rückengrundrisse schaffen genügend Platz für die Kunden, um den Innenraum des Geschäfts voll auszunutzen. Die meisten Ladenbesitzer entwerfen ein solches Ladendesign, um die Wände und Ecken des Ladens zu optimieren und die Produkte überall dort zu präsentieren, wohin der Kunde schaut. Ein solches geradliniges Ladenlayout finden Sie in den meisten Kaufhäusern oder Lebensmittelgeschäften, weil es den Kunden die Möglichkeit bietet, alles im Laden zu sehen oder einfach zu dem Gang zu gehen, in dem sich das gewünschte Produktsegment befindet.

    Vorteile:

    • Käufer oder potenzielle Kunden haben die Möglichkeit, das gesamte Geschäft zu durchqueren, um ihr gewünschtes Produkt zu bekommen.
    • Selbst wenn Sie in Ihrer Umgebung nur wenig Platz haben, bietet Ihnen ein geradliniges Ladenlayout viel Raum für die Präsentation Ihrer Produkte.

    Nachteile:

    • Da alle Produkte ordnungsgemäß angezeigt werden, besteht die Möglichkeit, dass die Kunden andere Produkte, die sie kaufen könnten, übersehen.
    • Es ist vielleicht keine gute Option, um neue Produkte zu entdecken.


  • Eckiges Laden Layout Design
  • Wie der Name schon sagt, basieren eckige Ladeneinrichtungen auf gebogenen Wänden und Ecken, die für die Präsentation von Produkten oder Waren in den Ecken von Vorteil sind. Solche eckigen Ladenlayouts werden in der Regel von Luxusgeschäften verwendet, weil 100 Prozent der Kunden freistehende Produktauslagen wahrnehmen. Gleichzeitig vermitteln eckige Ladenlayouts das Gefühl, dass die Produkte hochwertiger sind. Wenn der Ladenbesitzer über genügend Platz verfügt, vermittelt er den Käufern einen einzigartigen Eindruck.

    Vorteile:

    • Es bietet ein einzigartiges Ladendesign.
    • Im Gegensatz zu anderen Ladenlayouts hebt das eckige Layout das Einkaufserlebnis des Kunden im Laden hervor.

    Nachteile:

    • Da die meisten Produkte in vertikalen Regalen ausgestellt werden, gibt es weniger Platz für die Präsentation des Inventars.
    • Abgerundete Displays verbrauchen zu viel Platz im Inneren.


  • Geometrisches Ladenlayout Design
  • Wie der Name schon sagt, enthält ein geometrisches Ladenlayout mehrere geometrische Formen, wie Quadrate, Rechtecke, Ovale, Kreise und mehr, um die Produkte oder Waren zu präsentieren. Solche Ladenlayouts sind perfekt geeignet, um die Funktionalität mit der Kreativität des Ladens zu verbinden, da sie eine mutige Aussage über die Identität einer Marke darstellen. In den meisten Fällen verwendet die Marke bestimmte Kunstwerke und Musik, die mit der geometrischen Form in Resonanz stehen, um das Gesamterlebnis des Kunden zu steigern.

    Vorteile:

    • Solche Ladenbauentwürfe sorgen für ein einzigartiges Ladendesign, ohne zu viel zu kosten.
    • Die Wahl der richtigen geometrischen Form trägt zur Markenidentität bei.

    Nachteile:

    • Sie sind auf die von Ihnen gewählte geometrische Form fixiert und es wird Sie viel kosten, wenn Sie an solchen Formen Änderungen vornehmen müssen, um mehr Artikel auszustellen.
    • Manche Menschen der älteren Generation finden solche Designs vielleicht ein wenig zu modern für ihren Geschmack, aber das sind sehr subjektive Entscheidungen und hängen von Person zu Person ab.


