Prioritätsdiagramm

> Flussdiagramm Wissen > Prioritätsdiagramm
author
Daniel | 03/30/2022

Mit mehreren erweiterten Verantwortlichkeiten, die mit der Abwicklung eines Projekts verbunden sind, ist die Aufgabe des Projektmanagements noch anspruchsvoller geworden. Zu dem Zeitpunkt, an dem Sie die Abfolge der Schritte in einem Projekt festlegen. Konzentrieren Sie sich am besten auf die Bedingungen, die zwischen diesen Schritten liegen, die Sie in dem Projekt unternehmen werden. Bei einigen Schritten kann es erforderlich sein, dass Archetyp- oder Ersatzaktivitäten beendet oder begonnen werden müssen, bevor sie selbst begonnen oder beendet werden können.

Mit Tools, die bei der Erfüllung der Projektaufgaben helfen und unterstützender Software sind die weit verbreiteten Netzwerktechniken über 0,5 ein Jahrhundert alt. Daher sollten Projektmanager über Techniken oder Wege nachdenken, die am besten zu ihrem Managementstil passen. Dieser Artikel beschreibt das Prioritätsdiagramm und eine Methode zum Zeichnen und Erstellen des Prioritätsdiagramms im Projektmanagement.

1: Was ist die Methode des Prioritätsdiagramms?

Eine Strategie für die Planung von Schritten in einem Aufgabenplan, die Prioritätsdiagramm-Methode (Precedence Diagramming Method, PDM), ist ein Ansatz für den Aufbau eines Projektplan-Netzdiagramms, das Knoten zur Adressierung von Aufgaben verwendet und diese mit Knoten, die die Abhängigkeiten darstellen, verbindet. Dieses Prioritätsdiagramm wird auch als Aktivität-auf-Knoten (AON) bezeichnet.

Die Methode umfasst die Identifizierung und Darstellung der Gruppierung und Abhängigkeiten von Aufgaben in einem Unternehmen oder einem Teil eines Vorhabens, z.B. einem Arbeitsablauf oder einem Arbeitsbündel.

Das Modell kann vier Arten von Abhängigkeiten widerspiegeln, die im folgenden Artikel ebenfalls als intelligente Verbindungen bezeichnet werden. Diese Abhängigkeiten strukturieren die Verbindung zwischen Nachfolgeaufgaben und Archetypaufgaben, die als Knoten in der Gliederung erscheinen. Diese Methode ähnelt der Aktivität-auf-Knoten oder Aktivität-auf-Pfeil-Methode, ist jedoch anpassungsfähiger, da sie die Abdeckung von Funktionen im Prioritätsdiagramm erlaubt.

2: Zweck und Nutzen

  1. Die Verbindungen und Abhängigkeiten zwischen den Aktivitäten, um die Produktivität der Organisation zu gewährleisten.
  2. Unterscheidet denkbare fehlende Aktivitäten.
  3. Unterscheidet grundlegende Aufgaben, um ein besseres Arrangieren zu gewährleisten.
  4. Baut den allgemeinen Unternehmensplan auf.
  5. Ein großartiges Spezialinstrument für Projektmitarbeiter
  6. Es hilft Ihnen dabei, Verbindungen und Abhängigkeiten zwischen Aktivitäten zu entdecken.
  7. Dies hilft Ihnen, sich zu arrangieren und von Gefahren fernzuhalten. Falls eine Aufgabe fehlen sollte, können Sie sie ohne weiteres erkennen.
  8. Sie können grundlegende Aufgaben entdecken und diese in den Mittelpunkt stellen. Jede Verschiebung grundlegender Aktivitäten führt zu einer Verschiebung Ihres Zeitplans.
  9. Ein Netzdiagramm für Aufgabenpläne ist ein gutes Spezialgerät. Die Mitarbeiter können sich die Aktivitäten vorstellen und den Zeitplan nachvollziehen.
  10. Ohne das Prioritätsdiagramm können Sie Ihren Aufgabenplan nicht erstellen.

3: Arten von Prioritätsdiagrammen - Beziehungen der Methode

Um zu verstehen, wie die Prioritätsdiagramm-Methode funktioniert, müssen Sie die Arten von Beziehungen der Prioritätsdiagramm-Methode und ihre Funktionsweise verstehen. Es gibt hauptsächlich vier Arten von Prioritätsdiagrammen, die im Folgenden definiert werden.

Ende-zu-Start-Beziehung (FS)

Diese Art der Prioritätsdiagramm-Methode ist die gängigste Methode, die für Abhängigkeiten in vielen Formen von Aktivitäten verwendet wird. Die Ende-zu-Start-Beziehung ist eine Aktivität, die nicht beginnen würde, bevor die Aktivität ihres Vorgängers endet. Wenn die Methode auf diese Weise funktioniert, dann wird die Abhängigkeitsbeziehung zwischen den beiden Aktivitäten als Ende-zu-Start bezeichnet. Das beste Beispiel für den Beginn einer Beziehung ist ein Gebäude, das man nicht streichen kann, bevor es nicht vollständig fertiggestellt ist. Sie können erst nach Abschluss der ersten Aktivität durchgeführt werden.

