Jetzt testen
edraw-max-horizontal
Videoanleitung
FAQ
KOSTENLOS TESTEN
JETZT KAUFEN

Externe Materialien in Mindmap Einfügen - Hyperlink, Notiz & Kommentar

> Mind Map How-Tos > Externe Materialien in Mindmap Einfügen - Hyperlink, Notiz & Kommentar
Janice | 11/30/-0001
Beim Mindmap Erstellen betonen wir, möglichst viel kurze Wörter und wichtige Informationen zu benutzen. Manchmal ist es jedoch nicht zu vermeiden, externe Resoursse in Mindmap beizufügen. Diesen Fall kann man die Materialien als Hyperlink, Anhang, Notiz, Kommentar & Tag einfügen. Damit bleibt die Mindmap einfach zu lesen, inzwischen auch vollständig.

Externe Materialien - Hyperlink, Anhang, Notiz, Kommentar & Tag

Mit einem Klick in der MindMaster Software kann man die Materialien von üblicher Formate in seine Mindmap hinzufügen z.B. das Hyperlink, den Anhang, Notiz und Kommentar oder die Tags. Wählen Sie ein Topic aus, klicken auf die Regiesterkarte oben, dann wählen das Datei, das Sie in dem Thema einfügen wollten, oder geben Sie die Adresse mit einer Beschreibung oder den Text ein. Nach dem Hinzufügen wird ein Ikon oben rechts des Themas angezeigt, um hervorzuheben, dass hier ein Hyperlink, einen Anhang, Notiz, Kommentar oder ein Tag besteht.

Externe Materialien in Mindmap Einfügen

  1. Hyperlink (Ctrl+K) - Hyperlink einzufügen, sollte man die Adresse und Beschreibung eingeben, damit verbindet die Mindmap mit dem Webseite-Inhalt.
  2. Anhang (Ctrl+H) - Durch den Anhang kann man die Dateien von vielen Formaten aus Lokale in die Mindmap beifügen, z.B. Word, Bilder, Grafiken usw.
  3. Notiz (Ctrl+T) - Ein Notiz kann eine Erklärung von dem unbekannten Begriff sein, eigenes Verstehen, eine Beschreibung in Details oder ein Hinweis von Daten oder besondere Angelegenheiten. Manchmal ist es eine Frage, wenn Sie von dem Thema unbekannt sein.
  4. Kommentar (Ctrl+Shift+T) - Zum Kommentar gehören die Ideen, Erfahrungen oder Meinungen von selbst oder anderen. Während einem Diskutieren oder bei der Strategie-Entwicklung können wir das Kommentar in dem betreffenden Thema einfügen.
  5. Tag (Ctrl+G) - Tag ist eine Darstellung von den Eigenschaften oder der Zugehörigkeit, am häufigsten benutzt man die Tags beim Aufgabe-Zuordnen.

Erfahren Sie mehr: Beste Mindmap erstellen und benutzen mit MindMaster

Mindmap Beispiel mit den Externen Materialien in der Software

Folgend ist ein von MindMaster Software erstelltetes Mindmap Beispiel für Besprechungsprotokoll. Während einer Besprechung sollte man nicht nur die Tagesordnungspunkte, Entscheidungen und Abstimmungen als auch den Prozess von Diskutieren, die Meinungen von den Teilnehmern, die Frage und viele Materialien usw. Beschränkt von der Größe des Zeichenblatts sollte man die externe Materialien durch Hyperlinks, Anhänge, Notizen, Kommentare und Tags in Mindmap hinzufügen.


Mindmap Protokoll Definition

Tipps zum Benutzen von den den Externen Materialien:

  • Wenn die Anfänger zum ersten Mal HyperlinK, Anhang, Kommentar Notiz oder Tag hinzufügen, wird ein entsprechendes Icon oben rechts des Themas hervorgehoben. Sie können dann darauf klicken, um zu prüfen, ob die hinzugefügte URL oder der Pfad richtig funktioniert.
  • Beim Materialien Einfügen steht es noch eine Beschreibung. Eigentlich ist es ein Tag oder ein Titel für die Materialien, damit können die Leser Ihre Mind Map besser verstehen.
  • Um die Hyperlinks, Anhänge oder Kommentare zu löschen, steht es ein Button für Löschen. Bei Notiz löschen Sie direkt den Text, Tags mit einem Klick.

Erfahren Sie mehr: Kostenlose Mindmap Software mit leistungsstarken Funktionen

Weitere Tipps für Mindmap Erstellen

I. Mindmap Thema einfach Bearbeiten in MindMaster Software

II. Mindmap Objekte Einfügen - Verbinder, Anmerkung, Umrandung & Zusammenfassung

III. Zeichen in Mindmap Einfügen - Markierung, Clipart und Bild

V. Mindmap Layout Anpassen - Layout, Nummerierung & Abstand

Legen Sie los mit Edraw Max anwenderfreundlicher Diagrammsoftware.

Edraw Max eignet sich nicht nur perfekt für professionell dargestellte Flussdiagramme, Organigramme oder MindMaps, sondern auch für Netzwerkdiagramme, Grundrisse, Workflows, Modedesigns, UML-Diagramme, elektrische Diagramme, wissenschaftliche Illustrationen, Diagramme und Grafiken – und das ist erst der Anfang!