Jetzt testen
edraw-max-horizontal
Videoanleitung
FAQ
KOSTENLOS TESTEN
JETZT KAUFEN

Folie Exportieren und Drucken in Mindmap - MindMaster

> Mind Map How-Tos > Folie Exportieren und Drucken in Mindmap - MindMaster
Frank | 11/30/-0001
Eine Mind Map dient nicht nur dazu, Ihr Gehirn für systematische Ideen zu stimulieren, sondern auch Ihre Ansichten mit anderen für Kommunikation und Kooperation zu teilen, was eine Verbreitung in verschiedenen Formaten erfordert. Lesen Sie diese Seite, um zu erfahren, wie Sie Dias exportieren und drucken können. Karte in MindMaster-Software.

Wenn Sie eine Mind Map in eine PowerPoint-Datei konvertieren, ist sie besser gemeinsam nutzbar. Manchmal müssen Sie Ihre Mind Map für eine bessere Nutzung ausdrucken.

In PowerPoint exportieren

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um Ihr Folien-Deck in PPT zu exportieren:

  • Unterhalb Folie Vorschau Fenster klicken Sie auf Export to PPT Taste Export to PPT und dann die PPTX - Datei speichern.
  • Klicken Sie auf der Registerkarte Folie Vorschau auf die Schaltfläche PPT exportieren Export to PPTund speichern Sie die PPTX-Datei.

Tipps:

  1. Die exportierte PPTX-Datei gilt nur für Versionen ab PowerPoint 2013.
  2. Sie können die Folien auch in eine PDF-Datei exportieren, indem Sie auf die Schaltfläche PDF exportieren klicken Export to .pdf file.

Folien drucken

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Folien zu drucken:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte "Diashow" oder im Vorschaufenster "Vorschau" auf die Schaltfläche DruckenPrint slidesDaraufhin werden die Druckeinstellungen und die Vorschau angezeigt.
  2. Auf Drucken Einstellung Schnittstelle , passen Sie die Einstellung und klicken Sie auf DruckenFinal print. Drucken Setzen Interface

Tipps:

Mit dieser Operation werden alle Folien gedruckt.

Legen Sie los mit Edraw Max anwenderfreundlicher Diagrammsoftware.

Edraw Max eignet sich nicht nur perfekt für professionell dargestellte Flussdiagramme, Organigramme oder MindMaps, sondern auch für Netzwerkdiagramme, Grundrisse, Workflows, Modedesigns, UML-Diagramme, elektrische Diagramme, wissenschaftliche Illustrationen, Diagramme und Grafiken – und das ist erst der Anfang!