Datenflussdiagramm Symbole - Datenflussdiagramme mit intelligenten Software erstellen

Datenflussdiagramm Software - Bietet Ihnen einige nützliche Datenflussdiagramm-Ressource, z. B. wie erstellt man ein Datenflussdiagramm, Beispiele für Datenflussdiagramm und Datenflussdiagramm-Programm.

Symbole für Erstellen des Datenflussdiagramms

Hier sind einige Symbole, die in der Zeichnung der Geschäftsprozessdiagramme (Datenflussdiagramme) verwendet werden. Diese sind nun erklärt, zusammen mit den geltenden Regeln.

Flussdiagramme im Allgemeinen dienen in der Regel mit einfachen Symbolen wie z. B. ein Rechteck, eine Ellipse oder ein Kreis, zur Darstellung eines Prozesses, Datenbestands oder einer externen Entität. Und die Pfeile werden in der Regel verwendet, um den Datenfluss von einem Schritt zum anderen Schritt darzustellen.

Ein Datenflussdiagramm umfasst in der Regel aus vier Komponenten. Diese vier Komponenten können durch vier einfache Symbole dargestellt werden. Diese Symbole können einzeln wie folgt erläutert werden: Konzernfremde (Quelle/Ziel der Daten) werden durch Quadrate dargestellt; Prozesse (Eingabe-Verarbeitung-Ausgabe) werden durch abgerundete Rechtecke dargestellt; Datenflüsse (physische oder elektronische Daten) werden durch Pfeile bezeichnet; und schließlich die Datenspeicher (physische oder elektronische wie XML-Dateien) werden durch offene Rechtecke dargestellt.

Sehen Sie, wie Dfd.-Symbole in Beispielen verwendet werden.

Datenflussdiagramm Formen

Programm kostenlos herunterladen

Download Windows Version Mac Version Linux Version

Datenflussplan Symbole

External Entity:

Eine externe Entität ist eine Quelle oder Ziel eines Datenflusses, dessen außerhalb des Arbeitsbereichs ist. Nur diese Entitäten, die Daten stammen oder erhalten, werden auf einem Geschäftsprozessdiagramm dargestellt. Das verwendete Symbol ist ein Oval, das aussagekräftigen und eindeutigen Bezeichner enthält.

Funktion (oder Prozess):

Ein Prozess zeigt eine Umgestaltung oder Manipulation der Datenströme innerhalb des Systems. Das verwendete Symbol ist ein rechteckiges Feld, das 3 beschreibende Elemente enthält:

Zuerst wird eine Identifikationsnummer in der linken oberen Ecke scheinen. Es wird auf höchster Ebene willkürlich zugeordnet und dient als eindeutige Referenz.

Zweitens, eine Lage erscheint auf der rechten Seite des Bezeichners und beschreibt, wo der Prozess im System stattfindet. Dies wird, z. B. eine Abteilung oder ein Hardwaregerät sein. Schließlich wird ein anschauliche Bezeichnung in der Mitte des Feldes platziert. Dies sollte eine einfache zwingend Satz mit einem bestimmten Verb, z. B. "Kundendaten erhalten" oder "Treiber zu finden".

Datenfluss:

dargestellt durch einen Pfeil mit Namen. Greift eine Funktion lesend und schreibend auf einen Datenspeicher zu kann man dies entweder mit zwei getrennten Pfeilen oder mit einem Doppelpfeil darstellen.

Datenspeicher:

dargestellt durch zwei parallele Linien, zwischen denen der Speichername steht (in der UML als Pufferknoten modellierbar).

Rohstoffströme

Rohstoffströme zeigen den Fluss der physischen Material von seiner Quelle zu seinem Bestimmungsort. Aus diesem Grund werden sie manchmal als die physischen Flüsse bezeichnet.

Das physische Material in Frage sollte einen aussagekräftigen Namen gegeben werden. Rohstoffströme beschränken sich meist auf frühe, hochrangige Diagramme und werden verwendet, wenn eine Beschreibung des physischen Materialflusses als wichtig erachtet ist, um die Analyse zu helfen.

Konzernfremde

Diese externen Entitäten können auf eines Diagramm vervielfältigt werden, um Kreuzen der Datenflussleitungen zu vermeiden.

Prozesse

Bei der Benennung der Prozesse, vermeiden Sie, diese zu beschönigen, ohne ihre Rolle wirklich zu verstehen.

Das Wichtigste, woran man sich erinnern muss, dass die Beschreibung sinnvoll für jemand sein muss, wer das Diagramm verwendet werden.

Datenströme

Die Doppelpfeile können (zum zwei-Wege-Ströme anzeigen) bei allen außer den Diagrammen auf unterste Ebene verwendet werden. Gemeinsam mit den meisten der verwendeten Symbole, ein Datenfluss auf einer bestimmten Ebene eines Diagramms kann auf mehr Datenflüsse auf den unteren Ebenen zerlegt werden.

Datenspeicher

Jeder Speicher sollte ein Referenzschreiben gegeben sein, das von einer beliebigen Nummer gefolgt. Diese Referenzschreiben sind wie folgt verteilt:

'D' - zeigt eine permanente Computerdatei
'M' - zeigt eine manuelle Datei
'T' - zeigt einen transienten Speicher, der nach Verarbeitung gelöscht wird.

Weitere Verknüpfungen

Datenflussdiagramm Software

Datenflussdiagramm Beispiele

Wie erstellt man ein Datenflussdiagramm?

UML-Diagramm Software

Fangen an! Sie werden das benutzerfreundliche Visualisierungsprogramm lieben.

Edraw Max ist perfekt, nicht nur für professionell gestaltete Flussdiagramme, Organigramme, Brainstormingdiagramm, sondern auch für Netzwerkdiagramme, Grundrisse, Arbeitsflussdiagramm, Modedesign, UML-Diagramme, Elektropläne, R&I-Fließschema, Wissenschaft, Diagramme und Grafiken... und das ist erst der Anfang!

Top