edraw-max-horizontal
Videoanleitung
FAQ
KOSTENLOS TESTEN
JETZT KAUFEN

Was ist eine physische Karte?

> Karte > Was ist eine physische Karte?
author
Posted by Daniel | 08/02/2022
Alles über die physische Karte

Teil 1: Was ist eine physische Karte?

Eine physische Karte versucht, die physischen Merkmale eines auf der Karte dargestellten Geländes nachzubilden und anzuzeigen. Sie sind so gestaltet, dass die natürlichen Landschaftsmerkmale der Erde gut sichtbar und leicht zu lesen sind. Farbabstufungen und Schlüssel werden verwendet, um der 2D-Papierkarte mehr Kontext zu verleihen.

Teil 2: Warum wird sie bevorzugt?

Eine physische Karte versucht, wie besprochen, alle visuellen Informationen über das Terrain wiederzugeben. Sie zeigen die topografischen Merkmale sogar in 2D-Form deutlich an. Durch die Verwendung von Farben und eines speziellen Schlüssels sind physische Karten die beste Quelle, um ein Gelände zu verstehen, wenn eine Person eine Papierkarte verwenden möchte. Außerdem werden andere Dinge wie die Höhenlage des Landes, wichtige Grenzen, Gewässer und Wüsten deutlich hervorgehoben, was auch bei geologischen Studien sehr hilfreich ist.

  • Vorteile
    • Symbolische Darstellung:
    • Sie stellen eine symbolische Darstellung der natürlichen Merkmale der Erde dar. Sie sind bis zu einem gewissen Grad mit politischen Karten verbunden, aber der Schwerpunkt liegt mehr auf der Darstellung von Landformen, um das Wissen über das Gelände zu verbessern.
    • Bessere Navigation:
    • Sie werden für die Navigation an Land oder auf See verwendet, um einen besseren Überblick über den zu nehmenden Kurs zu erhalten.
    • Darstellung eines hohen Grades:
    • Sie stellen physische Merkmale so dar, dass ihre bildliche Darstellung der topologischen Merkmale im Gegensatz zu anderen Karten von höchstem Niveau ist.
    • Signifikante Übersicht:
    • Berge bis hin zu Ozeanen werden auf der Erdoberfläche hervorgehoben und bieten einen sehr aussagekräftigen Überblick über die Landmarken und Gewässer.

  • Nachteile
    • Eingeschränkte Ansicht:
    • Der einzige Nachteil ist, dass das Bild nur dann klarer wird, wenn ein bestimmtes Gebiet ausgewählt wird. Wenn es sich um einen größeren Maßstab handelt, werden alle Orientierungspunkte ein wenig überlagert und es wird ein wenig schwer zu lesen.

    Teil 3: Wann sollten Sie sie verwenden?

    Eine physische Karte zeigt, wie bereits erwähnt, geografische Merkmale und kann daher zur Identifizierung von Wüsten, Ebenen, Bergen und Gewässern verwendet werden. Wenn Sie auf einer Reise sind und das Terrain gut kennen möchten, sollten Sie eine physische Karte verwenden.

    Einige modifizierte Versionen einer physischen Karte zeigen auch Dinge wie die Niederschlagsmenge und die Temperatur eines Ortes an. Mit einer solchen physischen Karte können Sie verschiedene Berechnungen anstellen oder den perfekten Ort für Ihren Besuch auswählen, der innerhalb der für Sie erträglichen Wetterbedingungen liegt.

    Teil 4: Wer verwendet eine physische Karte

    • Lehrer: Es ist eine sehr gute Karte, die in Schulen verwendet wird, um sich mit dem Terrain der Gebiete vertraut zu machen, die die Schüler in Geographie studieren.
    • Piloten: Da Piloten längere Strecken und manchmal auch bergiges Gelände zurücklegen müssen, führen sie physische Karten, um die geografischen Gegebenheiten besser zu verstehen. Sie können im Falle einer Notlandung auch eine physische Karte verwenden, um den besten Landeplatz zu finden.
    • Geologe: Geologen verwenden physische Karten, um die Orte zu kartieren, an denen sie forschen möchten. Denn sie sind daran interessiert, etwas über die physischen Merkmale zu erfahren, die auf einer physischen Karte viel leichter zu erkennen sind.

    Teil 5: Wie liest man eine physische Karte?

    Eine physische Karte hat einen Schlüssel, mit dem Sie die Karte lesen und die Karte, die vor Ihnen liegt, besser verstehen können.