  • Raster Ladenlayout Design
  • Das Raster-Layout ist eines der traditionellsten Ladendesigns. Sie finden diese Art von Ladengestaltung in fast jedem Lebensmittelgeschäft, jeder Apotheke und jedem Convenience Store, denn durch die Gestaltung eines Rasters maximieren die Geschäfte die Produktauslage und minimieren gleichzeitig den weißen oder leeren Raum. Es sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass die Gestaltung von Rasterläden in solchen Fällen vorteilhaft ist, in denen man einen großen Raum hat. Wenn Sie einen kleineren Raum für Ihr Geschäft zur Verfügung haben, sollten Sie vorsichtig sein, denn es besteht die Gefahr, dass sich Ihre Kunden in den engen Gängen eingeengt oder überfordert fühlen.

    Vorteile:

    • Solche Designs eignen sich hervorragend, um eine große Anzahl verschiedener Produkte zu präsentieren.
    • Da die meisten Geschäfte ein solches Layout verwenden, vermittelt es den Käufern ein Gefühl der Vertrautheit.

    Nachteile:

    • Solche Läden machen das Gesamterlebnis für den Kunden nicht einzigartig.
    • In einigen seltenen Fällen kann das Layout von Rastershops für Kunden verwirrend sein, wenn die Produktgruppierungen nicht korrekt sind.


  • Loop Ladenlayout Design
  • Die Gestaltung des Loop Ladens wurde bewusst so angelegt, dass der Eindruck eines geschlossenen Kreislaufs entsteht, der die Kunden durch den Laden und bis zur Kasse führt, was die Kundenerfahrung insgesamt effizient und einfach macht. Zwischen dem Eingang des Ladens und der Kasse lässt das Loop-Design den Kunden an allen Waren vorbeilaufen, die das Geschäft zu bieten hat. Die meisten Designer oder Architekten entscheiden sich für die Loop-Layoutgestaltung, indem sie den Bodenpfad in einer auffälligen Farbe gestalten, den Loop beleuchten, um die Kunden in die richtige Richtung zu leiten und ein anderes Bodenmaterial zur Markierung des Loops verwenden. In den meisten Fällen werden solche Loop-Läden gefördert, weil sie die Kunden mit interessanten visuellen Darstellungen belohnen.

    Vorteile:

    • Da die Geschäftsinhaber bereits wissen, welchen Weg ihre Kunden nehmen werden, können sie die Werbeartikel an den Stellen platzieren, an denen sie am ehesten gesehen werden.
    • Es bietet eine maximale Produktpräsenz für alle Kunden.

    Nachteile:

    • Kunden könnten sich bei der Auswahl der Produkte, die der Ladenbesitzer ihnen zeigen möchte, eingeschränkt fühlen.
    • Für manche Kunden, die es vorziehen, das Geschäft frühzeitig zu verlassen, könnte sich die Gestaltung eines Loops frustrierend anfühlen.


  • Frei fließendes Ladenlayout
  • Das frei fließende Ladenlayout vermittelt den Kunden ein Gefühl der Offenheit, da es den Kundenfluss innerhalb des Ladens nicht einschränkt. Wie der Name schon sagt, ermutigt ein frei fließendes Ladenlayout alle Kunden, sich frei im Raum zu bewegen, ohne einem vordefinierten Verkehrsmuster zu folgen. Bei einem frei fließenden Ladenlayout gibt es keine bestimmten Gestaltungsregeln oder Wege, denen die Kunden folgen müssen. Genau aus diesem Grund gilt diese Art der Ladengestaltung als eines der besten und anspruchsvollsten Designs für jedes aufstrebende Geschäft.

    Vorteile:

    • Da es kein festes Verkehrsmuster gibt, ist jeder Entwurf auf seine Weise einzigartig.
    • Derartige Ladenlayouts schaffen einen erlebnisorientierten Verkaufsraum.

    Nachteile:

    • Für Kunden, die ein ganz bestimmtes Produkt im Kopf haben, könnte das ein wenig zu verwirrend sein.
    • Solche Ladenlayouts bieten oft weniger Platz für die Präsentation der Hauptprodukte eines Markengeschäfts.

