edraw-max-horizontal
Videoanleitung
FAQ
KOSTENLOS TESTEN
JETZT KAUFEN

Schaltplan für Wechselrichter: Ein komplettes Tutorial

> Schaltplan > Schaltplan für Wechselrichter: Ein komplettes Tutorial
author
Posted by Daniel | 08/02/2022
Alles über den Schaltplan des Wechselrichters

Was ist ein Wechselrichter?

Der Wechselrichter ist ein elektronisches Gerät, das Gleichstrom (DC) in Wechselstrom (AC) umwandelt. Der Wechselstrom ist ein Strom, der seine Stärke in Abhängigkeit von der Zeit ständig ändert. Dieser Strom fließt nur in eine Richtung. Der Gleichstrom ist ebenfalls ein einseitig gerichteter Strom, der in der Regel durch einen Leiter fließt, aber manchmal auch durch Isolatoren fließen kann.

Wechselrichter-Schaltplan für Zuhause

Diese Wechselrichter werden für die Arbeit verwendet, die den Convertern entgegengesetzt ist. Er erzeugt keinen Strom, aber die Gleichstromquelle erzeugt ihn auch. Normalerweise ist der Wechselrichter ein elektronisches Gerät, aber manchmal kann er auch aus mechanischen Komponenten bestehen. Sie werden üblicherweise in Anwendungen eingesetzt, bei denen Spannungen und hohe Ströme auftreten. Der Wirkungsgrad des Wechselrichters beträgt mehr als 95%. Die Wechselrichter werden auch zur Steuerung der Geschwindigkeit und des Drehmoments von Elektromotoren verwendet.

Wie funktioniert ein Wechselrichter?

Der Wechselrichter ist so ausgelegt, dass er eine Spannung von 220V AC oder 110V AC an das Gerät abgibt, das an der Ausgangsbuchse als Last angeschlossen ist. Wenn die AC-Hauptstromversorgung offen ist, berücksichtigen die Sensoren des Wechselrichters dies und leiten diesen Wechselstrom an das Relais plus Batterieladeteil weiter. Vom Relais wird der Wechselstrom an die Last weitergeleitet, die von der Netzspannung gesteuert wird. Diese Netzspannung wird auch an die Batterieladestation weitergeleitet, die sie in Gleichstrom umwandelt.

EdrawMax: Ihr leistungsstarkes All-in-One Zeichenprogramm

  • Erstellen Sie mühelos über 280 Arten von Diagrammen.
  • Bieten Sie verschiedene Vorlagen & Symbole um Ihre Bedürfnisse.
  • Drag & Drop-Schnittstelle und einfach zu bedienen.
  • Passen Sie jedes Detail mit intelligenten und dynamischen Toolkits an.
  • Kompatibel mit einer Vielzahl von Dateiformaten, wie MS-Office, Visio, PDF, usw.
  • Exportieren, drucken und teilen Sie Ihre Diagramme.

Typen und Klassifizierung von Wechselrichtern

Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Arten von Wechselrichtern, die Sie kennen sollten.

Sinus-Wechselrichter

Dies sind die grundlegenden Typen von Wechselrichtern ohne weitergehende Funktionen. Sie werden in typischen Haushaltsgeräten wie Klimaanlagen, Kühlschränken, Waschmaschinen, Computern, Fernsehgeräten, etc. verwendet.

Sinus-Wechselrichter

Modifizierter Sinus-Wechselrichter

Dies sind die Wechselrichter, die, wie oben erwähnt, billiger sind als der Wechselrichter. Sie werden in kleinen elektrischen Geräten wie Ventilatoren, Glühbirnen, Mikrowellenherden, etc. verwendet. Sie wandeln 12-Volt-Batterien um und laden sie mit Solarpanel-Generatoren auf.

Modifizierter Sinus-Wechselrichter

Solar-Wechselrichter

Dies sind die Wechselrichter mit fortschrittlicheren Funktionen. Anstatt herkömmliche Energie zu verwenden, nutzen sie Sonnenenergie, um Gleichstrom in Wechselstrom umzuwandeln.

Solar-Wechselrichter

Elektrische Spezifikationen eines Wechselrichters

Das Innere des Wechselrichters besteht aus Schaltern, einem Transformator, einer Batterie, einem MOSFET und einem Verstärker. Der Gleichstrom, der in der Batterie gespeichert ist, wird in Wechselstrom umgewandelt. Die Schalter spielen bei diesem Prozess eine wesentliche Rolle, da sie ständig ein- und ausgeschaltet werden. Der MOSFET, ein Transformator, schaltet die Gleichspannung ebenfalls ständig ein und aus und erzeugt so eine entgegengesetzte Spannung, eine Wechselspannung.

Elektrische Spezifikationen eines Wechselrichters

Wie erstellt man einen Schaltplan für einen Wechselrichter?