Start-zu-Start (SS) Beziehung

Bei dieser Art der Prioritätsdiagramm-Methode beginnen beide Aktivitäten gleichzeitig, d.h. simultan oder gemeinsam. Ein Beispiel für die Start-zu-Start-Beziehung ist ein Datenbankentwurf, der schnell parallel zum Entwurf des Bildschirms erstellt wurde. Im Falle der Start-zu-Start-Beziehung ist jede Aktivität, die in dieser Methode des Prioritätsdiagramms durchgeführt wird, in hohem Maße von Start zu Start abhängig.

Ende-zu-Ende-Beziehung (FF)

Bei dieser besonderen Art der Prioritätsdiagramm-Methode müssen die Aktivitäten oder Aufgaben zusammen abgeschlossen werden. Das wichtigste Beispiel für eine beendete Beziehung wäre die Projekttestaufgabe. Die Aufgabe für die Fehlerbehebung muss in der Softwareentwicklungsphase zusammengestellt werden, damit sie korrekt funktioniert. Die Software kann niemals korrekt funktionieren, wenn die Tests vor der Fehlerbehebung durchgeführt werden und die Fehlerbehebung kann nicht ohne die Fehlerbehebung abgeschlossen werden, da sie durch Tests erfolgen muss. Sie müssen zusammengebaut werden. Dies ist eines der besten Beispiele für diese Art von Prioritätsdiagrammen.

Start-zu-Ende (SF) Beziehung

Dies ist eine der seltenen Arten von Aktivitätsprojekten in der Methode des Prioritätsdiagramms. Bei dieser Verknüpfungsmethode kann die zweite Aktivität erst nach dem Start der ersten Aktivität abgeschlossen werden. Diese Art von Beziehung kann auch in der "Just in Time"-Kette verwendet werden. Ein Beispiel für die Beziehung von Start-zu-Ende wäre ein Haus. Man kann möglicherweise nicht sein letztes Haus verlassen und in sein neues Haus einziehen.

4: Types of Dependencies in Precedence Diagramming Method

Die Methode des Prioritätsdiagramms verwendet vier Arten von Abhängigkeiten:

  1. Obligatorische Abhängigkeit
  2. Diese Art der Abhängigkeit ist die am häufigsten verwendete von allen vier Arten der Abhängigkeit. Die erforderliche Abhängigkeit wird auch als komplexe Logik erkannt, was bedeutet, dass sie schwer zu vermeiden ist. Das bedeutet, dass die nächste Aktivität, die Sie beginnen werden, davon abhängt. Vereinfacht gesagt, kann eine Aktivität erst beginnen, wenn Ihre Vorgängeraktivität abgeschlossen ist. Das häufigste Beispiel hierfür ist eine Decke. Ein Dach kann erst dann installiert werden, wenn alle Wände fertiggestellt sind.

  3. Ermessensabhängigkeit
  4. Sie wird allgemein auch als weiche Logik oder Präferenzlogik bezeichnet. Diese Art der Abhängigkeit spielt eine erhebliche Rolle, wenn es um die Optimierung der vom Projektteam verwalteten Ressourcen geht. Bei der Ermessensabhängigkeit werden die Aktivitäten nach der bevorzugten Logik durchgeführt, die von Vorteil ist. Wenn zum Beispiel der Bau der vier Mauern in einer bestimmten Reihenfolge hilfreicher gewesen wäre, werden Sie diese Mauern in der hilfreichen Reihenfolge bauen. Das bedeutet, dass die Reihenfolge je nach Nutzen geändert werden kann, aber die Aktivität bleibt erhalten.

  5. Externe Abhängigkeit
  6. Bei dieser Art von Abhängigkeit hat das Projektmanagement-Team kein Mitspracherecht, da sie von außerhalb des Projekts kommt. Das beste Beispiel für externe Abhängigkeit ist die Genehmigung durch die Regierung, da Sie ohne deren Erlaubnis keine Aktivitäten durchführen können.

  7. Interne Abhängigkeit
  8. Diese Art der Abhängigkeit ist die Methode, die die Projektaktivitäten in diese Rangfolgebeziehung einbezieht. Wenn beispielsweise ein Teammitglied des Projektteams eine neue Aufgabe erhält, kann es nicht mit der Arbeit daran beginnen, bevor das vorherige Projekt abgeschlossen ist, unabhängig davon, ob es eine zwingende Abhängigkeit gibt.

5: Anwendung des Prioritätsdiagramms

Der Zweck der Prioritätsmatrix ist es, Menschen dabei zu helfen, die Priorität von Projekten nach Gewicht und entscheidender Bedeutung zu bestimmen. Sobald wir die Relevanz und die Optionen über die Beziehungsmatrix, das Assoziationsdiagramm, das Baumdiagramm, etc. erkannt haben, treten wir in die Phase der Entscheidungsfindung ein.

Prioritätsdiagramm

Zwei Faktoren werden im Prioritätsdiagramm benötigt:

(1) Grundsätze der Entscheidungsfindung

Je nach unserem Verständnis von wichtigen Dingen. z.B. Sparsamkeit, Zeit, physische Leistung und Form der Dienstleistung bilden die Grundkataloge der Entscheidungsprinzipien.   