4. Warum ist das Ladenlayout so wichtig?

So wie die Erstellung einer Sitzordnung oder eines Sitzplans wichtig ist, um sicherzustellen, dass die Gäste am richtigen Platz sitzen, dient die Erstellung eines Ladenlayouts einem weiteren wichtigen Zweck für jedes Geschäft. Im Folgenden finden Sie einige der wichtigsten Punkte, die bei der Erstellung eines Ladenlayouts zu beachten sind:

  • Wenn ein Geschäft ein Ladenlayout erstellt, bevor es das Innen- und Außenlayout erstellt, ist es in der Lage zu verstehen, welche Teile seines Geschäfts (Produkt, Bereich, Platzierung) richtig funktionieren. Allein durch die Analyse des Verkehrsaufkommens können Ladenbesitzer ihre Produktverkäufe steigern. Wenn das Ladenlayout nicht zu seinen Gunsten ausfällt, kann der Ladenbesitzer leicht die entsprechenden Änderungen vornehmen.
  • Ein weiterer wichtiger Zweck der Gestaltung eines Ladenlayouts ist die Schaffung eines reibungslosen Kundenflusses durch das Geschäft, der es den Kunden ermöglicht, die richtigen Produkte auszuwählen und sogar einige der zusätzlichen Artikel zu kaufen.
  • Wenn Sie ein korrektes Ladenlayout erstellt haben, haben Sie die Wahrscheinlichkeit von Ladendieben irgendwie minimiert. Wenn Sie ein Ladenlayout entwickeln, können Sie entsprechende Vorkehrungen treffen, die es Ladendieben schwer machen, etwas zu stehlen. Eine dieser Aktivitäten ist die Ausarbeitung des Plans für die Decke, der bei der Installation von Überwachungskameras oder Kuppelkameras hilft.
  • Ein gutes Ladenlayout kann Kunden anlocken oder sie dazu bringen, Ihr Geschäft zu meiden! In den meisten Fällen besuchen neue Kunden das Geschäft nur dann, wenn sie es ansprechend oder attraktiv finden. Indem Sie das Ladenlayout richtig gestalten, stellen Sie sicher, dass alle Ihre Zielgruppen mit dem Designfluss zufrieden sind.
  • Warum ist das Ladenlayout so wichtig?
    • In der Lage sein, zu verstehen, welche Teile seines Geschäfts (Produkt, Bereich, Platzierung) richtig funktionieren;
    • Sorgt für einen reibungslosen Kundenfluss in der Filiale;
    • Minimiert das Risiko von Ladendiebstählen;

    5. Was ein gutes Ladenlayout ausmacht

    Nun, da Sie die verschiedenen Arten von Ladenlayouts verstanden haben und wissen, warum sie zu den nützlichsten Entwürfen für Ihr Geschäft gehören, lassen Sie uns sehen, was eigentlich ein gutes Ladenlayout ausmacht. Im Folgenden werden wir einige der wichtigsten Komponenten erörtern, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie ein neues Geschäft entwerfen oder bestimmte Änderungen am Design eines bestehenden Geschäfts vornehmen.

    An dieser Stelle sei angemerkt, dass ein gutes Ladenlayout ein sehr subjektives Thema ist und vom Geschäft, der Demografie, den Ressourcen, dem Budget und der persönlichen Entscheidung abhängt. So kann ein Buchhändler zum Beispiel entweder große Regale haben, um das Buch auszustellen, während ein anderer Buchhändler einfach die meistverkauften Titel vorne an der Theke stapeln kann. Einige der wichtigsten Komponenten eines jeden Ladendesigns bleiben jedoch gleich.

