edraw-max-horizontal
Videoanleitung
FAQ
KOSTENLOS TESTEN
JETZT KAUFEN

Eine tiefgehende SWOT-Analyse von IBM

> Geschäftsdiagramm Beispiele > Eine tiefgehende SWOT-Analyse von IBM
Albert | 06/21/2021

IBM SWOT-Analyse

Eine ausführliche SWOT-Analyse von IBM
 IBM swot analysis

1. Hintergrund von IBM

1.1. Allgemeiner Überblick über IBM

Firmenname

International Business Machine (IBM)

Firmenname früher

Computing Tabulating Recording Company

CEO

Arvind Krishna (2020r- Gegenwart)

Firmentyp

Öffentlich

Gründungsjahr

16. Juni 1911

Anzahl der Mitarbeiter

3,52,600

Betriebsergebnis

1.321 Crores USD (2020)

Betreutes Gebiet

Über 170 Länder

Hauptquartier

Armonk, New York, Vereinigte Staaten.


1.2. Einführung in IBM

IBM, ein multinationales Unternehmen für Computertechnologie, dessen Spitzname "Big Blue" lautet. Die Wurzeln dieses Unternehmens liegen in den 1880er Jahren. Die International Business Machines Corporation (IBM) ist ein amerikanisches multinationales Technologieunternehmen mit Hauptsitz in Armonk, New York, und Niederlassungen in mehr als 170 Ländern. Das Unternehmen wurde 1911 in Endicott, New York, unter dem Namen "Computer Tabulation and Recording Company (CTR)" gegründet und 1924 in "International Business Machines" umbenannt.


1.3. Zeitleiste der Entwicklung von IBM

1889

Die Firma Bundy Manufacturing wird als Hersteller von Stechuhren gegründet.

1896

Die Firma Tabelliermaschine wird assimiliert.

1914

Im Alter von 40 Jahren trat Thomas J. Watson in die Firma C-T-R ein und verdoppelte den Umsatz des Unternehmens.

1923

Einführung des ersten elektrischen Keypunchers.

1956

Tom Watson, Jr. wird nach dem Tod seines Vaters, Tom Watson Sr. zum CEO ernannt.

1966

Robert Dennard entwickelte die dynamische Speicherzelle mit wahlfreiem Zugriff.

1990

Eine neue Technologie für Supercomputer-Funktionen wird eingeführt.

2005

Lenovo übernimmt den Verkauf des PC-Geschäfts des Unternehmens. Sie konzentrieren sich mehr auf den Service und die Software.

2011

90 IBM Power 750 Server sind mit künstlicher Intelligenz und Systemarchitektur ausgestattet.


2. SWOT-Analyse von IBM

Um in seinem Geschäft erfolgreich zu sein, muss jedes Unternehmen seine Stärken, Schwächen, Chancen und Bedrohungen kennen. Was die IBM SWOT-Analyse betrifft, so ist in der aktuellen Situation des Marktes der Wettbewerb ein täglich zunehmender Faktor. Die SWOT-Analyse hilft vor allem, die Stärken, Schwächen, Chancen und Bedrohungen des Unternehmens zu analysieren. So wird es notwendig, die SWOT-Analyse zu verwenden, um einige gute Pläne zu machen, um sich auf dem Triumph des Marktes zu behaupten. Mit der Hilfe dieser Analyse kann das Unternehmen seine Stärken und Schwächen bestimmen und schnell einige interne Strategien zur Überwindung der Situation untergraben. Es hilft, ihre Position auf dem globalen Markt zu verbessern.

2.1. SWOT-Analyse von IBM im Detail

Stärken:

In der SWOT-Analyse steht das "S" eigentlich für Stärke. Es ist immer wichtig, die Stärke von IBM zu bestimmen. Sie hilft dabei, die Motivation des Unternehmens zum Erfolg zu steigern:

  • IBM hat einen Markenwert. Laut dem Brand Finance Report von 2016 rangiert das Unternehmen auf Platz 22. Der Markenwert wird $ 31,786 Milliarden;
  • Im Bereich der Technologie steht IBM auf der sechsten Position in der ganzen Welt;
  • Im Hinblick auf die langfristige Wachstumsstrategie setzt das Unternehmen auf zwei Dimensionen. Zum einen will es seine Kunden mit innovativen, wettbewerbsfähigen und effizienten Geschäftsanwendungen überzeugen. Und zweitens, die Bereitstellung von langfristigem Wert für den Aktionär. Es hilft ihnen, ihre Fähigkeiten in Bezug auf Service, Systeme und Software zu etablieren;
  • Um den hohen Anforderungen der sich ändernden Technologie gerecht zu werden, muss IBM sie entsprechend installieren. Daher müssen sie ihr Mikroelektronik-Geschäft verkaufen. Sie können mehr als 17 Milliarden Dollar investieren, um ihre Fähigkeiten im Bereich Analytik und Big Data auszubauen. Dies beweist, dass sie auf dem neuesten Stand sind;
  • Da sie 17 Mrd. $ Gewinn aus der Datenanalytik haben. Deshalb haben sie die Gruppe von Watson gegründet, um die kognitiven Berechnungen zu installieren.
Schwäche:

Für jedes Unternehmen ist es ziemlich normal, einige Schwächen zu haben. Die Unternehmen müssen Strategien finden, die diese Schwächen beseitigen können. Wenn sich ein Unternehmen in einem wettbewerbsintensiven Markt befindet, kann jede Schwäche das Wachstum des Unternehmens gegenüber seinen Konkurrenten beeinträchtigen. Das Unternehmen kann einige langfristige Pläne planen, um diese Schwächen in ihre Stärken zu verwandeln. IBM hat auch einige Schwächen. Zum Beispiel:

  • Zwischen 2015 und 2016 hat das Unternehmen einen drastischen Rückgang erlitten. Der Markenwert wird zu 3,642 Mrd. $;
  • Das Unternehmen verwickelt sich immer wieder in Rechtsstreitigkeiten. Wegen eines defekten Systems hat Bridgestone America 2013 eine 600-Millionen-Dollar-Klage gegen das Unternehmen eingereicht;
  • Es hat dem Markenwert des Unternehmens geschadet und ist daher eine Schwäche des Unternehmens.
Chancen:

Ein Unternehmen muss die Chancen berücksichtigen, die sich ihm bieten, um im harten Wettbewerb des Marktes zu bestehen. Sie müssen ihre Politik nach diesen Chancen ausrichten, um ihr Wachstum in der Zukunft zu sichern. Sie sollten auch den Zustand des Marktes berücksichtigen, während sie an ihren Chancen arbeiten. Hier sind einige Chancen für IBM:

  • Basierend auf der Auswertung beträgt die benötigte Marktreichweite 125 Mrd. $. Hier wird in diesem Fall 1 Mrd. $ für Watson investiert und 100 Mio. $ für den Start neuer kognitiver Apps. Darüber hinaus gibt es eine Verflechtung mit Twitter für dessen massiven Datenstrom zu IBMs Cloud-basierter Analytik;
  • Die öffentliche Nachfrage nach dem Cloud-basierten Service wächst jeden Tag. Es wird vermutet, dass die Wachstumsrate 33 % erreichen kann;
  • Das Geschäft expandiert, da es sich auf Engagement-Lösungen konzentriert. Das Unternehmen umfasst 23 Unternehmen aus den Bereichen Mobile, Sicherheit und Social. Außerdem ist IBM jetzt Partner von Apple, um die Nutzung von persönlichen Anwendungen zu erleichtern.
Bedrohungen:

Alle Unternehmen, die in einem Wettbewerbsmarkt überleben, müssen einige Bedrohungen haben, die ihr Wachstum stoppen können. Andere kompetente Konkurrenten' Marktbedingungen Veränderung des Geschmacks der Kunden können vorherrschende Bedrohungen sein. In ähnlicher Weise hat eine berühmte Marke wie IBM auch einige Bedrohungen:

  • Das Unternehmen steht unter enormer Konkurrenz von Amazon, Accenture, CSC, Hewlett-Packard und Fujitsu;
  • Auch im Software-Geschäft gibt es mit Microsoft, CA, Oracle und SAP große Konkurrenz;
  • Die Systeme von Cisco, Dell, HP und Oracle führen zu einem hohen Konkurrenzdruck im technologischen Segment dieses Unternehmens;
  • Da der globale Markt in Turbulenzen ist, muss sich das Unternehmen über die Preise und die Qualität der Rohstoffe, der Arbeitskräfte, der Dienstleistungen usw. im Klaren sein. Es hilft, das Wettbewerbsniveau auf dem Markt zu verfolgen. Auch die Schwankungen der Währung wirken sich auf den Umsatz des Unternehmens aus.

IBM SWOT-Analyse

Quelle:EdrawMax Online


3. Wichtige Erkenntnisse

Die IBM SWOT-Analyse hilft dem Unternehmen, die verschiedenen Möglichkeiten zu bestimmen, sich zu vergrößern. So werden auf Basis der SWOT-Analyse die folgenden Punkte empfohlen:

  1. Es können Möglichkeiten der technologischen Integration durch die Allianzen innerhalb des Unternehmens und der ergänzenden Industrien ausgenutzt werden;
  2. Die Produktvorteile müssen verbessert werden, abgesehen von der Reformierung des Innovationsprozesses, um die Einzigartigkeit des Produkts zu erhöhen;
  3. Es gibt weniger Risikoexponierung im Markt der Informationstechnologie, wenn eine Diversifikation im Geschäft stattfindet. Es hilft, das Risiko zu verteilen.

Verwenden Sie EdrawMax Online, um ein SWOT-Analyse-Diagramm zu erstellen, oder erstellen Sie jedes andere Diagramm mit Leichtigkeit! Es gibt eine riesige Auswahl an SWOT-Vorlagen und -Symbolen, so dass das Erstellen eines SWOT-Analyse-Diagramms wirklich einfach sein kann. Außerdem finden Sie umfangreiche SWOT-Vorlagen in unserer Vorlagen-Community, um einen schnellen Einstieg zu haben.

EdrawMax All-in-One Diagramm Software für Sie.

Edraw Max eignet sich nicht nur perfekt für professionell dargestellte Flussdiagramme, Organigramme oder MindMaps, sondern auch für Netzwerkdiagramme, Grundrisse, Workflows, Modedesigns, UML-Diagramme, elektrische Diagramme, wissenschaftliche Illustrationen, Diagramme und Grafiken – und das ist erst der Anfang!