(2) Vergleichende Methode der Relevanz.

Bei der subjektiven Bewertung folgt jeder mit seinen Erfahrungen aus der Vergangenheit und seinen Vorstellungen von der Zukunft einem kollektiven Abstimmungs- und Warteschlangenprozess. Zu den Methoden gehören die Delphli-Methode - Sequenz / Abstimmungsplan, Nominal Group Technique (NGT) und so weiter. 

Bei der objektiven Bewertung geben wir die relevanten Gewichtungswerte an und berechnen diese Werte zu einer relativ frühen Zahl. Der Analytic Hierarchy Process (AHP) ist eine weit verbreitete Quantifizierungstechnik.

6: Was ist vor der Erstellung der Methode zur Erstellung von Prioritätsdiagrammen (PDM) zu tun?

Die Erstellung eines Prioritätsdiagramms ist ein wesentlicher Schritt bei jeder Arbeit und ihrer Planung im Projektstrukturplan. Wenn Sie die Projektplanung mit Diagrammen richtig einsetzen, um die Aufgaben und Aktivitäten in bestimmte Gruppen aufzuteilen. Um das Projekt vor dem Abgabetermin abzuschließen, müssen Sie die grundlegenden Kapazitäten und die richtige Reihenfolge kennen, in der der Auftrag rechtzeitig erledigt werden kann. Um die Aufgabe zu erleichtern, sollten wir die Prioritätsdiagramm-Methode verwenden.

Um dies zu erreichen, müssen Sie einige grundlegende Schritte befolgen, um ein perfektes Diagramm zu erstellen und zwar wie folgt:

  • Besorgen Sie sich zunächst ein Papier oder ein Whiteboard, auf das Sie Ihren Plan zeichnen können. Beginnen Sie dann damit, die Arbeiten mit der höchsten Priorität aus Ihrem Projektstrukturplan auf die rechte Seite Ihres Papiers oder Whiteboards zu schreiben.
  • Schreiben Sie jede Arbeit in Ihrem Projektstrukturplan auf und ordnen Sie die Arbeit in der Reihenfolge, in der sie geliefert werden muss.
  • Arbeiten Sie so lange, bis Sie die Abhängigkeiten zwischen Ihren Aktivitäten und der Funktion der Sequenz, die nebeneinander läuft, kennen.

7: Wie man ein Prioritätsdiagramm erstellt

Mit EdrawMax ist es nicht mehr schwer, ein Prioritätsdiagramm zu erstellen. Man kann ganz einfach eine Methode zur Erstellung eines Prioritätsdiagramms anwenden, ohne sich stundenlang damit zu beschäftigen. Sie brauchen nur EdrawMax herunterzuladen oder die Webseite des Unternehmens zu besuchen und dort ein solches Dokument zu erstellen. Es ist so einfach, wie es klingt. Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, beschreiben wir im Folgenden, wie Sie die Prioritätsdiagramm-Methode anwenden können.

Schritt 1: EdrawMax installieren

Rufen Sie die offizielle Webseite von EdrawMax auf und laden Sie die Software herunter.

Schritt 2: Erstellen Sie nun je nach Aktivität verschiedene Größen von Formen, Formularen und Gittern.

Gehen Sie zur Suchleiste

Schritt 3: Jetzt kommt der gestalterische Teil des Diagramms. Sie können Ihre Kästchen einfärben und das Design aus verschiedenen Optionen auf der Webseite von EdrawMax nach den von Ihnen vorgegebenen Kriterien für das Prioritätsdiagramm auswählen.

Färben Sie Ihre Boxen

Schritt 4: Jetzt ist Ihr Diagramm fertig. Sie müssen es nur noch speichern und auf exportieren klicken. Wählen Sie den Ort, an dem Sie Ihr Diagramm in beliebiger Form speichern möchten, sei es als Grafik, HTML, PDF, etc.

Gehen Sie zur Suchleiste und geben Sie "House of Quality" ein

EdrawMax

Diagrammsoftware-Komplettlösung
Erstellen Sie mühelos mehr als 280 Diagrammtypen
Beginnen Sie ganz einfach mit dem Erstellen von Diagrammen mit verschiedenen Vorlagen und Symbolen
  • Überragende Dateikompatibilität: Importieren und exportieren Sie Zeichnungen in verschiedene Dateiformate wie Visio
  • Plattformübergreifende Unterstützung (Windows, Mac, Linux, Web)
Geprüfte Sicherheit | Zu Mac wechseln >>
Geprüfte Sicherheit | Zu Linux wechseln >>
Geprüfte Sicherheit | Zu Windows wechseln >>

8: Beispiele für ein Prioritätsdiagramm

Beispiele für ein Prioritätsdiagramm

Das obige Beispiel ist ein Beispiel für die Methode des Prioritätsdiagramms. Die Aktivität wird von A bis H dargestellt und die Zahlen in diesem Prioritätsdiagramm bezeichnen das Kernmodul der Methode des Prioritätsdiagramms.