    • Verkehrsfluss: Sie müssen verstehen, dass jedes Geschäft einen gut definierten Verkehrsfluss haben sollte. Wenn sich Ihre Kunden eingeengt oder überfüllt fühlen, dann haben Sie das falsche Ladenlayout gewählt.
    • Beleuchtung: Die Beleuchtung ist ein weiterer Bestandteil eines guten Ladenlayouts. Wenn Ihre Beleuchtung zu hell oder zu dunkel ist und nicht zu Ihren Produkten passt, sollten Sie sofort darüber nachdenken, sie durch bessere Alternativen zu ersetzen.
    • Platz: Achten Sie immer darauf, dass Sie genügend Platz in Ihrem Ladengeschäft einplanen. Ein beengter Raum wird Ihre Kunden von Ihrem Geschäft fernhalten, da sie sich darin nicht wohl fühlen.
    • Kassenbereiche: Kassenbereiche oder Zahlungsschalter spielen ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Gestaltung eines guten Ladenlayouts. Überfüllte Ausgänge sind ein Hindernis für das Kauferlebnis insgesamt. Oft ist zu beobachten, dass viele Kunden ihre Einkaufswagen mit verschiedenen Produkten gefüllt haben, aber aufgrund des überfüllten Kassenbereichs wieder gehen, ohne etwas zu kaufen.


    6. Tipps zur Ladengestaltung

    6.1 Wichtigste Überlegung

    Wenn Sie sich daran machen, Ihr Ladenlayout zu entwerfen, gibt es einige Dinge, die Sie beachten müssen, z. B:

    • Notieren Sie sich immer den Grundriss und den Deckenplan, bevor Sie mit der Gestaltung des Ladenlayouts beginnen. Sie können EdrawMax verwenden, um Grundrisse und Deckenpläne zu erstellen.
    • Berücksichtigen Sie immer die Größe, das Volumen und die Art der Produkte, bevor Sie sich auf den Weg machen und das Ladenlayout entwerfen.
    • Fügen Sie immer zusätzliche Lagereinheiten hinzu, die bei der Aufbewahrung zusätzlicher Waren helfen.

    6.2 Design-Strategien

    Wie wir jeden Tag beim Einkaufen sehen, beeinflusst das Design eines Geschäfts unsere Entscheidung, entweder in diesem Geschäft zu kaufen oder ein anderes Geschäft zu wählen. Einige der gängigsten Ladenlayouts, die Sie verwenden können, sind:

    • Strategie für visuelles Merchandising
    • Es wäre nicht falsch zu sagen, dass eine visuelle Merchandising-Strategie die Macht hat, das Gesamterlebnis eines Käufers zu beeinflussen. In der heutigen Welt des Einzelhandels gilt das visuelle Merchandising als der wichtigste Faktor, um einen starken Kundenstamm zu schaffen.

    • Zonen Merchandising Strategie
    • Eine Zonen-Merchandising-Strategie verbindet das visuelle Merchandising mit dem Layout Ihres Geschäfts. Mit Hilfe von Schildern oder Wänden können Sie mehrere Zonen schaffen, die allen Kunden einen besseren Navigationsbereich bieten.

    • Beleuchtungsstrategie
    • Wenn Sie die Beleuchtung nicht entsprechend der Marke oder den Produkten ausgewählt haben, schaffen Sie eine unangenehme Umgebung für Ihre Kunden. Richtig gemacht, kann die Beleuchtungsstrategie dazu beitragen, die Stimmung des Kunden beim Einkaufen zu strukturieren und sogar zu beeinflussen.

    • Auslagen-Strategie
    • Die Auslagen bilden den Rahmen für das Gesamterlebnis Ihres potenziellen Käufers, wenn er sich durch das Geschäft bewegt. Einige Ladenbesitzer bevorzugen bewegliche Einheiten, während andere feste Elemente wie Regale, Tische oder Gondeln hinzufügen, um das Einkaufserlebnis der Kunden zu verbessern.

    • Fenster Strategie
    • Ob Sie es glauben oder nicht, aber die Schaufenster eines jeden Geschäfts dienen als Empfangsbereich für alle Kunden. Das Ausstellen Ihrer meistverkauften Produkte, das Aufstellen von Schaufensterpuppen oder sogar das Hinzufügen von Requisiten kann die Kundenfrequenz in Ihrem Ladengeschäft erhöhen.