    Eine physische Karte

    Eine normale physische Karte

    Eine normale physische Karte besteht aus einem Schlüssel, der sich meist unten in horizontaler Position oder an der Seite in vertikaler Position befindet. Der nächste Schritt besteht darin, zu verstehen, was die Symbole darstellen und bedeuten.

    • Höhe und Ausdehnung

    Höhe und Ausdehnung

    Der wichtigste Teil ist die Höhe der auf der Karte dargestellten topografischen Merkmale. Die Karte verwendet Farben, um den Höhenunterschied zwischen verschiedenen Merkmalen zu markieren. Das Spektrum beginnt mit Blau und geht mit zunehmender Höhe langsam in ein helles Rot über. Da das leuchtende Rot in der Regel alle Erhebungen über 1.500m anzeigt, wird ein nach oben gerichteter schwarzer Pfeil mit einem Zahlenwert an seiner Seite platziert, der die Höhe des Berges angibt.

    • Nationale Grenzen und Städte

    Nationale Grenzen und Städte

    Nationale Grenzen werden auf der Karte in der Regel mit einer roten Linie dargestellt. Wenn eine andere Farbe verwendet wird, ist dies im Schlüssel angegeben. Während die Städtenamen in den meisten Fällen in rosa geschrieben sind.

    • Flüsse, Meere und Ozeane und ihre Tiefe

    Flüsse, Meere und Ozeane und ihre Tiefe

    Flüsse werden in der Regel mit einer einfachen Linie dargestellt, um die umliegenden Landschaftsmerkmale hervorzuheben. Die Seen und Meere werden in einem größeren Maßstab dargestellt, da es sich um größere Gewässer handelt. Ein weiteres wichtiges Merkmal von Gewässern wie dem Meer und den Ozeanen ist ein kleiner blauer Pfeil, der nach unten zeigt und einen negativen Zahlenwert enthält und die Tiefe des Wassers anzeigt.

    • Skalierung

    Skalierung

    Eine der wichtigsten Komponenten einer Karte ist die Skalierung. Eine Skalierung wird verwendet, um Entfernungen einfach zu messen. Da Sie die gleiche Entfernung nicht exakt auf einer Karte abbilden können, wird ein Maßstab verwendet, um ihre Größe im wirklichen Leben zu berechnen. In diesem speziellen Fall bedeutet das, dass 1 cm auf der Karte 25.000.000 oder 25 Millionen Zentimetern im wirklichen Leben entspricht.

    Mit Hilfe dieses Schlüssels lassen sich die physischen Karten leicht lesen und interpretieren.

    Teil 6: Beispiele für physische Karten

    Beispiel 1: Physische Karte der Welt

    Auf dieser physischen Weltkarte sind die verschiedenen topografischen Merkmale durch die verschiedenen Farben deutlich zu erkennen. Links unten sehen Sie den Schlüssel und rechts unten die zu verwendende Skala. Auf dieser Karte sind viele der Merkmale nicht hervorgehoben, da nur wichtige Berge und ihre Höhe erwähnt werden. Die physische Weltkarte zielt darauf ab, ein Gesamtbild der Welt zu vermitteln, so dass möglicherweise nicht alle wichtigen Merkmale aller Gebiete hervorgehoben werden.

    Beispiel 2: Physische Karte der Vereinigten Staaten von Amerika

    Physische Karte der Vereinigten Staaten von Amerika

    In dieser physischen Karte können Sie sehen, wie die topographischen Merkmale viel effizienter dargestellt werden. Unten links befindet sich außerdem ein detaillierter Schlüssel, der anzeigt, wie viele Features hinzugefügt werden können, wenn eine physische Karte auf einen bestimmten Bereich ausgerichtet ist. Sogar der Meeresspiegel der Gewässer wird anhand von Blautönen unterschieden. Fast alle wichtigen Höhen auf der Karte sind erfasst und dargestellt. Die Staatsgrenzen sind ebenfalls sichtbar.

    Diese beiden Beispiele zeigen die zwei verschiedenen Grade, in denen physische Karten verwendet werden. Wenn das Gebiet weiter spezifiziert wird, können auch mehr Merkmale identifiziert werden.

    Teil 7: Fazit

    Physische Karten sind eine wichtige Papierkarte, die für Fallstudien sehr nützlich ist. In Ermangelung einer 3D-Karte visualisiert diese 2D-Karte die gesuchten Orientierungspunkte. Sie sind auch die Grundlage, auf der politische Karten gezeichnet und erstellt werden. Alles in allem sind physische Karten wichtig für das topographische Verständnis und von großem Nutzen für Geologen und Piloten.