edraw-max-horizontal
Videoanleitung
FAQ
KOSTENLOS TESTEN
JETZT KAUFEN

Relais-Schaltplan: Ein komplettes Tutorial

> Schaltplan Wissen > Relais-Schaltplan: Ein komplettes Tutorial
author
Posted by Daniel | 08/02/2022
Erstellen Sie Ihren eigenen Schaltplan für das Relais

Was ist ein Relais und wie funktioniert es?

Was ist ein Relais?

Ein Relais ist ein elektronisch erzeugter Schalter. Die interne mechanische Schaltung wird betätigt, wenn das Relais normalerweise den Elektromagneten (Spule) verwendet. Der Strom für einen Stromkreis wird eingeschaltet, wenn die Relaispunkte geöffnet sind und der Elektromagnet aktiviert wird.

Wie funktioniert ein Relais?

Das Relais hat Kontakte, wobei die Hauptkontakte zum Schalten des Stromkreises und die Kontakte für die Schleife verwendet werden. Ein Relais verfügt über einen Wechselspannungsauslöser. Diese Auslösespannung liegt vor, wenn die Relaisspule arbeitet und normalerweise innerhalb des Stromkreises vom geschlossenen zum offenen und vom offenen zum geschlossenen Zustand übergeht. Es wird zum Verschieben von elektronischen Maschinen in elektronischen Schaltungen verwendet.

Die Auslösespannung umfasst verschiedene Spannungen wie 3V, 5V, 12V, 24V, etc. Die Abbildung unten zeigt eine Relais-Auslösespannung von 5V. Es wird das Relais angezeigt, das die Last verschiebt. Die Masse wird über einen Schalter angeschlossen, und +5 Volt werden an die Relaisschleife angelegt. (Ein Schalter ist ein Halbleiter oder ein Transistor, der die Schaltvorgänge ausführt). Über die Relaisspule wird eine Diode geschaltet; diese Diode wird als Flyback-Diode bezeichnet. Der Grund für die Diode ist die Abschirmung des Mikrocontrollers vor einer hohen Spannungsspitze, die die Relaisspule erzeugen kann.

SPDT-Relaisverdrahtung mit Diodenplan

Quelle: Electricalonline4u.com

Das obige Diagramm für eine doppelte Welle mit Flyback-Diode zeigt, dass die Masse direkt mit der Last verbunden ist. Eine positive Spannung ist mit dem normalen Pin des Relais verbunden und die Versorgung läuft über die normalerweise offenen Kontakte. Wenn das Relais funktioniert, bilden der gemeinsame Anschluss und der Schließer einen geschlossenen Stromkreis und der positive Strom fließt zur Last.

Warum ein Relais verwenden?

Ein kleiner Stromkreis kann mit Hilfe eines Relais mehrere Hochstromkreise bedienen. Es hat die folgenden Vorteile:

  1. Die Verbindung zwischen dem Steuerschalter und dem Relais sollte mit leichten Kabeln mit geringem Durchmesser erfolgen, die weniger Platz benötigen.
  2. Der Spannungsverlust wird erheblich reduziert, da der Strom auf dem kürzesten Weg zum Gerät geleitet wird.
  3. Das einzige Kabel mit dickem Querschnitt wird benötigt, um ein Gerät über das Relais an die Stromquelle anzuschließen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Relais und einem Stromkreisunterbrecher?

Der Unterschied zwischen einem Relais und einem Schutzschalter besteht darin, dass Relais als Sensoren fungieren, während Schutzschalter Verbindungen unterbrechen. Ein Relais fungiert als Verstärker, der ein Niederspannungssignal in mehrere Hochspannungssignale umwandeln kann. Gleichzeitig ist der Schutzschalter nur in der Lage, den Stromfluss des gesamten Stromkreises zu unterbrechen.

Unterschied zwischen einem Relais und einem Stromkreisunterbrecher

Quelle: pinterest

EdrawMax: Ihr leistungsstarkes All-in-One Zeichenprogramm

  • Erstellen Sie mühelos über 280 Arten von Diagrammen.
  • Bieten Sie verschiedene Vorlagen & Symbole um Ihre Bedürfnisse.
  • Drag & Drop-Schnittstelle und einfach zu bedienen.
  • Passen Sie jedes Detail mit intelligenten und dynamischen Toolkits an.
  • Kompatibel mit einer Vielzahl von Dateiformaten, wie MS-Office, Visio, PDF, usw.
  • Exportieren, drucken und teilen Sie Ihre Diagramme.

Elektrische Spezifikationen eines Relais

Primärrelais geben elektrische Nennwerte für zwei Arten von Kontakten an: Spannung der Spule und Spannung der internen Schaltkontakte. Das Relais impliziert eine Spannungs- und Ampere-Einstufung des Schaltkreises, d.h. die Leistung der Schaltkontakte, die nicht überschritten werden darf.

Bei Umschaltrelais gibt es zwei Spezifikationen für die elektrische Leistung des Schalters. Eine für den offenen Anschluss und die andere für den geschlossenen Anschluss. Das heißt N/O: 35A bei 14Vdc, N/C: 20A bei 14Vdc.