    6.3 Wichtige Grundsätze für die Gestaltung von Einzelhandelsgeschäften

    Wie wollen Sie Ihr Geschäft von anderen Geschäften unterscheiden, die ein ähnliches Sortiment anbieten? Was sind einige der häufigsten ungenutzten Bereiche, die Sie berücksichtigen sollten, um sicherzustellen, dass sich Ihr Ladendesign von der Masse abhebt? Hier besprechen wir einige der wichtigen Prinzipien für Einzelhandelsgeschäfte, die verlorene Kunden zurückbringen.

    • Als Erstes sollten Sie sicherstellen, dass Sie die richtigen Schaufenster haben. Wenn gerade Festivalsaison ist, sorgen Sie dafür, dass Ihre Schaufensterpuppen entsprechend gekleidet sind. Auf diese Weise wird sich Ihr potenzieller Kunde mit dem Thema identifizieren und direkt in das Geschäft gehen.
    • Es ist immer eine gute Vorgehensweise, Ihr Zielpublikum zu verstehen, bevor Sie das Design Ihres Shops entwerfen. Wenn Sie ein Ladenlayout für Sportzubehör entwerfen, dann stellen Sie sicher, dass Sie den entsprechenden Grundriss, die Beleuchtung, die Decke, die Farben und das Design so wählen, dass es bei Ihren Kunden ankommt.
    • Sie sollten nicht alles zur Schau stellen, da Sie sonst den Überraschungseffekt verlieren. Legen Sie einige der meistverkauften Produkte oder preisreduzierte Produkte in die letzte Reihe oder in den letzten Gang, so dass Ihre Kunden bis zum Ende des Ladens gehen. Auf diese Weise besteht die Möglichkeit, dass sie über andere Produkte stolpern, die sie kaufen könnten.
    • Konzentrieren Sie sich bei der Arbeit am Design immer auf die Beleuchtung. Wir können diesen Punkt nicht oft genug betonen, aber schlechte Beleuchtung führt zu Spannungen, beeinträchtigt die Sicht und führt sogar dazu, dass die meisten Kunden das Geschäft verlassen, ohne etwas zu kaufen.


    7. Wie man ein Ladenlayout in EdrawMax zeichnet

    Wie Sie sicher schon gesehen und verstanden haben, erfordert die Gestaltung eines Ladenlayouts Zeit und Mühe. Wenn Sie es jedoch auf Papier oder mit einer Software entwerfen, die zu schwerfällig oder zu teuer ist, werden Sie entweder nicht mit dem Ladenlayout fortfahren oder viel zu viel Geld für Ihren Architekten ausgeben, damit er ein Ladenlayout für Sie entwirft.

    Anstatt Zeit damit zu verschwenden, ein Ladenlayout auf Papier zu zeichnen, sollten Sie nach einer Möglichkeit suchen, ein Ladenlayout einfach zu gestalten. EdrawMax ist gut ausgestattet, um ein Ladenlayout zu entwerfen. Es gibt nur ein paar Schritte, die Sie befolgen müssen, um es einfach zu erstellen, z.B:

    Schritt 1 Erstellen Sie eine Gliederung

    Der erste Schritt bei der Erstellung eines Ladenlayouts besteht darin, das Geschäft vor Ort aufzusuchen und eine Bestandsaufnahme zu machen. Prüfen Sie die Größe, Höhe und wichtige Bereiche. Jetzt, wo Sie sich diese Abstände notiert haben, können Sie mit der Erstellung der Gliederung in EdrawMax beginnen. Dazu müssen Sie die 2D von der offiziellen Webseite herunterladen und sich mit Ihrer persönlichen oder beruflichen E-Mail-Adresse registrieren.

    Wie man ein Ladenlayout zeichnet

    Schritt 2 EdrawMax öffnen

    Sobald Sie eingeloggt sind, können Sie zum Bereich der Diagrammerstellung gehen. Das Tool bietet zwei Möglichkeiten, das Ladenlayout zu erstellen. Bei der ersten Methode wählen Sie integrierte Vorlagen aus, bei der zweiten erstellen Sie jeden Aspekt des Ladenlayouts von Grund auf neu.

