edraw-max-horizontal
Videoanleitung
FAQ
KOSTENLOS TESTEN
JETZT KAUFEN

Eine tiefgehende SWOT-Analyse von Toyota

> Geschäftsdiagramm Beispiele > Eine tiefgehende SWOT-Analyse von Toyota
Albert | 06/21/2021

Toyota SWOT-Analyse

Eine ausführliche SWOT-Analyse von Toyota
 Toyota swot analysis

1. Hintergrund von Toyota

1.1. Allgemeiner Überblick über Toyota

Firmenname

Toyota Motor Corporation

CEO

Akio Toyoda

Firmentyp

Automotive

Gründungsjahr

1937

Jahresumsatz

275,4 Mrd. $ in den USA

Konkurrenten

Ford, VW, Hyundai, General Motors, Maruti Suzuki, Nisaan

Hauptquartier

Toyota City, Japan


1.2. Einführung in Toyota

Für die Toyota SWOT-Analyse ist es entscheidend, die Vergangenheit und die Zukunftsplanung des Unternehmens zu kennen. Die Toyota Motor Corporation ist ein multinationaler Automobilhersteller mit Sitz in Toyota, Aichi, Japan. Es begann seine Reise im Jahr 1937, und im Jahr 2017 hatte es 364.445 Mitarbeiter weltweit. Ab 2019 ist es das 10. größte Unternehmen der Welt nach Umsatz. Nach Volkswagen ist Toyota der zweitgrößte Automobilhersteller der Welt. Es ist das größte börsennotierte Unternehmen nach Umsatz und Marktkapitalisierung in Japan (Stand: 2014).


1.3. Zeitleiste der Entwicklung von Toyota

1953

Produktion von Kleinhubwagen durch Toyota Automatic Loom

1957

Markteinführung des Schleppermodells

1960

Toyota Schaufellader Modell

1987

Gründung von Industrial Equipment Europe in Frankreich

1988

Industrieanlagen in Columbus, Indiana, USA.

1993

Export von Industriefahrzeugen in die USA.

1996

Einführung von verbrennungsmotorischen und elektrischen Gegengewichtsstaplern

1999

Internationaler Handels- und Industriepreis des 30. Maschinenbau-Designpreises

2001

Elektrische Schubmaststapler, Toyoda Automatic Loom Works


2. SWOT-Analyse von Toyota

Die SWOT-Analyse von Toyota kann die Strategien herausfinden, die dem Unternehmen helfen können, seine Position zu stärken und den Umsatz zu maximieren. Sie identifiziert die Auswirkungen des Wettbewerbs und die Schwächen in Bezug auf die Kultur und die Organisationsstruktur. Das Unternehmen kann Entscheidungen für seine Verbesserung treffen, indem es Chancen berücksichtigt. Gleichzeitig kann das Unternehmen nach einer Geschäftsdiversifizierung suchen, um eine langfristige Stabilität auf dem Markt zu erreichen.

2.1. SWOT-Analyse von Toyota im Detail

Stärken:

Die Analyse der Stärken eines Unternehmens ist ein sehr wichtiger Teil der SWOT-Analyse. Das Unternehmen muss sich seiner Stärken bewusst sein, da diese Eigenschaften ihm geholfen haben, sich auf dem Markt einen Namen zu machen. Das Unternehmen muss im Hinterkopf behalten, dass es seine Stärken nicht vernachlässigen darf, wenn es an seinen Schwächen und neuen Möglichkeiten arbeitet. Wie die meisten anderen Marken hat auch der Toyota-Markt einige Stärken:

  • Toyotas größte Stärke ist, dass das Unternehmen in der Lage ist, seinen Ruf und seinen guten Namen als einer der besten Autohersteller der Welt zu bewahren;
  • Kein Zweifel, Toyota hat ein starkes Markenimage;
  • Die Marke verfügt über eine der ausgedehntesten globalen Lieferketten, die eine marktgerechte Risikominimierung und Ausfallsicherheit ermöglichen;
  • ➢Toyota hat seinen Ehrgeiz für Entwicklung und Forschung. Die Kernstrategie und die Organisationskultur der Marke zielen darauf ab, schnelle Innovationsfähigkeiten aufzubauen.
Schwäche:

Für jedes Unternehmen ist es ziemlich normal, einige Schwächen zu haben. Die Unternehmen müssen Strategien finden, die diese Schwächen beseitigen können. Wenn sich ein Unternehmen in einem wettbewerbsintensiven Markt befindet, kann jede Schwäche das Wachstum des Unternehmens gegenüber seinen Konkurrenten beeinträchtigen. Das Unternehmen kann einige langfristige Pläne planen, um diese Schwächen in ihre Stärken zu verwandeln. Toyota hat auch einige Schwächen. Zum Beispiel:

  • Der Schwachpunkt von Toyota sind mögliche Ineffizienzen innerhalb der Organisation. Durch das Aufzeigen von Schwachstellen kann das Unternehmen die internen strategischen Faktoren bestimmen, die als Hindernisse für das Unternehmenswachstum stehen;
  • Toyota hat seine globale hierarchische Organisationsstruktur, die als Hindernis für die maximale Flexibilität der regionalen Operationen steht;
  • Es hält seine Unternehmenskultur geheim, was zur Folge hat, dass die Reaktionszeiten auf auftretende Probleme verkürzt werden. Der Rückruf von Toyota im Jahr 2009 verbrauchte seine Geschäftskapazitäten, die stattdessen für den Produktvertrieb eingespart werden konnten;
Chancen:

Ein Unternehmen muss die Chancen berücksichtigen, die sich ihm bieten, um im harten Wettbewerb des Marktes zu bestehen. Sie müssen ihre Politik nach diesen Chancen ausrichten, um ihr Wachstum in der Zukunft zu sichern. Sie sollten auch den Zustand des Marktes berücksichtigen, während sie an ihren Chancen arbeiten. Hier sind einige Chancen für Toyota:

  • Die Chancen von Toyota basieren auf wirtschaftlichen und technologischen Trends. Der Chancen-Teil umfasst verschiedene externe strategische Faktoren, die auf seinen ökonomischen und technologischen Trends basieren;
  • Toyotas Smart Car, Flying Car Projekt, Nanomaterialien, Big DATA, A.I. Technologie und Cloud sind seine Assets;
  • Toyota hat große, wachsende Märkte in Entwicklungsländern, die zeigen, dass das Unternehmen seinen Umsatz weiter steigern kann, indem es in diese Märkte eindringt;
  • Die Welt erlebt ein steigendes Interesse und eine steigende Nachfrage nach Autos mit höherem Kraftstoffverbrauch. Toyota kann an dieser Eigenschaft arbeiten und sich auf innovative Techniken konzentrieren;
  • Es gibt weltweit einen Trend zu wachsendem Interesse an fortschrittlichen elektronischen Fahrzeugen;
  • Der japanische Yen ist schwächer als der U.S. Dollar. Dies kann zu einer höheren Wettbewerbsfähigkeit von Komponenten und Produkten und einem Anstieg des japanischen Exports in die USA führen.
Bedrohungen:

Alle Unternehmen, die in einem Wettbewerbsmarkt überleben, müssen einige Bedrohungen haben, die ihr Wachstum stoppen können. Andere kompetente Konkurrenten' Marktbedingungen Veränderung des Geschmacks der Kunden können vorherrschende Bedrohungen sein. In ähnlicher Weise hat eine berühmte Marke wie Toyota auch einige Bedrohungen:

  • Die Bedrohungen von Toyota sind in seiner Wettbewerbslandschaft vorhanden. Das SWOT-Analyse-Modell kann die potenziellen Gefahren bewerten;
  • Das Unternehmen hat eine ganze Reihe von Konkurrenten, was es für Toyota schwierig macht, auf dem Automobilmarkt Fuß zu fassen;
  • Die Rohstoffe sind teuer und erhöhen die Kosten für das Endprodukt;
  • Die Dollar-Yen-Wechselkurse sind ein entscheidender Faktor. Der Gewinn wird beim Versand nach Japan im Vergleich zu anderen Ländern geringer;
  • Ein No-Deal-Brexit und COVID-19 sind Faktoren, die für eine mögliche Wirtschaftskrise berücksichtigt werden müssen.

Toyota Market SWOT analysis

Quelle:EdrawMax Online


3. Wichtige Erkenntnisse

Die Toyota SWOT-Analyse zeigt auf, dass das Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten hat, sich zu verbessern. Zweifellos ist die Marke eine der begehrtesten Marken in der Automobilindustrie, aber mit einigen Maßnahmen kann Toyota seinen Erfolg in der Autoindustrie aufrechterhalten.

  1. Toyota muss den Wettbewerbsvorteil auf Basis seiner Innovationsfähigkeit maximieren;
  2. Die Toyota Company kann auch ihre Struktur und Kultur anpassen, um ihre Flexibilität bei Problemlösungs- und Entscheidungsprozessen zu optimieren;
  3. Toyota hat die Möglichkeit, sich durch kleine Anpassungen zu verbessern;
  4. Es gibt Raum für Toyota, um Innovation und Marktdurchdringung zu betonen.

Verwenden Sie EdrawMax Online, um ein SWOT-Analyse-Diagramm zu erstellen, oder erstellen Sie jedes andere Diagramm mit Leichtigkeit! Es gibt eine riesige Auswahl an SWOT-Vorlagen und -Symbolen, so dass das Erstellen eines SWOT-Analyse-Diagramms wirklich einfach sein kann. Außerdem finden Sie umfangreiche SWOT-Vorlagen in unserer Vorlagen-Community, um einen schnellen Einstieg zu haben.

EdrawMax All-in-One Diagramm Software für Sie.

Edraw Max eignet sich nicht nur perfekt für professionell dargestellte Flussdiagramme, Organigramme oder MindMaps, sondern auch für Netzwerkdiagramme, Grundrisse, Workflows, Modedesigns, UML-Diagramme, elektrische Diagramme, wissenschaftliche Illustrationen, Diagramme und Grafiken – und das ist erst der Anfang!