edraw-max-horizontal
Videoanleitung
FAQ
KOSTENLOS TESTEN
JETZT KAUFEN

Die komplette Zeitleiste von Call of Duty erklärt

> Basis-Diagramm > Die komplette Zeitleiste von Call of Duty erklärt
author
Posted by Daniel | 05/27/2022

Call of Duty ist eine Ego-Shooter-Videospielserie. Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2003 wird Call of Duty von Activision herausgegeben, das sich in seinen Videospielen hauptsächlich auf den Zweiten Weltkrieg konzentriert.

Seitdem ist die Call of Duty-Reihe an verschiedenen Schauplätzen wie dem Weltraum, der Zukunft oder dem Kalten Krieg angesiedelt.

Das Franchise wurde jedoch von mehreren Unternehmen entwickelt. Die ersten beiden Spiele wurden von Infinity Ward und das dritte von Treyarch entwickelt. Im Laufe der Jahre wurden weitere Call of Duty-Spiele von anderen Entwicklern entwickelt, aber die meisten basierten auf Spin-Offs und waren für Handheld-Geräte gedacht. Das Franchise hat bisher insgesamt 17 Hauptspiele und einige andere Spin-Offs und Portierungen hervorgebracht.

Im Laufe der Jahre gab es bedeutende Veränderungen, die die Spieler an das Franchise gefesselt haben. Aber die wichtigste Eigenschaft von Call of Duty, besonders als es zum ersten Mal herauskam, war:

  • Ermöglicht es den Spielern, die Kampagnen des Zweiten Weltkriegs zu spielen.
  • Erlaubet es Spielern, online gegen andere Spieler auf der ganzen Welt zu spielen.
  • Realistisches Kriegsspiel mit viel Action.

Dieser Artikel enthält Spoiler, seien Sie sich also bewusst, wenn Sie ihn lesen.

Call of Duty Spiele in Reihenfolge der Veröffentlichung

Hier ist die Reihenfolge der Veröffentlichungstermine des Call of Duty-Franchise.

Call of Duty Zeitleiste

EdrawMax: Ihr leistungsstarkes All-in-One Zeichenprogramm

  • Erstellen Sie mühelos über 280 Arten von Diagrammen.
  • Bieten Sie verschiedene Vorlagen & Symbole um Ihre Bedürfnisse.
  • Drag & Drop-Schnittstelle und einfach zu bedienen.
  • Passen Sie jedes Detail mit intelligenten und dynamischen Toolkits an.
  • Kompatibel mit einer Vielzahl von Dateiformaten, wie MS-Office, Visio, PDF, usw.
  • Exportieren, drucken und teilen Sie Ihre Diagramme.

Die Call of Duty Spiele in chronologischer Spielreihenfolge

Call of Duty: WWII (1940-1945)

Dieses Spiel ist eines der jüngsten Spiele des Franchise, aber es ist trotzdem das früheste. Das Franchise ließ die technologischen Waffen beiseite und kehrte zurück zu ihrem Ursprungsort, dem Zweiten Weltkrieg. Die Geschichte des Spiels spielt größtenteils zwischen 1944 und 1945 und folgt der Geschichte von Private "Red" Daniels und einer Gruppe von Infanteristen, die die Nazis besiegen, während sich der Zweite Weltkrieg dem Ende zuneigt.

Call of Duty 2 (1941-1945)

Die Call of Duty-Spielserie beginnt um 1942. Um genau zu sein, unterscheidet sich dieses zweite Spiel etwas von den anderen, denn es beginnt im Jahr 1941, am Ende des Jahres. Im Laufe des Spiels und der Kampagne befehligt der Spieler mehrere Soldaten der drei verbündeten Fronten. Die Briten, die Amerikaner und Russland. Die Kampagnen für verschiedene Soldaten finden unabhängig voneinander an anderen Orten der Welt statt. Dieses Spiel wurde bei den Spielern sehr beliebt, weil es mehrere Innovationen einführte, darunter die automatische Gesundheitsregeneration.

Call of Duty: World at War (1942-1945)

Dieses Spiel geht auf den Beginn des Zweiten Weltkriegs zurück und versetzt den Spieler auf die Insel Makin im Jahr 1942. Das Spiel wurde nach einem ähnlichen Modell entwickelt. Der Spieler kämpft in sehr berühmten Schlachten des Zweiten Weltkriegs, wobei er wählen kann, ob er als amerikanischer Soldat oder in einer russischen Einheit kämpfen möchte. Es wurde zusammen mit den anderen Spielen der WW2-Franchise entwickelt, so dass es nicht viel Innovation gab und es war das zweite von Treyarch entwickelte Spiel.

Call of Duty (1942-1945)

Das erste Spiel des Franchise begann im Zweiten Weltkrieg, genauer gesagt im Jahr 1942. Der Großteil des Spiels fand jedoch zwischen 1944 und 1945 statt. Das ist der Teil des Krieges, in dem die Alliierten versuchten, die Nazi-Truppen zurückzudrängen. Das Spiel erlaubt es Ihnen, drei verschiedene Seiten des Krieges zu wählen und obwohl die Charaktere auf verschiedenen Seiten stehen, verfolgen sie das gleiche Ziel. Dieses Spiel führte eine realistische Mechanik und ein realistischeres Gameplay sowie die Unterstützung von nur zwei Waffen ein.