    Wie man ein Ladenlayout zeichnet

    Schritt 3 Wählen Sie Vorlage/Erstellen von Grund auf

    Wenn Sie sich für den einfachsten Teil entschieden haben, dann klicken Sie auf Vorlagen und suchen Sie in der Vorlagen-Community nach Ladenlayout. Hier finden Sie mehrere von Benutzern erstellte Layouts für Ihr Geschäft. Wählen Sie eines dieser Designs und passen Sie es nach Ihren Wünschen an. Wenn Sie sich für die zweite Methode entscheiden, rufen Sie das EdrawMax-Dashboard auf und klicken Sie auf den Bauplan, gefolgt von einem Klick auf "+". Das System öffnet automatisch die leere Arbeitsfläche, auf der Sie den Entwurf für das Ladengeschäft von Grund auf neu erstellen können.

    Wie man ein Ladenlayout zeichnet

    Schritt 4 Symbole/Komponenten auswählen

    EdrawMax wird mit über 50.000 vektorfähigen Symbolen geliefert. Sobald Ihre Skizze fertig ist und Sie mehrere Wände und Fenster erstellt haben, können Sie damit beginnen, verschiedene Komponenten für Ihr Geschäft hinzuzufügen. Wenn Sie Schuhe verkaufen, dann suchen Sie in der Symbolbibliothek nach Schuhen und platzieren Sie sie an der gewünschten Stelle. Wenn Sie das Ladenlayout für eine Buchhandlung entwerfen, dann fügen Sie Bücherregale hinzu und fügen Sie dem Design einige Bücher hinzu.

    Wie man ein Ladenlayout zeichnet

    Schritt 5 Exportieren/Freigeben/Präsentieren

    Wenn Sie mit dem Ladenlayout zufrieden sind, können Sie es in verschiedene Dateiformate exportieren, z.B. JPEG, PNG, PDF und mehr. Darüber hinaus können Sie Ihr Ladenlayout auf mehreren sozialen Medienplattformen wie Facebook, Twitter, LinkedIn und anderen teilen und präsentieren.

    Wie man ein Ladenlayout zeichnet

    Im Grunde ist es ganz einfach, ein Ladenlayout in EdrawMax zu erstellen. Nehmen Sie einfach eine Vorlage und passen Sie sie weiter an, ziehen Sie professionelle Ladenlayout-Symbole per Drag & Drop, um Ihren Plan zu verbessern. Wenn Sie immer noch nicht wissen, wie Sie einen Ladenentwurf oder ein Ladenlayout in EdrawMax erstellen können, sehen Sie sich diese oder das Video unten an. Oder Sie finden weitere Anleitungsvideos auf unserem Youtube.

    8. Vorteile der Verwendung von EdrawMax

    EdrawMax bietet zwei erstaunliche Möglichkeiten, einLadenlayout zu zeichnen. Zum einen können Sie ein Ladenlayout mit Hilfe der kostenlosen Vorlagen erstellen und zum anderen können Sie das Ladenlayout von Grund auf neu entwerfen. Einige weitere wichtige Vorteile der Verwendung von EdrawMax gegenüber allgemeinen Methoden zum Zeichnen des Ladenlayouts sind:

    • Ladenlayouts, die Sie in EdrawMax erstellt haben, sind von Natur aus robust.
    • Mit der eingebauten Freigabeoption können Sie Revisionen ganz einfach freigeben und bearbeiten.
    • Mit Hilfe von 50.000 vektorfähigen Symbolen können Sie Ihrem Ladenlayout so viele Komponenten hinzufügen, wie Sie möchten.
    • Indem Sie einfach die Hintergrundfarbe oder die Farbe der Komponenten ändern, können Sie ein einzigartiges Laden-Layout-Design erstellen.