Bevor Sie sich mit dem Schaltplan des Wechselrichters beschäftigen, müssen Sie das logische Symbol des Wechselrichters kennen. Im Bereich der Elektronik oder des Logikdesigns ist der Wechselrichter auch als NOT-Tor bekannt, das nichts anderes tut als die logische Negation. Genauer gesagt, macht der Inverter oder das NOT-Tor aus dem High einen Low und aus dem Low einen High.

Der Wechselrichter ist ein wichtiges Thema in der Welt der Elektronik und des Logikdesigns, da die Zustandsautomaten, Decoder, Multiplexer, etc. ihn für ihre Arbeit verwenden. Wenn Sie keinen Wechselrichter haben, der ein NOT-Tor ist, können Sie ihn auch mit einer Kombination aus NAND- und NOR-Tor herstellen.

Das logische Symbol des Wechselrichters ist unten abgebildet.

Logisches Symbol des Wechselrichters

Schritte zur Erstellung eines Wechselrichter-Schaltplans

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie einen einfachen Schaltplan für einen 100-Watt-Wechselrichter erstellen können. Im Haushalt oder in der Industrie kaufen Sie ihn normalerweise auf dem Markt, aber wenn Sie ihn für ein Projekt selbst herstellen müssen, können Sie diese Schritte genau befolgen.

Die für den Bau benötigten Dinge

Für den Bau eines Wechselrichters benötigen Sie die folgenden Dinge.

  • 12v Batterie-1
  • Kondensator - 0.1uF
  • Kondensator - 0.01uF - 1
  • Widerstand - 390k ohm - 1
  • Widerstand - 1k ohm - 2
  • Widerstand - 220 Ohm - 2
  • Widerstand - 330 ohm - 1
  • Schalter - 1
  • IC - CD4047 - 1
  • MOSFET IRF540 -2
  • IC – CD4047 – 1

Der beste Weg, einen Wechselrichter-Schaltplan zu entwerfen, ist die Verwendung von Computersoftware, die im Internet erhältlich ist. Software wie EdrawMax hat alle Funktionen, um einen perfekten Schaltplan zu erstellen. Sie können auch eine beliebige Software zur Erstellung von Diagrammen verwenden.

  • Um ein komplettes Diagramm von Grund auf zu erstellen, müssen Sie den Elektrotechnik oder Elektrodesign Bereich der Software verwenden.
  • Der zweite Schritt besteht darin, alle Symbole zu besorgen, die ein Wechselrichter benötigt. Ziehen Sie alle oben genannten Komponenten per Drag & Drop aus den verfügbaren Symbolen in Ihr Arbeitsprojekt. Wenn Sie die Symbole nicht kennen, machen Sie sich keine Sorgen. Geben Sie einfach den Namen des Symbols in die Suchleiste ein und Sie werden es erhalten.
  • Holen Sie sich den Draht, auch bekannt als Steckersymbol, aus der verfügbaren Option.
  • Verbinden Sie nun all diese Symbole durch Ziehen oder Ablegen gemäß dem unten abgebildeten Schaltplan oder verwenden Sie die Theorien, die Sie haben.
  • DC zu AC Wechselrichter

  • Schreiben Sie über die Textfunktion der Software alle Werte der Komponente und die Kurznamen.
  • Jetzt ist Ihr Projekt zum Download bereit. Verwenden Sie die Software und laden Sie sie herunter.

Die Bedeutung der Verwendung eines Wechselrichters

Der Wechselrichter spielt eine wichtige Rolle in unserem täglichen Leben. Geräte, die einen Wechselrichter verwenden, sparen bis zu 50% Energiekosten. Diese Arten von Geräten machen weniger Lärm als Geräte ohne Wechselrichter. Außerdem sind sie bei der Arbeit stabiler.

Die Wechselrichter können problemlos mit den wechselnden Temperaturen der Geräte umgehen. Sie können die Spannung und den Strom leicht berechnen und dann entsprechend arbeiten.

Verwenden Sie EdrawMax für die Erstellung von Schaltplänen

Sie können EdrawMax verwenden, um einen Schaltplan für einen Wechselrichter zu erstellen. EdrawMax ist eine zuverlässige, einfach zu bedienende Software, die Ihr Diagramm perfektioniert. Diese Software wird für die Erstellung von Diagrammen verwendet. Sie enthält alle notwendigen Funktionen und Bibliotheken, die Ihnen bei der Erstellung von Diagrammen ausreichen werden.

Die Software ist für die primäre Diagrammerstellung kostenlos, aber Sie müssen sich für die kostenpflichtige Option entscheiden, um erweiterte Funktionen zu nutzen. Die Software ermöglicht es Ihnen, Ihre Vorlagen zu importieren oder die vorgenerierten Vorlagen zu verwenden. Außerdem können Sie mit dieser Software Ihr Projekt auch in verschiedenen Formaten herunterladen.

EdrawMax