Call of Duty 3 (1944)

Im Gegensatz zu den anderen Spielen der Reihe versucht dieses Spiel nur ein Jahr des 2. Weltkriegs abzudecken und konzentriert sich ausschließlich auf die Schlacht in der Normandie. Außerdem konnte der Spieler, anders als in den vorherigen Spielen des Franchise, wählen, ob er mit französischen, kanadischen und polnischen Armeen oder mit britischen und amerikanischen Soldaten spielen wollte. Eines der Dinge, die dieses Spiel auszeichneten, war, dass es Einzelkampagnen aus der Sicht verschiedener Hauptcharaktere und die Einbeziehung von Fahrzeugen im Mehrspielermodus bot.

Call of Duty: Black Ops (1961-1968)

Die meiste Zeit betont die Black Ops-Seite des Franchise die erzählerischen und einzelnen Aspekte des Spiels. Eine der Hauptfiguren heißt Alex Mason, der um 1968 verhört wird. Wenn er sich an diese Jahre erinnert, kehrt der Spieler zu den Momenten zurück, in denen er sie spielen kann. Es begann 1961 mit der Invasion in der Schweinebucht. Es umfasst die meisten fiktiven Ereignisse während der Zeit des Kalten Krieges. Eine der vielen Neuerungen in diesem Spiel ist ein sprechender Protagonist und das erste Spiel, das sich nicht ausschließlich auf Kriege konzentriert.

Call of Duty: Black Ops - Cold War (1981)

Die Ereignisse in diesem Spiel spielen in den Jahren des Kalten Krieges, genauer gesagt im Jahr 1981 und einige der Charaktere aus dem vorherigen Black Ops kehren für dieses Spiel zurück. Alle spielbaren Charaktere gehören der CIA an und werden von einem Mann namens Russel Adler angeführt, dessen Ziel es ist, Perseus, einen sowjetischen Agenten, zu fangen. Das Spiel konzentriert sich auf Einzelspielerkampagnen und ist von realen Ereignissen inspiriert. Eine der Innovationen in diesem Spiel sind die verschiedenen Enden, die davon abhängen, wie der Spieler die Geschichte entwickelt.

Call of Duty: Black Ops II (1986-1989)

In diesem Spiel der Call of Duty-Reihe kann der Spieler mit Alex Mason und David Mason, seinem Sohn, in verschiedenen Phasen der Kampagne spielen. Wenn der Spieler zwischen den Charakteren wechselt, wechselt er auch die Zeiträume. Während die Missionen von Ale Mason in den 1980er Jahren stattfanden, fand die von David in der Zukunft statt. Während der Missionen von Alex Mason bildet der Spieler ein Team mit Woods und Hudson, um zu versuchen, einen Mann namens Raul Menendez zu fangen. Im Mehrspielermodus kommen die größten Neuerungen mit dem Waffenprogressionssystem, das Modifikationen und Aufsätze an der verwendeten Waffe erlaubt.

Call of Duty 4: Modern Warfare (1996-2011)

Dieses Spiel war das erste, das sich vom 2. Weltkrieg absetzte. Das Spiel findet im Jahr 2011 statt und dauert eine Woche. Der Spieler spielt Jackson vom USMC und Soap von der SAS, die auf unterschiedlichen Wegen versuchen, eine terroristische Bedrohung aufzuhalten. Allerdings gibt es zwei Missionen, in denen die Spieler ins Jahr 1996 zurückkehren. Das Spiel war bei seiner Veröffentlichung sehr erfolgreich und führte Technologien wie Leveling-Mechanismen und ein gewisses Maß an Spieleranpassung ein.

Call of Duty: Modern Warfare (1999-2019)

Obwohl auch dieser letzte Eintrag eine Art Spin-Off ist, das der gleichen Linie folgt wie die anderen Spiele, gibt es ihn dennoch. Viele Charaktere kehren aus anderen Modern Warfare-Spielen zurück, darunter auch Price. Im Laufe des Spiels wird er sich mit der CIA zusammentun und mit den Freiheitskämpfern und den arabischen Soldaten kämpfen. Auf jeden Fall kommen sie alle zusammen, um die russische Armee zu bekämpfen, die Urzikstan übernommen hat und einige andere Teile des Spiels führen den Spieler zurück ins Jahr 1999.

Call of Duty: Modern Warfare 2 (2016)

Soap MacTavish wurde fünf Jahre nach den Ereignissen des ersten Spiels zum Kapitän ernannt. Als Anführer der Task Force 141 hat er den Auftrag, Wladimir Makarow, den Chef der russischen Ultranationalistischen Partei, gefangen zu nehmen. Eine große Neuerung in diesem Spiel war die Hinzufügung des Spec Ops-Modus, der aus einer Reihe verschiedener Missionen bestand, in denen die Spielfigur vom Spieler alleine geführt werden konnte.