    9. Das Ladenlayout Beispiele & Vorlagen

    Hier finden Sie 3 Beispiele für Ladenlayouts, die Sie sofort verwenden können. Klicken Sie einfach auf das Bild, um EdrawMax herunterzuladen und laden Sie die entsprechenden Vorlagen herunter. Doppelklicken Sie dann, um die Vorlagen zu öffnen und sie nach Ihren Wünschen anzupassen. Oder öffnen Sie die Vorlagen aus EdrawMax Online und duplizieren Sie die Vorlagen. Klicken Sie auf diese Beispiele für Ladenlayouts, um weitere Inspirationen zu erhalten.

    Beispiel 1: Lebensmittelladen-Layout

    Nachfolgend sehen Sie das Layout eines Lebensmittelgeschäfts mit mehreren Gängen, in denen sich die meistverkauften Produkte befinden. Gleichzeitig haben wir den Platz in der Ecke gut genutzt, um verschiedene Gegenstände in der L-Form zu platzieren. EdrawMax bietet erstaunliche Vorlagen, mit denen Sie ganz einfach robuste Ladenlayouts erstellen und mit anderen teilen können. Sobald Sie diese Vorlagen angepasst haben, können Sie sie mit der integrierten Freigabeoption ganz einfach an Ihr Team weitergeben.

    Beispiel 2: Layout einer Autowerkstatt

    Eine Autowerkstatt ist einer der Orte, an denen man einen zusätzlichen Freiraum braucht, in dem man seine Fahrzeuge direkt fahren kann. Wie in dem folgenden Beispiel für das Layout einer Autowerkstatt dargestellt, haben wir eine große Trennwand in der Werkstatt erstellt. Auf der einen Seite können die Kunden mit ihren Fahrzeugen fahren und haben Sitzgelegenheiten. Auf der anderen Seite haben wir einen Wartebereich eingerichtet, in dem sich die Kunden die neuesten Produkte ansehen können, die sie in ihre Fahrzeuge einbauen können. EdrawMax ist das perfekte Tool, um an solchen Ladenlayouts zu arbeiten. EdrawMax ist ein All-in-One-Tool, das Ihnen nicht nur Zugang zu diesen gut ausgearbeiteten Vorlagen bietet, sondern Sie auch bei der Erstellung von Ladenlayouts nach Ihren Wünschen unterstützt.

    Beispiel 3: Grundriss einer Boutique

    Es folgt ein Boutique-Grundriss mit verschiedenen geometrischen Formen, wie rund, rechteckig, quadratisch und mehr, um die neuesten Produkte zu präsentieren. Es sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass solche Vorlagen in EdrawMax leicht angepasst werden können. Mit Hilfe dieser 2D-Layout-Software können Sie alle Komponenten so platzieren, wie in diesem Entwurf gezeigt. In der folgenden Boutique-Grundrisszeichnung haben wir auch den Eckbereich durch verschiedene Elemente voll ausgenutzt.

    Beispiel 4: Layout einer Buchhandlung

    Nachfolgend sehen Sie das Layout einer Buchhandlung, in der wir mehrere lange Regale haben, um die Bücher auszustellen. Gleichzeitig haben wir die meistverkauften Bücher an der Vorderseite des Buchladens angebracht, damit alle Interessenten einen Blick darauf werfen können. Wie Sie hier gesehen haben, inspiriert ein solches Ladenlayout angehende Studenten, so dass auch sie sich daran machen können, ihr eigenes Ladenlayout zu entwerfen. Mit den erstaunlichen Funktionen von EdrawMax können Sie solche Ladenlayouts in nur wenigen Minuten erstellen.