Unterschiede zwischen 4- und 5-Pin-Relais

Sie unterscheiden sich dadurch, dass das 4-polige Relais nur einen Stromkreis steuert. Ein 5-poliges Relais hingegen ist ein Leistungsschalter, der zwischen zwei Stromkreisen geschaltet ist.

4-Pin-Relais

Im Allgemeinen gibt es für ein 4-poliges Relais zwei leicht zugängliche Typen: Normal offen und normal geschlossen. Zwei Arten von Stiften werden verwendet (85 & 86), um die Spule zu regulieren und 2 Stifte werden verwendet (30 & 87), um den Strom auf einer einzigen Karte/Schaltung zu schalten. Im Falle eines Schließers schaltet das Relais bei Anregung der Spule den Strom für den Stromkreis ein. Bei einem Öffner schaltet die Spule, wenn sie aktiviert wird, den Strom für einen Stromkreis aus.

5-Pin-Relais

2 Pins (85 & 86) werden von dem 5-poligen Relais benötigt, um die Spule mit Strom zu versorgen und 3 Pins werden verwendet (30, 87 & 87A), die den Strom zwischen zwei Schaltkreisen verschieben sollen. Sie verfügen sowohl über normal offene als auch normal geschlossene Anschlussstifte. Sobald die Spule ausgelöst wird, wird der Strom vom normalerweise geschlossenen Stift auf den normalerweise offenen Stift umgeschaltet.

Relais-Schaltplan - Verwendung von Relais

Was ist das Symbol des Relais?

Symbole des Relais

Dies ist das Symbol für ein Relais in Schaltplänen.

Wie verdrahtet man ein Relais?

Es ist hilfreich, wenn Sie das Relais entweder für AC oder DC verdrahten, je nachdem, was verwendet wird. Der SPDT-Schalter ist betriebsbereit, sobald die Pins 85 und 86 an eine Spule mit beliebiger Spannung angeschlossen sind. Wenn die Spule nicht mit Strom versorgt wird, sind die Stifte 30 und 87a verbunden. Sobald die Spannung an die Spule angelegt wird, verbinden sich die Stifte 85 und 86 und die Stifte 30 und 87. Pin 30 ist normalerweise über eine Sicherung mit dem Pluspol der Quelle verbunden. Der LOAD (Beleuchtung, Lüfter, etc.) wird über Pin 87 mit dem Minuspol der Stromquelle verbunden. Sobald dies geschehen ist, verbinden Sie Pin 86 ebenfalls mit dem Pluspol der Quelle. Verbinden Sie schließlich Pin 85 mit einem der Pfosten eines Druckschalters und achten Sie darauf, dass der verbleibende Pfosten des Schalters geerdet sein sollte. So wird ein Relais in der Regel verdrahtet.

Was ist der 5-Pin-Relais-Schaltplan und wie verwendet man ein 5-Pin-Relais?

5-Pin-Relais

Das obige Diagramm ist der Schaltplan für das 5-polige Relais. Es gibt verschiedene Arten von Relais für unterschiedliche Zwecke. Es kann für verschiedene Schaltvorgänge verwendet werden. Relais sind die beste Option, um elektrische Geräte automatisch zu steuern. Das 5-polige Relais besteht aus 3 Hauptstiften und einem SPDT (single pole double throw). Ein einpoliger Umschalter hat also einen gemeinsamen Punkt und zwei weitere Punkte (Öffner und Schließer). Das bedeutet, wenn wir etwas von einem einpoligen Umschaltrelais umschalten wollen, müssen wir einen gemeinsamen und einen normalerweise geschlossenen Stift verwenden. Und wenn wir die Glühbirne einschalten wollen, müssen wir den gemeinsamen und normalerweise geschlossenen Pin verwenden.

Bedeutung und Anwendung von Relais

Relais werden hauptsächlich zum Schalten von Fernbedienungen und zum Schalten von hohen Spannungen oder hohen Strömen verwendet. Sie sind besonders wichtig, weil sie diese hohen Spannungen und Ströme mit nur wenig Spannung oder Strom verarbeiten können. Eine weitere wichtige Anwendung ist die Verwendung für elektrische Wechselstromkabel.

  • Relaisansteuerung durch einen Transistor
  • Relaisantrieb durch SCR (Siliziumgesteuerter Gleichrichter)
  • Relais wird von externen Kontakten gespeist
  • LED-Serie
  • Parallele Verbindungen.
  • Elektronische Schaltung Ansteuerung durch ein Relais
  • Stromkreislauf.
  • Überlegungen zum PC-Board-Design

Verwenden Sie EdrawMax für die Erstellung von Stromlaufplänen

Wir empfehlen EdrawMax für die Erstellung Ihres Relaisdiagramms. Es gibt eine Vielzahl von Vorlagen, aus denen Sie wählen können und die richtigen Symbole, die Sie für die Erstellung des Diagramms benötigen.

EdrawMax