Call of Duty: Modern Warfare 3 (2016-2017)

Dieses Spiel macht da weiter, wo sein Vorgänger aufgehört hat. Der Spieler kann Nikolai und Prince steuern, während sie dem verletzten Soap helfen und versuchen, ihn in Sicherheit zu bringen. Ziel des Spiels ist es, mit Delta Force, SAS und Task Force 141 weiterhin Wladimir Makarov aufzuspüren, während sie versuchen, die Ultranationalistische Partei auszuschalten. Dieses Spiel ist mit mehr als 30 Millionen verkauften Exemplaren das meistverkaufte Spiel des Franchise und führte einen neuen Überlebensmodus ein. Der Großteil der Mechanik blieb jedoch unangetastet.

Call of Duty: Ghosts (2015-2027)

In diesem Spiel der Franchise wird der Spieler zehn Jahre in die Zukunft geschickt und steuert ein Team namens Ghosts, das gegen die Föderation kämpft. Obwohl der größte Teil des Spiels im Jahr 2027 spielt, gibt es einige Rückblenden ins Jahr 2015. Dieses Spiel ist hochtechnologisch, was Waffen und Ressourcen angeht und versucht auch herauszufinden, wohin sich das Franchise entwickeln könnte. Ghosts brachte eine völlig neue Besetzung von Charakteren und eine bemerkenswerte Ergänzung ist die Möglichkeit, Tiere zu steuern, wie z.B. einen deutschen Schäferhund.

Call of Duty: Black Ops 4 (2043)

Dieses Franchise-Spiel ist ausschließlich online spielbar und daher gibt es keine offizielle Kampagne. Es gibt einige Zwischensequenzen, in denen der Spieler einige der Story-Kampagnen verfolgen kann, während die Charaktere ein wenig von ihrer eigenen Geschichte erzählen. Viele der Missionen, in denen Sie sich bewegen, spielen jedoch im Jahr 2043. Dieses Spiel erhielt viele negative Kritiken, weil die Einzelspieler-Kampagne gestrichen und durch einen Battle-Royale-Modus ersetzt wurde. Es gibt auch einen Zombie-Modus, in dem der Spieler Zombies in verschiedenen Umgebungen töten kann.

Call of Duty: Advanced Warfare (2054-2061)

In diesem Spiel des Franchise steuert der Spieler Jack Mitchell im Kampf gegen viele Feinde. Von Marines bis zu Mitgliedern von Atlas und der wahre Bösewicht bleibt fast bis zum Ende des Spiels verborgen. Das gesamte Spiel spielt in den 2050er und frühen 2060er Jahren. Auf dem Schlachtfeld gibt es eine Menge technologischer Fortschritte, die der Spieler nutzen kann. Es führt Exoskelett-Anzüge und Tarnungen, tragbare Schilde und ein verbessertes System zur Erhöhung der Gesundheit ein. Der Mehrspielermodus hat sich im Vergleich zu anderen Spielen des Franchise nicht wesentlich verändert, aber die Mobilität des Spielers wurde erheblich gesteigert.

Call of Duty: Black Ops III (2065-2070)

In diesem Spiel des Franchise erkundet der Spieler einmal mehr den Kampf mit futuristischen Waffen, während er am dritten kalten Krieg teilnimmt, der zwischen zwei Fraktionen ausgefochten wird, dem Common Defense Pact und dem Winslow Accord. Das Spiel wurde in erster Linie für einen Vier-gegen-Vier-Mehrspielermodus, mehr Anpassungsmöglichkeiten für die Charaktere und sogar ein offenes Leveldesign konzipiert. Das Spiel änderte nicht viel im Vergleich zu früheren Spielen der Franchise und verwendete die gleichen Mechanismen wie Advanced Warfare, sowohl im Einzel- als auch im Mehrspielermodus.

Call of Duty: Infinite Warfare (Únbekannt)

Dieses Spiel ist das einzige in der Reihe, das das Jahr oder das Jahrzehnt, in dem es spielt, nicht verrät. Es ist jedoch bekannt, dass es irgendwann in der Zukunft spielen wird, da die Raumfahrt ein wichtiges Transportmittel ist.

Der Schauplatz des Spiels ist die Settlement Defense Front (SDF), die gegen die United Nations Space Alliance kämpft. Der Spieler steuert Nick Reyes, der im Laufe des Spiels gegen die Siedlungsverteidigungsfront kämpft. Es ist der bisher größte Science-Fiction-Teil des Franchise und führt den Spieler in die Schwerelosigkeit und die Steuerung eines Kampfflugzeugs ein.

Was kommt als Nächstes?

Ein COD-Spiel mit dem Namen Call of Duty: Vanguard befindet sich in der Entwicklung und soll irgendwann im Jahr 2021 veröffentlicht werden. Es geht um die Entstehung der Spezialeinheiten und das Ende verschiedener Ereignisse, die den Zweiten Weltkrieg stoppen sollten.

Call of Duty

Bildquelle: www.callofduty.com