edraw-max-horizontal
Videoanleitung
FAQ
KOSTENLOS TESTEN
JETZT KAUFEN

Wie Sie einen Marketingplan für Ihr neues Produkt erstellen

> Geschäftsdiagramm How-tos > Wie Sie einen Marketingplan für Ihr neues Produkt erstellen
author
Posted by Daniel | 08/02/2022

Wie Sie einen Marketingplan für Ihr neues Produkt erstellen

Ein Fahrplan für die Strategien zur Förderung eines neuen Produkts
Analyse

Ein Produktmarketingplan ist ein grundlegender Entwurf, bevor ein neues Produkt auf den Markt gebracht wird. Er vermittelt ein umfassendes Verständnis für die aktuellen Bedürfnisse der Gesellschaft, die Ziele des Unternehmens, die Veränderungen, die das Produkt bewirken kann, die Rentabilitätsanalyse, die Zukunft des Unternehmens - er erklärt alles. Der Marketingplan für ein neues Produkt ist daher für Unternehmen und Marketingmitarbeiter unerlässlich.

Die Marketingexperten müssen in der Lage sein, die grundlegenden Anforderungen der Branche zu erkennen, zu wissen, was auf dem Markt im Trend liegt, wonach die Kunden suchen und welche Technologien sie verwenden werden. Nachdem sie all dies wissen, entwickeln Produktvermarkter Strategien für das Produktmarketing, um den aktuellen Bedarf zu decken und dem Unternehmen langfristige Gewinne zu bringen. Damit Ihr Produkt zu einem erfolgreichen Ergebnis wird, sollten Sie bei der Erstellung Ihres Produktmarketingplans an die folgenden fünf Säulen denken.

Die Säulen des Produktmarketingplans

1. Situationsanalyse

Dies ist der Teil, in dem wir die aktuelle Marktsituation ermitteln müssen, was die Kunden suchen. Kann das Produkt einen Wert für die Gesellschaft haben? Können damit soziale Probleme gelöst werden? Wenn ein Produkt sozialen Zwecken dient, dann ist die Chance groß, dass es auch ohne viele Werbeanzeigen angeklickt wird. Außerdem müssen wir prüfen, ob das Produkt skalierbar ist und ob es einen guten Marktanteil hat. Je größer die Skalierbarkeit und der Marktanteil, desto höher die Rentabilität. Um eine gründliche Situationsanalyse durchzuführen, müssen Sie die folgenden Bereiche berücksichtigen.

  • Marktanalyse
  • Wettbewerb
  • Schlüssel zum Erfolg und kritische Punkte
  • SWOT-Analyse

SWOT

2. Zielpublikum

Das Zielpublikum sind wichtige Kunden für Ihre Produkte, die neue oder bereits bestehende Kunden sein können. Es ist einfacher, Ihr neu eingeführtes Produkt an bestehende Kunden zu verkaufen, da diese bereits mit Ihnen in Verbindung gebracht wurden und Ihnen und Ihren Produkten vertrauen. Sie sollten sich verschiedene Möglichkeiten ausdenken, wie Sie Ihre Kunden an sich binden können, z.B. durch hervorragenden Service, Kontaktpflege und Belohnung der Treue. Selbst die führenden Unternehmen wie Apple, Microsoft und HP tun das und auf diese Weise binden sie ihre Kunden auf Dauer.

Zielpublikum

3. Marketing-Ziele

Die Festlegung von Marketingzielen für Ihr Produkt ist unerlässlich. Im Allgemeinen können Sie die folgenden Ziele anstreben:

  • Einnahmen erhöhen
  • Schaffen Sie mehr Engagement für Ihre Kunden
  • Gewinnen Sie mehr Marktanteile
  • Gewinnen Sie Kunden von Ihren Konkurrenten
  • Markenbewusstsein aufbauen und entwickeln
4. Strategien und Taktiken

Wenn Sie die Anforderungen der Branche und die Ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen verstehen, wird es einfacher, Strategien zu entwickeln und umzusetzen. Sie benötigen auch viel technisches Wissen, kennen verschiedene Taktiken. Wenn Sie also einen intelligenten Marketingplan erstellen möchten, können Sie weitere Experten oder erfahrene Personen auf dem entsprechenden Gebiet zu Rate ziehen.

5. Legen Sie Ihr Marketing-Budget fest

"Je mehr Sie ausgeben, desto mehr werden Sie werben" - aber das stimmt nicht immer, wenn es um Marketing geht. Aber auf die richtige Art und Weise zu handeln, ist das Wichtigste. Sie können Budgetstandards festlegen und diese bei der Umsetzung Ihres Marketingplans einhalten.

Wir haben bereits die Faktoren/Säulen des Produktmarketingplans erörtert und werden nun sehen, wie wir einen Produktmarketingplan erstellen können!

