edraw-max-horizontal
Videoanleitung
FAQ
KOSTENLOS TESTEN
JETZT KAUFEN

Die komplette Assassin's Creed Zeitleiste erklärt

> Basis-Diagramm > Die komplette Assassin's Creed Zeitleiste erklärt
author
Posted by Daniel | 05/27/2022

Die Assassin's Creed-Reihe ist vor allem für ihre Open-World-Action-Adventure-Stealth-Spiele bekannt, die von Ubisoft veröffentlicht werden. In diesem Artikel werden die beiden Reihenfolgen besprochen, in denen der Spieler das Spiel gemäß der Zeitleiste von Assassin's Creed spielen kann.

Das Franchise wurde beliebt, als das erste Spiel herauskam. Die Grafik war für die damalige Zeit sehr fortschrittlich. Auch der Stealth-Modus war etwas, das kein anderes Spiel gemacht hatte, sowie das Gameplay. Das Erklettern von Türmen und das Verstecken in großen Grasfeldern war für viele Videospieler etwas ganz Neues.

Der folgende Inhalt enthält Spoiler über das gesamte Assassin's Creed Franchise, also seien Sie vorsichtig, wenn Sie nicht gespoilert werden wollen!!!

Assassin's Creed Spiele in Reihenfolge der Veröffentlichung

Assassin's Creed Zeitleiste

EdrawMax: Ihr leistungsstarkes All-in-One Zeichenprogramm

  • Erstellen Sie mühelos über 280 Arten von Diagrammen.
  • Bieten Sie verschiedene Vorlagen & Symbole um Ihre Bedürfnisse.
  • Drag & Drop-Schnittstelle und einfach zu bedienen.
  • Passen Sie jedes Detail mit intelligenten und dynamischen Toolkits an.
  • Kompatibel mit einer Vielzahl von Dateiformaten, wie MS-Office, Visio, PDF, usw.
  • Exportieren, drucken und teilen Sie Ihre Diagramme.

Die Assassin's Creed Spiele in chronologischer Spielreihenfolge

Assassin's Creed: Odyssey (431 v.Chr.)

Die erste Hauptstory in dem Franchise handelt von Kassandra, die gegen den Peloponnesischen Krieg kämpft. Sie nimmt es mit ihrem bösen Bruder auf und tötet eine Gruppe von Menschen, die sich der Kult von Kosmos nennt. Ein Isu tauscht sein Bewusstsein mit dem Stab des Hermes Trismegistus und Pythagoras hatte diesen schon seit einiger Zeit in seinem Besitz. Kassandra wird die Hüterin des Stabes, welcher die Geschichte des Spiels vorantreibt.

Assassin's Creed: Origins (49 v.Chr.)

Das Spiel spielt im alten Ägypten mit Bayek von Siwa als Hauptfigur. Der Auftrag lautet, sich an den Leuten zu rächen, die für den Mord an seinem Sohn verantwortlich sind. Aya, Bayeks Frau, gibt ihm in einer der ersten Quests eine versteckte Klinge, die er während des gesamten Spiels benutzt. Es gelingt ihnen, fünf Männer zu töten, die für den Tod ihres Sohnes verantwortlich sind und den Apfel von Eden zu erobern. Dann finden sie heraus, dass der Orden der Alten viel größer ist, als sie zunächst dachten.

Assassin's Creed (1176)

Das erste Spiel der Reihe folgt den genetischen Erinnerungen von Desmond Miles, Altair Ibn-La'ahad, im 12. Jahrhundert. Er wurde von einem anderen Meister namens Al Mualim zu einem Meisterassassinen ausgebildet. Als es Altair nicht gelingt, den Apfel von Eden zurückzuerobern, was den Tod eines seiner Gruppenmitglieder zur Folge hat, wird er degradiert und ist gezwungen, seine Ausbildung fortzusetzen, um wieder ein Mitglied der Bruderschaft zu werden.

Assassin's Creed: Unity (1307)

Das Spiel ist im 14. Jahrhundert angesiedelt. Jacques de Molay ist ein Berater des Tempelmeisters. Er versteckt einen Gegenstand, der als das Schwert von Eden bekannt ist, in einem Tempel in Paris. Nach einem ganzen Jahrzehnt wird Jacques de Molay ermordet und der Templerorden verschwindet.

Assassin's Creed 2 (1459 - 1524)

Ezio Auditore Da Firenze ist ein Meuchelmörder aus der Renaissance, der eine versteckte Klinge erhält, nachdem seine Familie durch die Hand des Templerordens getötet wurde. Er lernt, sich zu tarnen und lässt sich von Leonardo Da Vinci eine versteckte Klinge aus dem Altair-Codex anfertigen und gibt sie ihm. Als dies geschieht, tötet sein Onkel Mario Ezio die Leute, die für den Tod seines Bruders verantwortlich sind. Ezio wird der Bruderschaft der Assassinen vorgestellt und sie schneiden ihm einen Finger ab.

Assassin's Creed: Brotherhood (1459-1524)

Nach dem vorherigen Spiel wird der Apfel von Eden erneut gestohlen und Ezio kehrt zurück, um ihn zurückzuholen. Ezio nutzt die Macht des Apfels von Eden, um etwas über ein geheimes Gewölbe unter der Sixtinischen Kapelle herauszufinden. Doch die Templer wissen bereits Bescheid, da Rodrigo Borgia sich zum Papst erhebt. In den letzten Szenen des Spiels muss Ezio mit dem Papst kämpfen, während dieser den Stab von Eden in der Hand hält.