    10. Kostenlose Laden-Layout-Software

    Wie Sie an den oben genannten Beispielen gesehen haben, ist es extrem einfach, mit EdrawMax beeindruckende Ladendesigns zu erstellen und zu teilen. Wenn Sie diese und installieren, werden Sie feststellen, dass dieses Offline-2D-Tool so viel zu bieten hat, dass es die Verwendung komplexer und teurer Tools irgendwie überflüssig macht. Einige der großartigen Funktionen von EdrawMax sind:

    Hauptmerkmale von EdrawMax:

    • Im Gegensatz zu anderen grafischen Tools bietet EdrawMax eine kostenlose Testversion, mit der Sie ganz einfach auf die kostenlosen Vorlagen und die Symbolbibliothek zugreifen können.
    • Mit dieser kostenlosen Software für das Ladenlayout können Sie über 280 verschiedene Diagramme erstellen.
    • EdrawMax wird mit einer Online-Version geliefert, über die Sie problemlos mit Ihren entfernten Teammitgliedern zusammenarbeiten können.
    • Diese kostenlose Ladenlayout-Software ist ein leistungsstarkes Tool, mit dem Sie Ihre Dateien in mehrere Formate exportieren und direkt vom Dashboard aus präsentieren können.
    • Wenn Sie Anfänger sind, werden Sie die Vorlagen-Community nützlich finden. Wir haben über 25 Millionen registrierte Benutzer, die ihre Designs veröffentlichen, um andere zu inspirieren.
    edrawmax logoEdrawMax Desktop
    Über 280 Diagrammtypen erstellen
    Windows, Mac, Linux (läuft in allen Umgebungen)
    Professionelle eingebaute Ressourcen und Vorlagen
    Professionelle Software für Unternehmen
    Datensicherheit auf Unternehmensebene
    edrawmax logoEdrawMax Online
    Über 280 Diagrammtypen erstellen
    Zugriff auf Diagramme überall und jederzeit
    Vorlagen Community
    Teammanagement und Zusammenarbeit
    Persönliche Cloud und Dropbox-Integration

    11. Abschließende Gedanken

    Wie Sie in diesem Artikel verstanden haben, erweist sich ein gut durchdachtes Ladenlayout als vorteilhaft für alle, die an dem Unternehmen beteiligt sind - vom Eigentümer bis zum Kunden. Ein gutes Ladenlayout führt zu einer verbesserten Effizienz, einer Verkürzung der Produktionszyklen, einer Kostenreduzierung und einem erhöhten Lagerumschlag, was wiederum zu einer verbesserten Kundenzufriedenheit führt. Zu den weiteren wichtigen Vorteilen eines Ladenlayouts gehört die Tatsache, dass es das Vertrauen Ihrer Kunden stärkt, die Loyalität erhöht und dem Markt und Ihren Konkurrenten beweist, dass Sie als Geschäftsinhaber hier sind und den Markt gewinnen werden.

    Die Gestaltung eines guten Ladenlayouts kann eine Herausforderung sein, denn die meisten von uns wissen nicht, wo sie mit dem Designprozess beginnen sollen. Sie können entweder einen Architekten oder Innenarchitekten beauftragen, der eine stattliche Summe verlangen wird oder Sie können EdrawMax herunterladen und ein kostenloses Ladenlayout erstellen, das zu Ihrer Marke und Ihren Vorstellungen passt. Wie Sie in dieser Anleitung gesehen haben, ist die Gestaltung eines Ladenlayouts mit kostenlosen Vorlagen und Symbolen so einfach, wie eine Zeichnung nur sein kann! Gehen Sie zu den Vorlagen und duplizieren Sie eines der Ladenlayouts. So sparen Sie viel Geld und überflüssige Prozesse bei der Erstellung eines Ladenlayouts für Ihren privaten oder beruflichen Gebrauch. Also, worauf warten Sie noch? Laden Sie diese 2D-Layout-Software kostenlos herunter und beginnen Sie mit der Erstellung wunderschöner Entwürfe für Einzelhandelsgeschäfte für Ihre Kunden oder Bauherren.

    Grundrissbild

    Grundriss Vollständiger Leitfaden

    In diesem vollständigen Leitfaden erfahren Sie alles über Grundrisse, wie z.B. Grundrisstypen, Grundriss-Symbole und wie man einen Grundriss erstellt.

download EdrawMind
main page