Wie man einen Produkt Marketing Plan erstellt

Erfolg

Setzen Sie Ihr Ziel

Der erste Schritt besteht darin, sich ein Ziel für das Unternehmen und das Produkt zu setzen. Es kann ein langfristiges oder ein kurzfristiges Ziel sein, aber selbst wenn es ein kurzfristiges Ziel ist, muss es auch eine langfristige Rentabilität für das Unternehmen geben.

  • Was ist das Hauptziel des Unternehmens?
  • Warum wollen Sie ein solches Produkt auf den Markt bringen? Dient es der Förderung Ihrer Marke? Oder um Einnahmen zu erzielen?
  • Wird das Produkt der Gesellschaft einen Nutzen bringen? Werden damit soziale Probleme gelöst?
  • Ob das Produkt einen hohen Marktanteil hat? (Je höher der Marktanteil, desto mehr Menschen erreicht es)

Sie müssen die Kennzahlen und Ergebnisse anderer Unternehmen analysieren, die ähnliche Produkte auf den Markt gebracht haben, um zu verstehen, welche Strategien funktionieren und welche nicht. Abgesehen davon müssen Sie Ihre Metriken festlegen und entsprechend verfolgen.

Verstehen Sie den Kunden

Das ist der kritischste Teil des Verstehens Ihrer Zielkunden und hier scheitern die meisten Marketingfachleute! Wenn Sie die falschen Kunden ansprechen oder sie an den falschen Orten finden, werden Sie Verluste erleiden. Sie werden weiterhin Geld für Marketing ausgeben, aber Sie werden keine Ergebnisse sehen! Deshalb müssen Sie ein separates Profil für Ihre Kunden erstellen und in verschiedenen Segmenten die demografischen und geografischen Daten der Kunden wie Geschlecht, Alter, Familienzusammensetzung, Wohnort, etc. markieren.

Analysieren Sie Ihre Konkurrenten

Die meisten Marketingfachleute finden keine Zeit für eine gründliche Konkurrenzanalyse. Es ist zeitaufwändig, aber Sie müssen dies sehr sorgfältig tun, wenn Sie die Kampagne erfolgreich durchführen wollen! Unsere Konkurrenten sind die beste Quelle, aus der wir eine Menge über unsere Kunden lernen können. Wenn wir sie richtig befolgen, können wir das herausfinden.

  • Wo sie werben
  • Wie sie die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich ziehen können
  • Welche Preise sie für den Verkauf der Produkte anbieten
  • Wie viel Umsatz und Gewinn sie machen
  • Wo sie auf dem Markt nicht angekommen sind
  • Ob wir an diesen Orten besser abschneiden können als sie
Budget für Ihren Marketingplan festlegen

Wenn Sie ein festes Budget für jede kleine Aktivität haben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie finanzielle Probleme bekommen, gering. Legen Sie also besser ein Budget für jedes kleine Segment sowie für die gesamte Marketingkampagne fest. Und Sie müssen sie regelmäßig verfolgen.

Finden Sie Methoden zur Kosteneinsparung heraus

Es ist besser, von Anfang an einen Plan zum Kostensparen parat zu haben. Damit sparen Sie sicherlich eine Menge Geld, das Sie in Marketing investieren können. Sie können Ressourcen mit anderen Unternehmen teilen, die ähnliche Tools benötigen wie Sie. Sie können auch einige Ihrer Ressourcen zur Verfügung stellen, die anderen Unternehmen zugute kommen, z.B. im Rahmen eines Linktauschs. Mit dieser Methode können Sie Geld sparen und auf der gleichen Plattform eine unterstützende Hand mit ähnlichen Bedürfnissen finden.

Seien Sie anpassungsfähig - haben Sie einen Plan B

Sie müssen offener sein für die Herausforderungen, die auf Sie zukommen. Es wird Hindernisse geben und das ist ganz natürlich. Aber Sie sollten bereit sein, sich ihr zu stellen. Lassen Sie sich also nicht auf einen Plan festlegen. Seien Sie immer darauf vorbereitet, zu Plan B überzugehen und wenn auch dieser nicht funktioniert, dann wechseln Sie zu einem anderen. Sie dürfen jedoch nicht den Fokus verlieren - das Ziel, das Sie sich am Anfang gesetzt haben. Ihre Entschlossenheit und Ihr Engagement, das Ziel zu erreichen, werden Sie dazu bringen, sich weiter dafür einzusetzen, bis Sie es erreicht haben!

Beginnen Sie mit der Vermarktung Ihrer Produkte

Es ist wichtig, einen detaillierten Produktmarketingplan zu formulieren, um die Marketingkampagnen erfolgreich durchzuführen. Eine der besten Möglichkeiten, einen Marketingplan für ein neues Produkt zu erstellen, ist das Zeichnen des Plans mit geeigneten Tools. Beginnen Sie mit dem Aufbau Ihres Produktmarketingplans für Ihre Zielgruppe!