Assassin's Creed: Revelations (1459-1524)

In diesem Spiel ist Ezio kein junger Assassine mehr und wie Altair will er die Geheimnisse des Apfels von Eden erfahren. Er erfährt von einer verlassenen Bibliothek unter Masyaf und beschließt, sie zu suchen und zu finden. Dann reist er nach Konstantinopel, wo er die fünf von Altair angefertigten Schlüssel findet, die zum Öffnen der Bibliothek erforderlich sind. Natürlich versuchen die Templer auch, alle Schlüssel aufzuspüren, bevor Ezio es tut.

Assassin's Creed 4: Black Flag

In diesem Spiel steuert der Spieler einen mörderischen Piraten namens Edward Kenway. Die Figur durchlebt die Erfahrung der DNA über die moderne Templerorganisation Abstergo Entertainment und die Geschichte spielt im 18. Jahrhundert. Da Edward nicht als Assassine beginnt, findet er während einer der ersten Quests eine versteckte Klinge und tötet Duncan Walpole, ein Mitglied der Bruderschaft.

Als er vorgibt, Duncan Walpole zu sein, erfährt Edward von den Templern und dem Observatorium. Die Weisen sind wiederholte menschliche Reinkarnationen von Aita, einem Isu. Im Spiel ist der Weise auch ein Pirat namens Bartholomew Roberts und bringt Edward die Funktionsweise des Observatoriums bei.

Assassin's Creed: Rogue (1756-1763)

Dieses Spiel ist nicht allzu weit vom vorherigen Spiel entfernt. Es folgt einem Mann namens Shay Cormac, der Mitglied der Bruderschaft ist. Er wird in Amerika von einem Meister-Assassinen namens Achilles ausgebildet, der einen Isu-Gegenstand in Lissabon besorgen soll. Als Shay das Objekt berührt, löst er ein gewaltiges Erdbeben aus, bei dem viele Einwohner der Stadt ums Leben kommen.

Nach diesen Entwicklungen verlässt er die Bruderschaft und stiehlt etwas, das dabei hilft, den Standort der Artefakte aufzudecken, um die Bruderschaft daran zu hindern, noch mehr Menschen zu töten.

Assassin's Creed 3: Liberation (1773-1781)

Dieses Spiel folgt Haytham Kenway, einem Templer und Sohn von Edward, der von London nach Nordamerika reist und einen Schlüssel mit sich führt, den er gestohlen hat und der den Großen Tempel der Vorläufer öffnen könnte. Der Schlüssel funktioniert nicht und von da an folgt die Geschichte Ratonhake: ton, einem Mitglied des Kanien'keha-Stammes, der später ein Attentäter namens Connor Kenway wird. Er kämpft in der amerikanischen Revolution und macht seinen Vater für den Tod seiner Mutter verantwortlich.

Assassin's Creed: Unity (1776-1794)

Das Spiel folgt der Geschichte von Arno Victor Dorian, dem Sohn eines Mannes, der von Shay Cormac in Paris getötet wurde. Er wird Zeuge des Todes seines Vaters Charles und wächst zusammen mit Elise de la Serre bei einem Großmeister der Templer auf. Die Beziehung endet, als der Mörder seines Vaters vorbeikommt. Nachdem er entkommen ist, ist er von seinem verstorbenen Vater fasziniert und beschließt, mehr über ihn herauszufinden. Obwohl Elise eine Templerin ist, hilft sie Arno, den Tod seines Vaters zu rächen.

Assassin's Creed: Syndicate (1868)

Dieses Spiel ist das am weitesten in der Zukunft liegende und das modernste Spiel der Serie. Es spielt im viktorianischen Zeitalter, als zwei Meisterassassinen, die zufällig Zwillinge sind, in London ankommen. Zu dieser Zeit war London unter der Kontrolle eines Templer-Großmeisters, also begannen die Zwillinge, die Stadt aufzuräumen.

Sie finden schließlich heraus, wer Crawford Starrick, der Großmeister der Templer, ist und bekämpfen ihn mit Hilfe eines anderen Attentäters der Bruderschaft namens Henry Green unter dem Buckingham Palace.

Assassin's Creed: Valhalla (872-878)

Im neuesten Assassin's Creed spielt das Spiel während der Invasion Britanniens durch die Wikinger. Wikinger segelten über die Meere, um zu versuchen, die britischen Küsten und andere Teile des Königreichs England zu erobern. Der Spieler schlüpft in die Rolle einer Wikingerarmee und versucht, britische Soldaten zu bekämpfen. Einige Orte im Spiel sind Mercia, East Anglia, Northumbria und Wessex. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Eivor, einem Wikinger und Krieger, der seinen Clan von Norwegen in die wärmeren Länder Englands führt.

Was kommt als Nächstes?

Nachdem das letzte Spiel im Jahr 2020 veröffentlicht wurde, können die Spieler in diesem Jahr den ersten umfangreichen DLC für das Spiel erwarten. Dieser DLC wird irische Schauplätze hinzufügen und ein weiterer Teil wird irgendwann später im Jahr 2021 veröffentlicht werden.

Assassin's Creed

Bildquelle: www.ubisoft.com